Asien Reisetipps

Urlaub in Asien: Unsere Tipps und Highlights

Hach, Asien. Für uns ist der weltweit größte Kontinent auch der schönste. Wir lieben die vielen unterschiedlichen Länder und Kulturen, die scharfen Chilis und milden Mezze, die Traumstrände und die chaotischen Megastädten. Wir lieben Asien einfach.

In unserem Asien-Blog findet ihr Reisetipps und Highlights für spannende Destinationen in Asien. Klickt euch einfach durch die Länder über die Button unten.

Unsere liebsten Destinationen in Asien hier im Überblick:
Hongkong
Pakistan
Thailand

Was gehört zu Asien?

In Asien leben nicht nur die meisten Menschen der Erde, es ist auch der größte Kontinent. Dieser teilt sich in sechs Regionen, welche sich aus unterschiedlichen Ländern zusammensetzen:

Was sind berühmte Urlaubsorte in Asien?

Auf dem ersten Platz landet für die meisten Asien Liebhaber wohl Thailand. Das Land ist eines der beliebtesten Reiseziele weltweit. Es ist nicht nur das perfekte Backpackerland, sondern auch ideal um mal eben 2 Wochen Sonne, Strand und Meer zu genießen.

Knapp dahinter folgt Bali. Die indonesische Insel verkörpert nicht nur Spiritualität und Entspannung, sondern hat auch eine atemberaubende Natur und den perfekten Inselflair zu bieten.

Falls ihr auf der Suche nach Traumstränden seid, sollten die Malediven und die Philippinen nicht auf der Asienliste fehlen. Mögt ihr lieber Städte verbunden mit toller Natur, dann sind Hongkong, Taiwan und Japan das Richtige für euch.

Unser persönliches Highlight ist Pakistan. Das Land ist sicher kein berühmter Urlaubsort aber genau deshalb mögen wir die Region so sehr. Pakistan vereint perfekte Highlights für einen Urlaub und ist ein Land, welches noch nicht vom Tourismus überrannt wurde und deshalb so richtig entdeckt werden kann.

Wo ist es in Asien am schönsten?

Ausschließlich jede Region Asiens hat seine ganz eigenen Vorzüge. Südostasien ist sicherlich mit eine der schönsten Regionen, aber leider auch eine die vom Tourismus ziemlich überlaufen ist. Wir schwärmen von Pakistan, Hongkong und Japan. Es ist nicht einfach zu bestimmen wo Asien am schönsten ist, da es immer ein Stück davon abhängt, was ihr sucht und sehen wollt. Deshalb können wir nur empfehlen, dass ihr euch auf die Reise macht und diesen wunderschönen Kontinent ganz für euch entdeckt.

Was ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in Asien?

So vielfältig wie der Kontinent und seine Bewohner ist, ist auch das Klima und Wetter in Asien. Selbst innenhalb der einzelnen Länder, kann es zum Teil extrem unterschiedliche Klimazonen geben. Deshalb kann die Planung einer Asien Rundreise etwas komplizierter werden.

In Südostasien ist es das ganze Jahr über schwül und heiß mit Temperaturen zwischen tropischen 25 bis 35 Grad, wobei es in den höher gelegenen Regionen etwas kühler werden kann. In dieser Region sollte man schauen, wann die Regenzeit in den jeweiligen Ländern ist. Die beste Reisezeit für Südostasien fällt zwischen die Winter- und Frühlingsmonate.

In Westasien kann es zu krassen Schwankungen zwischen Tag- und Nachttemperaturen kommen, welche von einem trockenen Kontinentalklima bestimmt werden. Ähnlich ist es in Zentralasien, wobei es hier selten zu Niederschlag kommt. In Ostasien gibt es kurz aber heiße Sommer und extrem kalte Winter. Hier kann es schon mal zu -50 Grad kommen.

Im Inneren Chinas sorgt eine extreme Trockenheit für heiße Sommer und nur wenig Schnee im Winter. In Japan und Korea herrscht ein gemäßigtes Klima und man kann sich gut an den 4 Jahreszeiten orientieren.

In Südasien ist das Klima subtropisch-kontinental, wobei ihr bei eurer Urlaubsplanung in dieser Region immer den Monsun beachten solltet.

Ist Asien teuer?

Nicht nur der jeweilige Reise- und Lebensstil, sondern auch die verschiedenen Regionen Asiens begünstigen eine enorme Preisspanne. Besonders beliebt ist Südostasien, da ihr hier mit einem kleinen Budget einen entspannten Urlaub verbringen könnt. Die Region ist besonders bei Backpackern beliebt aber auch Luxus könnt ihr euch hier, im Vergleich zu anderen Regionen, mit einem begrenzten Budget gönnen. Was hier am teuersten ausfällt sind die Flüge und je nachdem wie ihr nächtigen wollt, die Unterkünfte.

Etwas teuerer kann es in Ostasien werden, doch auch hier sind die Preise, verglichen mit Deutschland, immer noch sehr niedrig. Grundsätzlich gilt für die meisten Regionen Asiens, dass sie, im Vergleich zu Europa oder den USA, ideal sind, um günstig Urlaub zu machen.

Was sollte man in Asien vermeiden?

Wie sagt man so schön: Andere Länder, andere Sitten! Es gibt gewisse Eigenheiten, auf die ihr in eurem Asien Urlaub auf jeden Fall verzichten solltet.

In Vietnam und China solltet ihr es vermeiden, euch in der Öffentlichkeit die Nase zu schnäuzen. In Tempelanlagen oder Pagoden sollte ihr unbedingt auf die richtige Kleidung achten und diese nicht mit nackten Beinen oder Schultern betreten.

In Thailand sind E-Zigaretten verboten und ihr könnt fürs Dampfen sogar mit einer Geld- oder Gefängnisstrafe belangt werden. Ebenfalls solltet ihr in Südostasien auf den Konsum von Drogen verzichten. In Indonesien kann euch dafür sogar die Todesstrafe drohen!

Falls ihr auf FKK steht, solltet ihr das lieber in den meisten asiatischen Ländern vermeiden, auch wenn es euch vielleicht keiner sagen wird, sehen die Asiaten diese Gebräuchlichkeit nicht gern.

Berührt niemals den Kopf einer Person in Südostasien. Dieser ist heilig, da es der höchste Punkt zu den Göttern ist. Ihr solltet es ebenfalls vermeiden, mit den Füßen auf Etwas zu zeigen oder so zu sitzen, dass die Fusssohlen auf euren Gegenüber zeigen. In China solltet ihr niemals die Essstäbchen senkrecht in den Reis stecken. Das ist nämlich ein Ritus, der zur Totenehrung vollzogen wird.

In den meisten asiatischen Ländern solltet ihr auf Intimität wie Küssen oder Umarmen in der Öffentlichkeit verzichten. Es gibt sicherlich noch einen Haufen an Fettnäpfchen die es in Asien zu vermeiden gilt. Wenn ihr wisst, in welche Region es euch zieht, informiert ihr euch am Besten schon vor der Reise im Internet, welche Verhaltensregeln in dem jeweiligen Land gelten.