Unsere liebsten Roadtrip Filme

Ihr sucht die besten Roadtrip Filme? Dann seid ihr hier richtig. Wir lieben Filme so sehr wie das Reisen. Und was vereint beide Leidenschaften besser als Roadmovies? Genau. Schon beim bloßen Anschauen wird das Fernweh geweckt.

Was sind Roadtrip Filme überhaupt?

Fast so lange wie es Autos und Filme gibt, gibt es auch Roadtrip Filme. Seit fast einem Jahrhundert sind sie ein fester Bestandteil des weltweiten Kinos und besonders beliebt bei allen, die das Reisen lieben. Uns eingeschlossen!

Es sind Filme, die unvergesslich sind. Nicht nur für das, was auf der Leinwand passiert, sondern für das, was sie in den Herzen der Menschen hinterlassen.

Von legendären Filmklassikern, deren unbändiges Freiheitsgefühl noch heute auf jeder Leinwand, jedem Fernseher und jedem Laptop zu spüren ist, bis hin zu jüngsten Roadtrip Filmen wie dem Oscargewinner “Green Book” oder dem verrückten “Little Miss Sunshine”.

Allesamt transportieren sie ihn in Perfektion: den ewigen Drang nach Bewegung, Freiheit und Loslassen.

Die besten Roadmovies aller Zeiten

In dieser Liste findet ihr eine Übersicht an guten Roadtrip Filmen. Keine Sorge, es soll keine Hitliste sein und auch keine spezielle Reihenfolge sein.

Stattdessen ist eine ein Überblick von Roadmovies, die sich uns ins Herz gespielt haben, ganz egal ob sie in den USA spielen, in Mexiko, in England oder auch in Deutschland. Wer weiß, vielleicht findet ihr darin ja sogar einige Reisetipps für die nächste Reise..

Vorhang auf für die besten Roadtrip Filme aller Zeiten!

Fear And Loathing In Las Vegas (1998)

Ein halluzinogener Roadtrip-Film, der auf dem halbautobiografischen Roman „Angst und Schrecken in Las Vegas – Eine wilde Reise in das Herz des Amerikanischen Traumes“ des Gonzo-Journalisten Hunter S. Thompson von 1971 basiert. Das Buch ist übrigens auch durchaus empfehlenswert.

Im Film grooven der durchgeknallte Journalist Raoul Duke und der Anwalt Oscar Zeta Acosta von L.A. nach Vegas, um über ein Motorradrennen zu berichten. Unterwegs holen sie Lucy ab, eine jugendliche Ausreißerin, die sich dem Paar an ihrem verrückten Wochenende anschließt. Ein höllisch-verdrogter Roadtrip, ein Feuerwerk der Drogenexzessen und einer der wildesten Kultfilme aller Zeiten.

Wo geht die Reise hin?
Johnny Depp in unübertroffener Hochform. Dieser Film ist kultig wie Pulp Fiction, verwirrender als Trainspotting und hat mehr Drogen intus als Requiem for a Dream. Genial!

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Fear and Loathing in Las Vegas

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

True Romance (1993)

Der Comic-Verkäufer Clarence (gespielt vom großartigen Christian Slater) trifft in einem Kino in Detroit auf Alabama Worley (Patricia Arquette), die er schon einen Tag später heiratet und das, obwohl er herausfindet, dass sie ein Callgirl ist, die sein Boss für ihn engagiert hat.

Alabamas Zuhälter ist über ihr Verschwinden nicht besonders erfreut. Plötzlich finden sich die beiden in einer tödlichen Welt voller Drogen und Mord wieder. True Romance ist übertrieben und gewalttätig, keine Frage. Aber auch sowas von cool.

Wo geht die Reise hin?
Was soll dabei rauskommen, wenn der geniale Christian Slater auf die ewige Göre Patricia Arquette trifft? Ein Kultfilm der 90er der richtig Spaß macht.

