Das sind die besten Tipps gegen Fernweh

Du suchst nach den besten Tipps gegen Fernweh, also Ideen, um von Zuhause dein Fernweh zu stillen? Wir haben hunderte. Denn auch wenn du gerade nicht reisen kannst, weil du krank bist oder dich vielleicht gerade ein doofer Virus in den eigenen vier Wänden hält, kannst du dich mit dem Thema Reisen beschäftigen und dich mal so richtig in die Ferne träumen.

Tipps gegen Fernweh

Hier kommen unsere besten Ideen, um dein Fernweh zu stillen. Denn das geht auch von Zuhause. Diese Liste mit Ideen gegen das Fernweh wird kontinuierlich erweitert. Eins ist sicher: damit wird es auch in den eigenen vier Wänden nicht langweilig. Ihr habt selber noch ganz andere Tipps gegen Fernweh? Dann rein damit in die Kommentare.

Lies Reisebücher

Du kannst gerade nicht reisen? Macht nix. Reisebücher katapultieren dich in Sekundenschnelle an einen ganz anderen Ort, selbst wenn du gerade zu Hause auf der Couch sitzt. Du wirst dich wundern, wie schnell dich gute Bücher über Reisen, gute Reisegeschichten und Reiserzählungen zum Träumen bringen. Einer unser liebsten Tipps gegen Fernweh.

Unsere ultimativ besten Reisebücher und ganz persönlichen Lieblinge haben wir für dich in einer Amazon-Liste zusammengestellt.

➜ Zur Liste: Beste Reisebücher
Reisebücher als Tipp gegen Fernweh

Kennst du schon Backpacking in Pakistan?

Wir selbst haben mit Backpacking in Pakistan ein Buch veröffentlicht, dass dich im Handumdrehen mitten nach Pakistan entführt – im schönen Sinne natürlich. Komm doch mit ins quirlige Lahore oder zu den 8000er des Himalaya! Das Abenteuer wartet.

Website zum Buch
Jetzt auf Amazon kaufen
Jetzt bei Thalia kaufen
Backpacking in Pakistan - unser eigenes Bucht

Schaue Reisefilme

Schau dir die besten Reisefilme einfach online an. Über jedes Land der Welt gibt es mittlerweile richtig gute Reisefilme, Reisedokus oder auch Reiseserien. Egal ob du dich mit guten Dokus wie Parts Unknown vom großen Anthony Bourdain informieren willst, Filme über den Amazonas gucken oder Spielfilme wie “Die Reisen des jungen Che” oder “Into the Wild” schauen willst, inzwischen kannst du alles auf Abruf. Immer und überall. Video-on-Demand-Dienste wie Netflix, Amazon Prime und Disney+ machen’s möglich.

➜ Schau dir besten Reisefilme auf Amazon Prime

Lerne eine Sprache

Wieso nicht eine neue Sprache lernen? Dein Sprachwissen kannst du auf deiner nächsten Reise gleich ausprobieren. Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe guter Sprachprogramme und Sprachapps wie Babbel. Empfehlen können wir außerdem einige YouTube-Tutorials wie die von Sprachheld.

➜ Sprachen lernen mit Sprachheld auf YouTube
Kochbücher für internationalen Kochabend zu Hause

Koche Gerichte

Indonesien? Japan? Pakistan? Reisen geht immer auch ein Stück weit durch den Magen. Je toller die Küche eines Landes, desto mehr bleibt sie einem meist auch in Erinnerung. Einer unser liebsten Tipps gegen Fernweh ist daher dieser: Koche einfach die Küche deines Lieblingslands nach. Auch wenn man viele Koch-Tutorials online findet, lieben wir noch die echten, handfesten Kochbücher. Wie wär’s mit einem japanischen Kochabend?

➜ Hier findest du unsere liebsten Kochbücher
➜ Inspiration gefällig? Auf Ishigaki in Japan haben wir japanisch gekocht.
➜ Richtig gut türkisch kochen kann man auch in Istanbul: Türkisch kochen – Zuhause bei Freunden
Unser Lieblingstipp gegen Fernweh ist ganz klar das KochenHol dir die Welt nach Hause und koche ferne Gerichte

Höre Reisepodcasts

Wir lieben Podcasts. Du auch? Wenn nicht, solltest du es unbedingt einmal ausprobieren. Denn kaum etwas eignet sich besser zum in die Ferne träumen, als eine Folge deines liebsten Reisepodcasts. Und davon gibt es jede Menge, zum Beispiel Off the Path, Weltenbummbla oder Weltwach.

Reise durch Instagram

Kennst du das? Wenn du nur mal ganz kurz auf Instagram gehst und dich eine Stunde später immer noch rumklickst? Genau das meinen wir. Schöne Fotos sind zwar kontraproduktiv, wenn es darum geht, sein eigenes Fernweh zu bekämpfen und doch helfen sie beim Träumen (und Planen) deiner nächsten Reise.

