Lissabon in Europa
Inhaltsverzeichnis


Was sind die schönsten Städte in Europa – und welche muss man unbedingt mal gesehen haben? Wir stellen euch in dieser Liste einige unserer liebsten Städte vor und verraten, welche für euren nächsten Städtetrip perfekt ist. Dabei erklären wir in dieser kleinen Übersicht, was die 11 Städte so besonders macht, welche sich für einen Kurztrip eignet und was ihr dort auf keinen Fall verassen solltet. Auch geben wir weiterführende Insider-Tipps für eure Reiseplanung.

Übrigens, dieser kleine Überblick an schönen Städten in Europa soll kein Ranking sein. Stattdessen soll euch diese Liste inspirieren und dafür sorgen, dass der nächste Städtetrip unvergesslich wird.

Der Trevi Brunnen macht Rom zu einer der schönsten Städte in Europa

Rom

Rom erlebt man mindestens zweimal. Das erste Mal als Tourist. Einer, der auf der Piazza Navona, bei der Spanischen Treppe und in der Sixtinische Kapelle aus dem Staunen nicht herauskommt. Das zweite Mal aber sieht man Rom mit anderen Augen. Plötzlich verliebt man sich in Francescos unscheinbare Pizzeria um die Ecke, man trinkt den Espresso wie die Römer am Tresen und lauscht dem Dauerhupen der Vespas mit einem Grinsen im Gesicht. Und dann weiß man: La vita è bella – das Leben ist schön.

Wir legen uns fest: Man hat Europa nicht gesehen, wenn man Rom nicht gesehen hat. Die “ewige Stadt” ist mit antiken Ruinen, historischen Stätten und dem Vatikan einer der schönsten Orte Italiens, Europas, ach, der ganzen Welt. Eines ist sicher: Wer einmal in Rom war, wird verliebt sein.

Wann gehört Rom zu den schönsten Städte in Europa?

Die beste Zeit für eine Reise nach Rom ist die Nebensaison, wenn das Wetter mild ist, aber weniger los. Unbedingt die Woche an Ostern, Pfingsten und alle anderen religiösen Feiertage umgehen, dann ist die Stadt proppenvoll.  Paris ist als eine der schönsten Städte Europas sehr beliebt

Paris

“Paris ist immer eine gute Idee.” Das sagte Audrey Hepburn einmal – und sollte bis heute recht haben. Kaum ein Ort in Europa hat eine so besondere Anziehungskraft wie die “Stadt der Liebe” in Frankreich. Viele Sehenswürdigkeit mögen vielleicht so ausgelutscht klingen wie ein Flutschfinger (man denke nur an den Eiffelturm, die Champs-Elysées und den Louvre). Trotzdem ging von ihrem natürlichen Charme über die Jahrhunderte kein Stück verloren.

Ja, Rom mag vielleicht mehr Sehenswertes haben, Wien majestätischer sein und Venedig malerischer – Paris aber bleibt Paris.

Wann ist Paris eine der schönsten Städte in Europa?

Die heimliche beste Zeit für eine Städtereise nach Paris ist der Herbst. Dann, wenn die Melancholie mit dem bunt gefärbten Laub durch die kopfsteingepflasterten Gassen weht und die Melodien der Amélie Poulain gleichsam durch die Köpfe.Istanbul gehört für uns zu den schönsten Städten in Europa

Istanbul

Istanbul ist, wenn sich der nie enden wollende Geräuschpegel der 16 Millionenstadt mit dem Ruf des Muezzins vermischt. Istanbul ist, wenn du den Duft von gebratenem Fisch in der Nase hast und den süßen Geschmack von Apfeltee auf der Zunge. Und Istanbul ist, wenn du auf einer Fähre zwischen zwei Kontinenten stehst und die Möwen kreischend über deinem Kopf kreisen.