➜ Jetzt bei Amazon kaufen:
True Romance

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Easy Rider (1969)

Ein Film, der Geschichte schrieb und die Ära des New Hollywood einläutete. Easy Rider beschreibt ein Amerika im Wandel, während die Biker Billy (Dennis Hopper) und Wyatt (Peter Fonda) ihr durch Kokainschmuggel verdientes Geld auf dicken Harleys quer durchs Land fahren.

Wo geht die Reise hin?
Achtung, eine Durchsage: Kultiger wird es in dieser Liste nicht mehr. Wenn es um Roadtrip Filme geht, toppt Easy Rider alles. Ein ikonischer Biker-Film über Freiheit, Hippies und Gegenkultur.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Easy Rider

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Die Reise des jungen Che (2004)

Basierend auf den Memoiren von Che Guevara, Kubas berühmtestem Guerillero, spielt Gael García Bernal in “Die Reise des jungen Che” (Originaltitel “The Motorcycle Diaries”) den jungen Che. Er unternimmt 1952 mit seinem Freund Alberto Granado eine Reise durch Südamerika.

Es ist eine Reise, die ihn und sein späteres Handeln prägt und auf wunderbar melancholische Weise den ganzen Kontinent widerspiegelt.

Wo geht die Reise hin?
Man muss kein Freund von Südamerika sein, um diesen Film zu lieben. Die Geschichte des jungen Che Guevara und seinem jungen Padawan strotzt nur so vor großen Reisegefühlen.

➜ Jetzt bei Amazon kaufen:
Die Reise des jungen Che

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Knockin‘ On Heaven’s Door (1997)

Til Schweiger und Jan Josef Liefers in Hochform. Der draufgängerische Martin Brest (Til Schweiger) erfährt, dass er einen Tumor im Kopf hat und lernt auf der Krankenstation den an Knochenkrebs erkrankten Rudi Wurlitzer (Jan Josef Liefers) kennen.

Beide müssen jeden Tag mit dem Tod rechnen. Rudi erzählt, dass er in noch nie das Meer gesehen hat. Grund genug, mit einem geklauten Mercedes-Coupé (in Babyblau) auf eine letzte große Reise durch Deutschland aufzubrechen.

Wo geht die Reise hin?
Eine oft übersehene Perle des deutschen Kinos. Schweiger und Liefers spielen sich gegenseitig an die Wand. Liefers „Dom Perignon“-Szene steht fest in den Filmgeschichtsbüchern. Jede Menge Gangster und Tequila, was will man mehr? Ach ja, das Meer sehen.

➜ Jetzt bei Amazon kaufen:
Knockin‘ On Heaven’s Door

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Paris, Texas (1984)

Das Meisterwerk von Wim Wenders spielt im amerikanischen Südwesten in Paris, Texas, und ist eine bewegende Charakterstudie des mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Dramatikers Sam Shepard.

Wir folgen den Bemühungen des mysteriösen, fast stummen Drifter Travis (Harry Dean Stanton), Kontakt zu seiner vermissten Frau (Nastassja Kinski) und zu seinem Sohn aufzubauen, der mit seinem Bruder (Dean Stockwell) in Los Angeles lebt.

Wo geht die Reise hin?
Wim Wenders berühmtester Film befasst sich mit der modernen Familie und dem Wunsch nach einem gemeinsamen Sinn für Menschlichkeit angesichts von Verlust und Verfall. Ein Film-Diamant.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Paris, Texas

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Into the Wild (2007)

Der 22-jährige Student Christopher McCandless (Emile Hirsch) verlässt sein privilegiertes Leben auf der Suche nach dem großen Abenteuer in der Wildnis von Alaska.

Ein heldenhafter Abenteurer? Ein naiver Idealist? Ein Rebell? Auf jeden Fall einer der wehmütigsten, besten Roadtrip-Filme aller Zeiten, basierend auf einer wahren Begebenheit und dem Bestseller von Jon Krakauer.

Wo geht die Reise hin?
Wer „Into the Wild“ noch nicht kennt, sollte ihn dringend schauen. Und wer ihn schon kennt auch.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Into the Wild

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Natural Born Killers (1994)

Ein Roadtrip Film der anderen Art ist Natural Born Killers. Mickey (Woody Harrelson) und Mallory (Juliette Lewis) haben eine traumatische Kindheit erlitten und schließen sich als Liebende zusammen, aber auch also psychopathische Serienmörder.

