Europa Reisetipps

Urlaub in Europa: Unsere Tipps und Highlights

Europa ist einer der vielfältigsten Kontinente der Welt und ein buntes Potpourri aus quirligen Städten, zauberhaften Inseln, rauen Küsten und verträumten Dörfern. Ganz ehrlich? Wir lieben Europa.

Auf kaum einem anderen Kontinent kann man so schnell in komplett neue Welten eintreten. Morgens einen Kaffee in Italien trinken, Mittags deftig in Deutschland essen und am Abend bei einem Humpen Bier auf die Schönheit Prags anstoßen – drei Länder in nur einem Tag, das alles geht in Europa.

Wir sind verknallt in Europa. Wir lieben es, durch die Gassen von Lissabon zu schlendern. Wir können nie genug davon bekommen, in den urigen Kneipen von Prag Bier zu trinken. Wir bekommen immer noch Gänsehaus, wenn wir die kurvigen Serpentinen an der Küste von Wales entlang heizen. Und manchmal da haben wir sogar ein bisschen Tränen in den Augen, wenn wir mal wieder einen traumhaft schönen Sonnenuntergang auf Usedom, Mallorca oder sonst wo am Meer beobachten.

Wir stellen euch hier alle unsere liebsten Städte, Ecken und Roadtrips in Europa vor und hoffen, dass wir euch ordentlich inspirieren können. Denn, wirklich, manchmal muss man gar nicht so weit reisen, um sich richtig weit weg zu fühlen.

Europa: Daten, Fakten, Länder

In Europa leben über 800 Millionen Menschen, die sich auf einer Fläche von ungefähr 10,5 Millionen Quadratkilometer verteilen. Nach Australien und Ozeanien ist Europa der kleinste Kontinent auf der Erde und setzt sich aus 47 unabhängigen Staaten zusammen. Die Europäische Union ist wiederum ein Zusammenschluss von europäischen Staaten, die gemeinsame politische Ziele verfolgen.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Europa

Das Klima in Europa ist sehr vielfältig, verglichen mit anderen Kontinenten ist es jedoch der Erdteil mit dem gemäßigsten Klima. Ganz einfach gesagt: Von Norden nach Süden wird es in Europa wärmer und von Westen nach Osten trockener.

Das Klima in Europa ist so facettenreich wie seine Länder, Regionen und Städte, deshalb ist es von Vorteil sich schon vor dem Urlaub über das Klima der jeweiligen Destination zu informieren. Im hohen Norden herrscht zum Beispiel arktisches Klima, während im Mittelmeerraum genau das Gegenteil herrscht, nämlich subtropisches Klima.

Wo in Europa Urlaub machen? Was sind die schönsten Reiseziele?

Europa ist voll von Städten, die sich für einen Kurztrip anbieten und glänzt ebenfalls mit tollen Destinationen für Familienurlaube oder Roadtrips. Aufregende Städtetrips bieten sich zum Beispiel in Lissabon, Rom, Barcelona, Berlin oder der oft unterschätzten Stadt Breslau an. Island ist im Sommer wie im Winter ein Highlight. Mallorca ist ein günstiges Ziel für einen Strandurlaub und wartet türkis-blaues Wasser und weißen Sand auf. Man könnte glatt denken, man wäre in der Karibik. In den Schweizer Alpen kommen Wintersportler wie auch Kletter- und Wanderfans auf ihre Kosten.

Strandurlaub in Europa

Es gibt nicht nur Städte die einen in Europa verzaubern, sondern auch traumhafte Strände. Ein Must-see sind die Azoren. Ein Strandurlaub auf den Azoren bietet für jeden Erholung pur. Die Azoren liegen mitten im Atlantik und haben nicht nur tolle Strände, sondern auch eine üppig grüne, hügelige Landschaft vorzuweisen.