➜ Schau doch mal auf unserem Instagram Profil vorbei: @travellersarchive

Verfolge eine #Instalesung

Eine Lesung auf Instagram? Genau das haben wir ins Leben gerufen. Verfolge Live-Lesungen der besten Reisebücher unter dem Hashtag #instalesung. Das ganze funktioniert mit Insta Live – also einem Livestream. Keine Sorge, solltest du mal eine Instalesung verpassen, kannst du sie dir auch im Nachhinein noch anhören: im Travellers Archive Instagram-Profil unter IGTV. Viel Spaß dabei!

➜ Schau doch nochmal in die erste #instalesung rein

Drucke deine Reisefotos

Im digitalen Zeitalter vergessen wir meist, wie schön es war Fotos in der Hand zu halten. So richtig echte, handfeste, ausgedruckte Fotos. Zum Anschauen, zum Schwelgen in Erinnerungen, als Geschenk für die Oma oder einfach als Lesezeichen. Eines, das dich immer wieder an die Reise deines Lebens erinnern wird. Hach!

Einer unserer Tipps gegen Fernweh ist daher dieser: Such einfach deine schönsten Reisefotos raus und lasse sie in guter Qualität ausdrucken oder gestalte ein Fotobuch. Für dich. Für deine Liebsten. Für die Ewigkeit.

Drucke deine besten Reisefotos mit Pixum

Verbessere deine Fotoskills

Du hast auf deinen Reisen schöne Fotos gemacht? Mach sie doch noch schöner. Fotobearbeitungsprogramme wie Lightroom und Photoshop sind teilweise gar nicht so schwer zu bedienen, wie du vielleicht denkst. Nur ein paar Kniffe und schon hast du aus deinem Schnappschuss ein kleines Meisterwerk gemacht.

Wenn du schon dabei bist, kannst du das Fotografieren jetzt nochmal richtig lernen. Sogar von zuhause. Genau das geht mit dem Online-Fotokurs von 22places.

Melde dich direkt zum Online-Fotokurs an

Schreibe Reisetagebuch

Der eine wilde Abend auf deiner letzten Reise? Die unvergessliche Wanderung? Die tolle Unterhaltung mit dem Einheimischen? Schreib sie auf! Bring sie zu Papier. Du wirst schnell merken, wie gut es tut, alles einmal Revue passieren zu lassen. Und wer weiß, irgendwann kramst du dein Reisejournal in vielen Jahren raus und freust dich über deine eigenen Erinnerungen. Reiseerlebnisse kennen kein Verfallsdatum.

Lies Reiseblogs

Gute Reiseblogs verführen im Handumdrehen in ferne Länder und fremde Kulturen. Mit ansprechenden Fotos und gut geschriebenen Reisegeschichten. Auch findest du hier meist richtig gute Tipps für die Reiseplanung deines nächsten Abenteuers.

Mach dir eine Bucket List

Jaja, Bucket Lists sind irgendwie doof und man sollte nie Reisen, um Listen abzuhaken. Unser Tipp gegen Fernweh: Sieh es nicht als Liste, die erledigt werden muss, sondern lieber als kleine Aufzählung deiner Reiseträume, mit all den Orten, die du als nächstes sehen willst. Schreib sie runter, deine Wunschabenteuer und Zukunftstrips. Wieso? Man wird ja wohl noch träumen dürfen.

➜ Unsere Reiseziele und Reisetipps bieten dir schonmal eine gute Grundlage für die Bucket List, oder?

Erstelle ein Pinterest Board

Genug geträumt? Dann kannst du ja mit der Planung beginnen. Seit der Erfindung von Pinterest ist genau diese Social-Media-Plattform eine unserer Lieblingstools dafür. Denn in keiner App findet man so viel Inspiration, wie auf Pinterest. Also, pin dich zu deiner nächsten Reise und erstelle dafür deine eigenes Pinterest Board. Finde schon heute die besten Cafés, die schönsten Ausflüge, die tollsten Sehenswürdigkeiten. Glaub uns eins, auf Pinterest findest du alles. Alles!

➜ Auf unserem Pinterest-Profil findest du Inspirationen zu Fernreisen, Städtereisen und vielen weiteren Abenteuern.Bei den Tipps gegen Fernweh darf auch die Sternenfotografie nicht fehlen

Mache Sternenfotos

Wie soll man bitteschön Fotos von Sternen machen, wenn man zuhause in den eigenen vier Wänden ist? Kein Problem. Denn das kannst du auch prima aus dem Fenster oder vom Balkon aus. Die besten Tipps für Sternenfotografie findet man im Internet und sogar auf youTube. Vorhang auf fürs Sternenzelt und deine Fotokunst!