Gemeinsam ziehen sie eine Blutspur durch die USA und werden bald von den Massenmedien verherrlicht. Oliver Stones umstrittener Thriller nach einem Drehbuch von Quentin Tarantino.

Wo geht die Reise hin?
Ein Film so wild, dass man sich gar nicht ausmalen mag, wie er wohl geworden wäre, hätte ihn Tarantino selbst verfilmt.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Natural Born Killers

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Rain Man (1988)

Der Autohändler Charlie Babbitt (Tom Cruise) erfährt, dass sein entfremdeter Vater verstorben ist und reist nach Cincinnati, um das Anwesen zu übernehmen. Das führt zu der überraschenden Entdeckung, dass er lediglich Anspruch auf einen Cent hat, während ein nicht genannter Begünstigter ein Vermögen von 3 Millionen Dollar erhalten soll.

Charlie findet bald heraus, dass er mit Raymond (gespielt vom grandiosen Dustin Hoffman) einen Bruder hat, der mit Autismus in einer Nervenheilanstalt lebt. Charlie nimmt ihn mit auf einen Roadtrip, der auch zu einer Reise in ihre Vergangenheit wird.

Wo geht die Reise hin?
Dustin Hoffmann mit einer Performance jenseits aller Schauspielkunst. Wer Rain Man nicht gesehen hat, sollte es schleunigst nachholen.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Rain Man

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Bonnie & Clyde (1967)

Einer der Roadtrip Filme schlechthin! Bonnie Parker ist gelangweilt vom Leben und will es ändern. Sie bekommt ihre Chance, als sie den charmanten jungen Drifter Clyde Barrow trifft. Clyde wiederum träumt von einem Leben voller Verbrechen, das ihn von den Strapazen der Depression befreit.

Die beiden verlieben sich und gehen auf eine halsbrecherische Verbrechertour von Oklahoma bis Texas.

Wo geht die Reise hin?
Ein ewiger Klassiker des New Hollywood der Sechzigerjahre und einer der besten Roadtrip-Filme aller Zeiten.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Bonnie & Clyde

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Mehr Roadtrip Filme

Nur 10 Filme in einer Liste mit den Top 10 Roadtrip Filmen aller Zeiten zu packen, ist ein Ding der Unmöglichkeit. Denn jeder hat einen anderen Filmgeschmack.

Während der eine vielleicht eher die Klassiker und den Roadmovies mag, hat der andere vielleicht ein Faible für neue Roadtrip-Filme. Auch wir konnten uns einfach nicht für die 10 besten Filme entscheiden und möchten euch die anderen auch nicht vorenthalten.

Hier kommen also noch mehr Vorschläge für gute Roadtrip-Filme und Filme in denen das Reisen von A nach B eine große Rolle spielt.

Ihr habt selbst noch Filmvorschläge, die wir hier noch nicht nennen? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare und wir ergänzen sie in die ultimative Liste der Roadtrip Filme für Reise- und Filmliebhaber. Film ab!

Y Tu Mamá También (2001)

Die Teenager Julio (Gael García Bernal) und Tenoch (Diego Luna) aus Mexiko sind eines Sommers auf einer Reise der Selbstfindung, als sie von Tenochs Cousine Luisa (Maribel Verdú) auf einen Strandausflug begleitet werden. Die drei wachsen immer näher zusammen und haben bald mit Eifersucht und Begierde zu kämpfen. Ein schöner Film voller Sehnsucht nach der ewigen Jugend.

Wo geht die Reise hin?
Y Tu Mamá También plätschert so tragisch-fröhlich dahin, dass es wehtut, wenn er plötzlich zu Ende ist.

➜ Jetzt bei Amazon kaufen:
Y Tu Mamá También

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Es geschah in einer Nacht (1934)

Ellie Andrews (Claudette Colbert) ist auf der Flucht vor ihrem reichen Vater (Walter Connolly), der sich zwischen sie und ihren Ehemann stellen will. Auf dem Weg nach New York trifft sie auf den arbeitslosen Reporter Peter Warne (der ewige Charmeur Clark Gable). Gemeinsam versuchen sie, ihr Ziel per Anhalter zu erreichen.