Die Ostsee ist ebenfalls für einen klassischen Strandurlaub äußerst beliebt. Hier gibt es nicht nur ewig lange Strandabschnitte, sondern auch preisgünstige Unterkünfte, tolle Nationalparks und lange Promenaden und Seebrücken, die zum Schlendern einladen. Unser Liebling? Ganz klar die Insel Usedom.

Abenteuerurlaub in Europa

Wer im Urlaub einen kleinen Nervenkitzel sucht, kommt in Europa definitiv auf seine Kosten. Unsere Favoriten sind die Färöer Inseln und Wales.

Die Färöer Inseln sind rau, unberührt und verführen einen sofort dazu, Abenteuer zu erleben. Hier lohnt sich ein Roadtrip über die Inseln, kombiniert mit Wanderungen in der wilden Natur. Auch Wales ist immer noch ein unterschätztes Reiseziel – und das, obwohl hier alles an Abenteuer lauert. Von Roadtrips über Canyoning bis hin zu ewig langen Wanderwegen und den wohl rausten Surfspots in Europa.

Roadtrips in Europa

Es gibt wohl keine bessere Möglichkeit, um ein Land und seine Städte individuell und nach seinem eigenen Tempo zu entdecken. Europa hat ein super ausgebautes Routennetz und viele Länder sind bestückt mit tollen und günstigen Campingplätzen.

Unsere liebsten Länder für einen unvergesslichen Roadtrip sind Spanien, Frankreich und Portugal.

Ein Roadtrip in Spanien zu planen ist wirklich super einfach, da dass Land über eine hervorragende Infrastruktur verfügt und es an jeder Ecke tolle, preiswerte Unterkünfte gibt. Und Spanien hat so viel zu bieten! Tolle Strände, historische Städte, super Surfspots und Bergwelten. Ähnlich verhält es sich mit Frankreich. Hier kann man sich treiben lassen, Sonnenuntergänge an endlos langen Stränden genießen, seine ersten Surfversuche wagen oder einen Hauch von Luxus verspüren.

Portugal ist einfach unschlagbar in Sachen Roadtrip. Hier erwarten einen eine 850 km lange Atlantikküste, ein durchweg mildes Klima, historische Städte, traumhafte Landschaften, feinste Surf Hotspots und immer das Meer in Reichweite.

Wo kann man günstig in Europa Urlaub machen?

Grundsätzlich sind Reisen in Europa recht kostengünstig, zumindest wenn es um Flüge und Unterkünfte geht. Die eigentlichen Kosten verstecken sich eher in den Nebenkosten und lassen das Urlaubsbudget oftmals in die Höhe schnellen. Vor allem ist jedoch der Osten Europas perfekt für alle, die ein bisschen aufs Geld achten müssen. Unser Tipp? Ein Tschechien Urlaub oder ein Roadtrip durch Slowenien.

Die schönsten unbekannten Ziele in Europa

Auch wenn Europa ein viel und gern bereister Kontinent ist, gibt es doch noch das ein oder andere geheime Ziel, welches noch nicht vom Massentourismus überrannt wird. Unser Tipp? Das kleine Land Luxemburg mit seinen Tälern und süßen Dörfern ist herrlich unbekannt und schön ruhig.

Die schönsten Städtereisen in Europa

Die meisten europäischen Städte sind fahrradtauglich und der öffentliche Nahverkehr extrem gut erschlossen. Auch in Sachen Unterkünfte haben die Städte eine Bandbreite an verschiedenen Preiskategorien sowie Stile zu bieten.
Unser Favorit ist Lissabon. Die Stadt ist sehr alt und genau das macht ihren Charme auch aus. Es gibt unglaublich viele Sehenswürdigkeiten, sodass einem selbst nach einer Woche nicht langweilig werden würde. Madrid eignet sich ebenfalls für einen Städtetrip. Die lebendige, junge und doch historische Stadt bietet sich perfekt an, um sich einfach treiben zu lassen, ein bisschen Kultur zu schnuppern und vor allem, um in die spanische Küche einzutauchen.