Istanbul, die geteilte Stadt der Türkei, weiß zu verzaubern – damals wie heute. Sei es beim Ausblick auf einer der Rooftop-Bars, bei einem Stelldichein bei den Anglern auf der Galatabrücke, bei einem Ausflug in die osmanische Küche mit dem vielfältigen türkischen Essen oder beim Anblick der Haghia Sophia mit ihrer Geschichte zwischen Kirche, Moschee und Museum.

Was macht Istanbul zu einer der schönsten Städte in Europa?

Istanbul ist die einzige Stadt der Welt, deren geografische Lage sich auf zwei Kontinenten erstreckt – Europa und Asien. Allein diese Tatsache katapultiert sie auf jede Bucket List. Man kann noch so viele Türkei-Reisen gemacht haben, Istanbul ist anders.

Mehr Reisetipps für Istanbul:
Hotel-Tipp: Occidental Pera Istanbul

Berlin mit der East Side Gallery ist eine der schönsten Städte in Europa

Berlin

Berlin ist hip, angesagt, arm, sexy und schläft nie. Stimmt alles. Genau das macht Berlin seit vielen Jahren zu einer der angesagtesten Städte in Europa.

Das Berlin als Städtereise-Ziel europaweit so beliebt ist, liegt zum einen an den Sehenswürdigkeiten. Es sind so viele, dass sie gar nicht alle in ein Wochenende passen. Es sind Bauten, die die Narben des Zweiten Weltkriegs tragen und solche, die bewegende Geschichten der deutschen Teilung erzählen: ob Brandenburger Tor, Checkpoint Charlie, Reichstag, East Side Gallery oder Berliner Fernsehturm.

Wieso ist Berlin einer der schönsten Städte in Europa?

Berlin hat was viel Attraktiveres als seine Attraktionen: den rauen Charme. Einer den Ex-Bürgermeister Klaus Wowereit mal als “arm, aber sexy” beschrieben hat. Es sind die Partys auf den Dächern, in den Parks und Bunkern der Stadt, aber auch die abgewetzten Straßenzüge der Multikulti-Bezirke Kreuzberg, Neukölln, Friedrichshain und Co. Ja sogar nur fürs Berghain – den angeblich besten Club der Welt – kommen Menschen aus eben dieser extra nach Berlin geflogen. Wahnsinn, wa?

Mehr Reisetipps für Berlin:
Berlin: Die 21 schönsten Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt
Berlin-Friedrichshain: Unsere liebsten Orte, Tipps und Highlights
Berlin: Die 11 schönsten grünen Ausflugsziele in und um Berlin

Prag gilt als eine der schönsten Städte in Europa

Prag

Die Hauptstadt von Tschechien ist Dauergast in den Rankings der schönsten Städte Europas. Das verwundert nicht. Kaum eine andere Stadt ist so pittoresk wie die “goldene Stadt”, die sich malerisch ans Ufer der Moldau bettet. Prag hat eine beeindruckende Architektur, charmante Märkte und gesellige Wirtshäuser mit deftiger böhmischer Küche wie Gulasch oder Schweinebraten mit Knödel und Kraut.

Warum ist Prag eine der schönsten Städte Europas?

Nicht an Ostern oder Pfingsten, wenn die Stadt voller Touristen ist. Daher solltet ihr unbedingt in der Nebenreisezeit anreisen. Wir empfehlen den Frühling oder Spätherbst. Unser Tipp: Früh morgens zwischen 6 und 7 Uhr in die Altstadt gehen. Dann, wenn die Touristen noch schlafen, hat man die Stadt für sich allein. Eine magische Atmosphäre.

Mehr Reisetipps für Prag:
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Prag
Die besten Reisetipps für PragLissabon ist eine der schönsten Städte in Europa

Lissabon

Pasteis de Nata, Galão oder ein guter Rotwein und dazu die melencholische Fado-Musik. Wer einmal in Lissabon war, der Hauptstadt von Portugal, ist vermutlich schockverliebt.

Dabei halt das malerische Lissabon (wie auch Porto) lange Zeit als Geheimtipp unter den schönsten europäischen Städten. Die Stadt am Tejo ist wie Rom auf Hügel gebaut. So viele, dass man sich abends gar nicht entscheiden kann von welchem Miradouro (Aussichtspunkt) man den Sonnenuntergang diesmal bestaunen will.