“It happened one night” wurde mit fünf Oscars ausgezeichnet. Bekannt ist der Film vor allem für die berühmte Hitchhiking-Szene, in der Ellie eine Fahrt klarmacht, indem sie am Straßenrand ihren Rock hochzieht und dabei ihre Beine zeigt.

Wo geht die Reise hin?
Zwei Wörter: Clark. Gable. Was soll man da noch mehr sagen?

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Es geschah in einer Nacht

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Road Trip (2000)

Komödie und Roadtrip-Film in einem? Das geht. In Todd Philipps Film Road Trip begeben sich vier junge Männer auf die 1.800-Meilen lange Reise von Ithaca, New York nach Austin, Texas, um ein Sextape abzufangen. Es wurde fälschlicherweise an eine Freundin geschickt. Ein herrlicher dummer Spaß mit Tom Green und Seann William Scott, dem ewigen Stifler aus American Pie.

Wo geht die Reise hin?
Du willst mal wieder einen Abend wie früher auf der Couch mit Freunden, Bier und Chips verbringen? Road Trip ist genau der richtige Film für euch.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Road Trip

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Im Juli (2000)

Fatih Akins hochgelobtes Roadmovie. Der junge, unsichere Lehrer (Moritz Bleibtreu wie man ihn kennt) begibt sich auf eine Reise durch ganz Europa bis in die Türkei. Sein Ziel: Er will eine Frau wiedersehen, die er für sein Schicksal hält. Herzerwärmend echt und Sommergefühle pur.

Wo geht die Reise hin?
Der Beweis, dass auch Deutsche Filmemacher gute Roadtrip Filme hinbekommen. Naja, sagen wir Deutsch-Türken aus Hamburg-Altona.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Im Juli

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Almost Famous (2000)

Den Teenager William Miller (Patrick Fugit) bekommt vom Rolling Stone Magazine die einmalige Gelegenheit, mit seiner Lieblingsband Stillwater auf Tour zu gehen, einer Rockband der frühen 70er. Ein Film über Selbstfindung gemixt mit einer klassischen Coming-of-Age-Geschichte. Eine Ode an die Heilkraft der Musik und zugleich der zerstörerischen Kraft des Ruhms.

Wo geht die Reise hin?
Du magst Musik? Dann ist Almost Famous genau dein Film.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Almost Famous

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

The Blues Brothers (1980)

John Belushi und Dan Aykroyd spielen zwei Brüder auf einer Mission von Gott. Jake (Belushi) und Elwood Blues (Aykroyd) beschließen nach dem Absitzen einer Gefängnisstrafe Geld für die katholische Gemeinde zu sammeln, in der sie aufwuchsen.

Das Vorhaben führt die beiden auf einen abenteuerlichen Roadtrip durch ganz Illinois um die Band wieder zusammenzubringen. Nebenbei verwüsten sie Chicago und einen Großteil des Mittleren Westens. Großes Kino und ein Klassiker unter den Roadtrip Filmen.

Wo geht die Reise hin?
Kult, kultiger, Blues Brothers. Auf geht’s, „we’re gettin the band back together!“

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
The Blues Brothers

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Little Miss Sunshine (2006)

Die bunte sechsköpfige Hoover-Familie wandert von Albuquerque zum Little Miss Sunshine-Festzug in Redondo Beach, Kalifornien, um den tiefsten Wunsch der 7-jährigen Olive zu erfüllen, einem gewöhnlichen kleinen Mädchen mit großen Träumen.

Auf dem Weg muss sich die Familie mit geplatzten Träumen, Herzschmerz, einem kaputten VW-Bus auseinandersetzen – und mit dem surrealen Little Miss Sunshine-Wettbewerb selbst. Auf ihrer bizarr-witzigen Reise lernen die Hoovers, sich auf dem Weg des Lebens gegenseitig zu vertrauen und zu unterstützen, unabhängig von der Herausforderung.