➜ Unsere Buchempfehlung: Astrofotografie: Spektakuläre Bilder ohne Spezialausrüstung
➜ Gutes Video-Tutorial: Astrofotografie für Einsteiger auf youtube

Lade Reisebücher auf dein Kindle

Du liest Bücher gerne papiersparend auf dem Kindle? Super, denn die allermeisten Reisebücher gibt es auch als Ausgabe für dein Kindle. Zum Beispiel auch Backpacking in Pakistan, *hüstel*.

Zum Ranking der besten Kindle Reisebücher

Türkischer Kaffee schmeckt auch im Kaffeeabo gut

Bestell ein Kaffee-Abonnement

Auch ein Coffee-Lover? Wenn du dich gerade nicht durch Indonesien, Äthiopien oder Kolumbien trinken kannst, dann tue es doch einfach zuhause. Mit einem Kaffee-Abo. Dabei wird dir in einem zuvor festgelegten zeitlichen Abstand immer wieder neuer Kaffee zugeschickt. Natürlich aus allen Herren Kaffeeländern. Ist nicht ganz so lecker wie vor Ort im Kaffeehain? Interessiert uns nicht die Bohne.

Das ist nicht nur einer der kulinarisch wertvollsten Tipps gegen Fernweh, sondern auch noch eine Gutmensch-Aktion. Denn mit jeder Tasse Kaffee verbessert du die Lebensbedingungen der Kaffee-Bauern in Äthiopien. Denn pro verkauftem Kilo Kaffee, geht 1 Euro an gemeinnützige Projekte.

Unser Tipp: Beim Kaffeeabo von Coffee Circle wirst du regelmäßig mit dem besten Kaffee versorgt – und das direkt aus Berlin!

Zum Kaffeeabo von Coffee Circle

Höre Musik aus aller Welt

Zugegeben, Musik aus fernen Ländern zu hören, klingt jetzt nicht nach der allerneuesten Idee. Aber kennst du schon die Länderlisten auf Spotify? Durchsuche Spotify nach den 50 besten Hits eines Landes. Du findest wirklich jedes Reiseland, sogar Thailand, Australien, Hongkong, Japan oder die Türkei.

Wein aus Südafrika im Abo als Tipp gegen Fernweh

Bestelle Wein aus deinem Lieblingsland

Manchmal kann man einfach nicht Wein sagen. Zum Beispiel, wenn man in einer der besten Weinregionen der Welt unterwegs ist wie in Stellenbosch in Südafrika oder aber auch in Chile, Frankreich oder Deutschland. Sollte das mal gerade nicht möglich sein, dann hol dir den Weingenuss doch einfach nach Hause. Beim Weinversand Hawesko gibt es wahnsinnig tolle Weinboxen mit Weinen aus ausgewählten Ländern. Genial oder?

➜ Jetzt durch die Weine auf Hawesko klicken

Schau dir Road Trip Filme an

Reisefilme sind gut, Road Trip Filme sind besser. Warum? Weil sie das Gefühl echter Freiheit vermitteln. Ein Gefühl von Aufbruch, Zelte abbrechen und neu aufstellen, von geöffneten Fenstern und von einem saltzigen Wind im Haar. Es gibt jüngere Filme wie Little Miss Sunshine, Die Reise des jungen Che oder Into the Wild, aber auch echte Filmklassiker wie Fear and Loathing in Las Vegas, Rain Man oder Easy Rider.

Zur den 33 besten Roadtrip Filme aller Zeiten

Besuche Nationalparks auf Google Earth

Wusstest du, dass du dir Nationalparks anschauen kann, ohne selbst hinzufahren? Mit Google Earth kannst du genau das. Erlebe zum Beispiel die schönsten Nationalparks in den USA einfach vom Sofa aus.

Mache eine virtuelle Tour der Sehenswürdigkeiten & Museen

Apropos virtuelles Erlebnis: Auch Sehenswürdigkeiten und Museen kannst du dir am Rechner und am Handy anschauen. Klingt traurig ist aber ganz schön cool und meist richtig gut gemacht. Schau dir das Guggenheim Museum in New York an, wandle durch die Gänge des National Museum of Modern and Contemporary Art in Seoul, Südkorea, oder entdecke die einzigartige Sammlung an Gemälden, Zeichnungen, Skulpturen und Fotografien im The J. Paul Getty Museum, Los Angeles, USA.

➜ Zur Übersicht der besten virtuellen Touren bei The Guardian

Mehr Tipps gegen Fernweh?

Wir hoffen, wir konnten dich ein bisschen inspirieren. Hast du noch andere Tipps gegen Fernweh? Dann hinterlass uns einfach einen Kommentar.

Beitrag teilen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.