Perfekt ist Lissabon aber auch als Startpunkt für einen Portugal-Roadtrip, ein Vanlife-Abenteuer an der Algarve in Portugal, für Camping in Portugal oder als tolles Städteziel bei einem Stopover vor dem Weiterflug auf die Azoren.

Was macht Lissabon zu einer der schönsten Städte in Europa?

Vor allem aber ist Lissabon eine Stadt zum Flanieren. Das geht besonders gut am Ufer des Tejo mit Blick auf den historischen Verteidigungsturm Torre de Belém und die Brücke Ponte 25 de Abril. Wer es noch gemütlicher mag, setzt sich in die weltberühmte Tram 28, die seit 1873 die engen Gassen von Graca, Alfama, Baixa und Estrela hinauf quält. Ganz Lissabon atmet den Charme längst vergangener Zeiten. Und dafür lieben wir es, unser Lissabon.

Mehr Reisetipps für Lissabon:
Die 17 schönsten Sehenswürdigkeiten in Lissabon
Die besten Lissabon Tipps für euren Städtetrip
Unsere 11 besten Lissabon Geheimtipps
Hotel-Tipp: Altis Belém Hotel & Spa
Roadtrip Portugal: 14 Tage von Porto über Lissabon bis an die Algarve

Budapest in Ungarn ist perfekt für einen Wochenendtrip

Budapest

Budapest nur wenige Ecken, wo einem nicht die Kinnlade vor Erstaunen runterhängt. Die ungarische Hauptstadt zählt besonders in Sachen Architektur zu den schönsten Städten in Europa. Vor allem der Jugendstil verzaubert bis heute.

Den Prunk kann man spüren, sowohl am imposanten Parlamentsgebäude an der Donau, als auch an der Széchenyi-Kettenbrücke, dem Széchenyi-Heilbad und den vergoldeten Kaffeehäusern. Selbst die Partyszene sucht sich Locations, die melancholischer nicht sein könnten: die abgeranzten Ruin-Bars in den Hinterhöfen einst prachtvoller Stadthäuser.

Wann ist Budapest eine der schönsten Städte in Europa für einen Citytrip?

Vor allem im Sommer. Dann könnt ihr einen Städtetrip nach Budapest mit einem Besuch des legendären Sziget Festivals auf der Donauinsel verbinden. Mehr Livemusik in sieben Festivaltagen geht nicht.

Mehr Reisetipps für Budapest:
Sziget it on: Warum das Sziget Festival Budapest rockt

Wien mit dem Schloss Schönbrunn ist eine beliebte Städtereise

Wien

Wien wurde schon mehrfach zur schönsten Stadt Europas gewählt. Zwischen Opernbesuch und Sachertorte passt in die Hauptstadt von Österreich immer ein Spaziergang durch die Jahrhunderte. Denn egal, welchen Bauten man in Wien begegnet, allesamt atmen sie Geschichte.

Seien es die spektakulären Gärten, Sisis Schloss Schönbrunn (die ehemalige Sommerresidenz der Habsburger), die malerische Hofburg oder der imposante Stephansdom. In Wien weiß man vor lauter Schönheit gar nicht, wo man hinschauen soll. Vor visueller Erschöpfung belohnt man sich abends mit Leibgerichten von Wiener Schnitzel bis Kaiserschmarrn. An deftiger österreich-ungarischer Küche mangelt es nicht, denn Gott sei Dank wissen die Wiener bis heute, wie man das Leben richtig genießt.

Ist Wien eine der schönsten Städte in Europa für einen Wochenendtrip?

Wien ist geradezu perfekt für eine Reise über ein langes Wochenende. Bleibt mindestens 3 Tage in Wien, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu besuchen.