Wo geht die Reise hin?
Du wolltest schon immer einen VW-Bus haben? Dann schau dir diesen Film an.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Little Miss Sunshine

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

O Brother, Where Art Thou? (2000)

Der Roadmovie erzählt die Geschichte von drei Flüchtlingen aus einem Gefängnis in Mississippi. Everett Ulysses McGill (George Clooney), Pete (John Turturro) und Delmar (Tim Blake Nelson) begeben sich auf das Abenteuer ihres Lebens, auf der Suche nach Freiheit und dem Ziel, in ihre Heimat zurückzukehren.

Da sie nichts zu verlieren haben und immer noch in Fesseln sind, rennen sie hastig um ihr Leben und landen auf einer unglaublichen Reise voller herausfordernder Erfahrungen.

Wo geht die Reise hin?
Ein skurriles Roadmovie durchs ländliche Mississippi der dreißiger Jahre nach Homers „Odyssee“. Und hey, Georg Clooney.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
O Brother, Where Art Thou?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Darjeeling Limited (2007)

Drei amerikanische Brüder (Owen Wilson, Adrien Brody, Jason Schwartzman), die seit einem Jahr nicht mehr miteinander gesprochen haben, begeben sich auf eine Zugreise durch Indien. Ihr Plan: wieder Brüder zu sein, wie sie es früher einmal waren. Ihre spirituelle Suche weicht jedoch schnell vom Kurs ab. Sie stranden im Nirgendwo von Indien und eine ganz neue, ungeplante Reise beginnt.

Wo geht die Reise hin?
Die US-amerikanische Abenteuerkomödie aus dem Jahr 2007 reiht sich nahtlos in die Reihe perfekt orchestrierter Filme von Regie-Genie Wes Anderson. Urig, witzig, genial. Und Indien pur!

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Darjeeling Limited

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Inside Llewyn Davis (2013)

Für den Folksänger Llewyn Davis (Oscar Isaac) ist das Leben eher eine Reihe von Ereignissen, die ihm passieren, als Ereignisse, bei denen er eine aktive Rolle spielt. Llewyn trauert um den Selbstmord seines Musikpartners. Seine Reisen nach Chicago und zurück nach New York sind Teil seiner Suche nach dem Sinn und ein Ausweg aus seiner weltlichen zyklischen Existenz.

Wo geht die Reise hin?
Der spätere Star-Wars-Darsteller Oscar Isaac in seiner besten Rolle. Inside Llewyn Davis ist ein schöner Film für Musikliebhaber und solche, die es werden wollen.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Inside Llewyn Davis

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

The Green Book (2018)

Der Gewinner in der Kategorie Besten Film bei den Oscars 2018 ist „The Green Book“, ein langsamer, aber umso zärtlicher Roadtrip-Film. Er erzählt die Geschichte von Tony Lip (Viggo Mortensen), einem ungebildeten italienisch-amerikanischen Türsteher, der dafür bekannt ist, sich mit seinen Fäusten seinen Weg freizuschlagen.

Er wird engagiert, um den schwarzen Pianisten Don Shirley (Mahershala Ali) auf seiner Konzerttournee von Manhattan in den tiefen Süden als Fahrer zu begleiten. Angesichts des auf sie einprasselnden Rassismus, ist das ungleiche Paar dazu gezwungen, jegliche Unterschiede beiseite zu legen.

Wo geht sie Reise hin?
Die modern erzählte Version eines Roadtrips und ein langsamer Film mit zwei großen Schauspielern.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
The Green Book

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

My Private Idaho (1991)

Mike und Scott verdienen sich ihr Geld als Stricher in den Straßen von Seattle bei überwiegend männlichen Kunden. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Reise zu sich selbst und stellen dabei ihre Freundschaft auf die Probe.

Wo geht die Reise hin?
Eine moderne Version von Shakespeares Henry IV, Teil II und ein wahres Meisterwerk der frühen 90er-Jahre mit Keanu Reeves und dem ewig jungen River Phoenix in seiner schönsten und tragischsten Rolle.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
My Private Idaho

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Dumm und dümmer (1994)

Die dämlichsten Typen, die je das Licht der Welt erblickt haben, sind Lloyd (Jim Carrey) und sein Kumpel Harry (Jeff Daniels). Der eine ist Chauffeur bei einem Limousinen-Service und träumt von einem eigenen Tiershop mit integrierter Würmerzucht, der andere verliert seinen Job als Hundepfleger, weil er Rassehunde mit Fast Food gefüttert hat.

Lloyd verliebt sich in die hübsche Mary (Lauren Holly) und findet ihren vermeintlich vergessenen Aktenkoffer mit einem Lösegeld für die Freilassung ihres Mannes am Flugschalter. Es beginnt eine wilde (und ziemlich dumme) Verfolgungsjagd quer durch die USA.

Wo geht die Reise hin?
Wer sich über Jim Carrey und Jeff Daniels noch nicht völlig beeiert hat, hat die 90er verpasst.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Dumm und dümmer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Thelma & Louise (1991)

Die besten Freunde Thelma (Geena Davis) und Louise (Susan Sarandon) beschließen, der Langeweile zu entfliehen und machen sich in einem 66er T-Bird-Cabrio auf zu einem dreitägigen Angelausflug – ohne Männer und ohne Probleme.

Die Dinge laufen aber nicht ganz nach Plan, als sie auf einen betrunkenen, mutmaßlichen Vergewaltiger treffen. Die beiden Frauen machen sich auf den Weg durch die USA, während sie von der Polizei verfolgt werden.

Wo geht die Reise hin?
Keine Frage, Thelma & Louise ist einer der wegweisendsten und größten Roadtrip Filme aller Zeiten.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Thelma & Louise

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Midnight Run (1988)

Robert De Niro spielt Jack Walsh, einen hartgesottenen Kopfgeldjäger mit dem 100.000 Dollar-Auftrag, den Buchhalter Jonathan Mardukas (Charles Grodin), der 15 Millionen Dollar an der Mafia vorbeigeschleust hat, rechtzeitig von New York nach Los Angeles zu schaffen. Was wie eine kinderleichte Aufgabe aussieht, entwickelt sich zu einer Jagd über den ganzen Kontinent.

Wo geht die Reise hin?
Der große Robert De Niro in einer seiner besten Rollen.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Midnight Run

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Nebraska (2013)

Woody (Bruce Dern), ein alternder Alkoholiker, reist von Montana nach Nebraska, weil er einen Gewinnspielbrief erhalten hat, in dem steht, dass er einen Mega-Gewinn in Höhe von 1 Million US-Dollar gewonnen hat.

Wo geht die Reise hin?
Ein Film der so unerwartet daher kommt, wie eine Ohrfeige.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Nebraska

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Broken Flowers (2005)

Der zurückgezogen lebende Don Johnston (Bill Murray) erhält einen anonymen Brief, der ihn darüber informiert, dass er einen Sohn hat, der ihn möglicherweise sucht. Ein Nachbar bringt ihn dazu, sich auf die Suche zu begeben, nach Antworten und seiner alten Liebe.

Wo geht die Reise hin?
Ein weiteres Meisterwerk von Jim Jarmusch. Wieder einmal Bill Murray in einem wieder einmal wunderbar melancholischen Film.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Broken Flowers

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

On the road – Unterwegs (2012)

Basierend auf dem legendären Roman von Jack Kerouac spielt Sam Riley den aufstrebende New Yorker Schriftsteller Sal Paradise, der nach dem Tod seiner Vaters auf Dean Moriarty (Garrett Hedlund) trifft, einen charismatischen, wilden Ex-Betrüger, und seine Freundin Marylou (Kristen Stewart). Sie unternehmen einen Roadtrip durch das Land, immer auf der Suche nach dem Unbekannten, nach Freiheit und Inspiration.