Die 27 schönsten Sehenswürdigkeiten in Wien
Hotel-Tipp Wien: Hotel Altstadt Vienna
Amsterdam mit den Grachten ist eine der schönsten Städte in Europa

Amsterdam

Sich in den Grachten verlieren, eine Bootstour machen und dann ein Bietje trinken. Amsterdam ist die schönste kleinste Großstadt Europas. Denn kaum eine andere fühlt sich so groß und gleichzeitig so schnuckelig klein an. Für genau diese Beschaulichkeit lieben wir Amsterdam.

Wieso ist Amsterdam eine der schönsten Städte in Europa?

Die beste Reisezeit für Holland-Reisen und Amsterdam im Speziellen ist im Frühling und Sommer, dann wenn alles blüht und in den Grachten das pure Leben erwacht. Dort, wo im Winter noch der Bordstein hochgeklappt war, stehe plötzlich Stühle an jeder Ecke. Die Holländer sind gesellig, sie reden und essen gerne und vergessen dabei die Zeit. Genau so fühle sich ein Wochenende in Amsterdam an: viel zu kurz.

Unser Tipp: Verbindet Amsterdam mit anderen Orten und Städten in den Niederlanden wie Den Haag mit dem schönen Scheveningen Strand, Groningen, Leeuwarden oder Helmond.

Mehr Reisetipps für Amsterdam:
Amsterdam Sehenswürdigkeiten: Unsere liebsten Highlights und Tipps
Die besten Amsterdam Tipps für euren Städtetrip

Barcelona ist hat viele schöne Plätze in der Altstadt

Barcelona

Eine der beliebtesten Städte in Europa ist Barcelona in der Region Katalonien in Spanien. Eingebettet zwischen Bergen und Küste gilt die Stadt als eine der schönsten Orte, um sich treiben zu lassen. Es locken breite Boulevards, jede Menge Tapas-Bars, Stadtstrände die andere Städte in Europa neidisch machen und die über allem thronende Sagrada Familia – Antonio Gaudis unvollendetes Meisterwerk.

Wieso Barcelona perfekt ist für einen Wochenendtrip in Europa? Weil man in 24 Stunden nahezu alle Sehenswürdigkeiten abklappern kann und genug Zeit bleibt, um sich ins Leben zu stürzen. Und das kann Barcelona besonders gut.

Spaziert durch die Ramblas, Garcia und Barri Gotic, tummelt euch zu den Einheimischen in den Champagnerias und genießt den Sonnenuntergang im Park Güell.

Warum ist Barcelona eine der schönsten Städte in Europa?

Da die Stadt im Sommer voller Touristen ist, lohnt sich eine Städtereise nach Barcelona in der Nebensaison. Die beste Reisezeit für eine der schönsten Städte Europas ist der Herbst und der Winter mit milden Temperaturen.Eine der schönsten Städte in Europa ist London

London

London ist der Evergreen unter den schönsten Städten Europas und das wird auch für immer so bleiben.

Die Heimat der britischen Königsfamilie ist eine der bekanntesten europäischen Städte weltweit, der Startpunkt vieler England-Reisen und zieht jedes Jahr Millionen von Touristen an. Die Sehenswürdigkeiten reichen dabei vom Buckingham Palace zum Hyde Park, vom Big Ben zur Themse, von der Tower Bridge zum Riesenrad des London Eye.

Was macht London zu einer der schönsten Städte in Europa?

Neben den historischen Sehenswürdigkeiten lohnt sich ein Städtetrip nach London vor allem für außergewöhnliche Attraktionen und Highlights. Wie wär es mit einer Harry Potter Studio Tour bei Warner Bros? Oder The Lion King im Londoner West End? Eindrücke, die man so schnell nicht vergisst und danach bei einem gepflegten Fish and Chips mit Pale Ale darauf anstößt. Cheers! P.S. Wie wär’s mit einem Abstecher an den Strand des romantischen Seebads Brighton?

Mehr Reisetipps für London:
Die 33 interessantesten Sehenswürdigkeiten in London
Hotel-Tipp: Mandarin Oriental London

Was sind eure Favoriten der schönsten Städte in Europa?

Schreib es in die Kommentare und teile den Beitrag mit Freunden.

Beitrag teilen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.