Wo geht die Reise hin?
Die Verfilmung eines Buches, das als unverfilmbar galt. Nämlich das Kultbuch „On The Road“, die ultimative Bibel der Beat-Generation.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
On the road – Unterwegs

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Sideways (2004)

Sideways erzählt die Geschichte zweier Männer in den Vierzigern, Miles Raymond (Paul Giamatti), einem depressiven Lehrer und erfolglosen Schriftsteller, und Jack Cole (Thomas Haden Church), einem ehemaligen Schauspieler. Sie unternehmen einen einwöchigen Roadtrip durch das Wine County von Kalifornien nach Santa Barbara, um Jacks bevorstehende Hochzeit zu feiern.

Wo geht die Reise hin?
Wein ins Glas und auf Play drücken.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Sideways

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

The Straight Story (1999)

In diesem Film von Großmeister David Lynch spielt Richard Farnsworth einen Mann, der sich mit einem Rasenmäher auf den Weg macht, um mit seinem kranken Bruder zu sprechen. Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Alvin Straight, der mit einem Rasenmäher 240 Meilen von Iowa nach Wisconsin fuhr. David Lynch zeigt mit diesem sehr langsamen Roadmovie, worum es im Leben wirklich geht.

Wo geht die Reise hin?
Einer der langsamsten und schönsten Roadtrip Filme aller Zeiten.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
The Straight Story

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

About Schmidt (2002)

Gerade als Warren Schmidt (Jack Nicholson in einer seiner besten Altersrollen) in den Ruhestand geht, stirbt seine Frau. Unzufrieden mit den Entscheidungen, die seine Tochter trifft, macht er sich in einem Wohnmobil auf einen Roadtrip der Selbstfindung quer durch die USA. Auch beschließt er, ein sechsjähriges Waisenkind in Tansania zu unterstützen, mit dem er fortan eine Brieffreundschaft unterhält. Schmidt beginnt, sich selbst neu zu entdecken.

Wo geht die Reise hin?
Dass Jack Nicholson auch tragisch-traurige Rollen kann, das wusste man. Jetzt treibt er es noch einmal auf die Spitze.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
About Schmidt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Stranger Than Paradise (1984)

Zwei Typen aus dem East Village beschließen, einen Roadtrip nach Ohio zu unternehmen, um sich mit einer Cousine aus Ungarn zu treffen. Das Trio befindet sich bald in Florida wieder und sucht nach einem Plan, um schnell reich zu werden.

Wo geht die Reise hin?
Jim Jarmuschs zweiter Spielfilm gilt aufgrund seiner unkonventionellen langen Einstellungen und seiner Do-it-yourself-Ästhetik als Meilenstein des Films.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Stranger Than Paradise

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Alles ist erleuchtet (2005)

Ein junger jüdisch-amerikanischer Mann will jene Frau finden, die seinen Großvater im Zweiten Weltkrieg gerettet hat. Sie lebt in einem ukrainischen Dorf, das durch die Nazi-Invasion von der Landkarte verschwand.
Was als Höllentour beginnt, wird zu einer überraschend bedeutungsvollen Reise mit einer unerwarteten Reihe von Enthüllungen, die sein Leben unausweichlich verändern werden.

Wo geht die Reise hin?
Der Film „Alles ist erleuchtet“ nach dem Roman von Jonathan Safran Foer hat den Hobbit Elijah Wood in der Hauptrolle. Das sollte aber niemanden davon abhalten.

➜ Jetzt auf Amazon Prime anschauen:
Alles ist erleuchtet

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Wo kannst du die Roadtrip Filme schauen?

Die allermeisten gibt es bei Amazon Prime, wo du sie ganz einfach für wenige Euro streamen kannst. Alternativ kannst du dich gleich bei Amazon Prime anmelden. Dann sind alle Filme inklusive.

➜ Jetzt bei Amazon Prime anmelden!

Welche Roadtrip Filme fehlen?

Was sind deine liebsten Roadtrip Filme? Rein in die Kommentare! Wir erweitern diese Liste fortlaufend mit den besten Roadmovies aller Zeiten. Hier findet ihr mehr Tipps gegen Fernweh.

(Titelfoto: Dietmar Rabich / Wikimedia Commons / „Amboy (California, USA) — 2012 — 4“ / CC BY-SA 4.0)

Beitrag teilen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.