Niederlande Städte
Inhaltsverzeichnis


Schöne Städte in Holland gesucht? Wir verraten, welche Orte unsere niederländischen Nachbarn neben dem allseits beliebten Amsterdam noch zu bieten haben.

Wir haben 9 tolle Insider-Tipps für euch – mit diesen niederländischen Städten steht eurem nächsten Städtetrip nach Holland also nichts mehr im Weg.

Die besten Alternativen zu Amsterdam

Mal ehrlich, die Niederlande sind die perfekte Mischung aus Stadt – Land – Fluss. Denn hinter den endlosen Deichen und den wundervollen Stränden von Holland verbergen sich so einige schöne Städte. Doch welche lohnen sich noch, abgesehen vom berühmten Amsterdam und der hippen Hafenstadt Rotterdam?

Dieser kleine Guide soll keine Liste sein und auch kein Ranking. Vielmehr soll sie euch als Inspiration für eure nächste Städtereise in die Niederlande dienen. Denn eins ist sicher: Es muss nicht immer Amsterdam sein. Auch abseits von Grachten, Giebelhäusern und Co. warten so einige Geheimtipps auf euch.

Mehr Reisetipps?

Alle Tipps für Holland-Reisen im ÜberblickAmsterdam zählt zu den beliebtesten Holland-Städten

Amsterdam

Warum Amsterdam in allen Listen der schönsten Städte in Europa genannt wird? Das wird jedem klar, der einmal auf den gepflasterten Straßen entlang der berühmten Kanäle spaziert ist.

Amsterdam mit seinen hübschen Giebelhäusern und urigen Brücken fühlt sich wie eine Postkarte an. Die größte Stadt der Niederlande lockt mit Bootstouren auf den Kanälen, Museen wie dem Rijksmuseum mit Kunstwerken von Rembrandt, dem Van Gogh Museum und dem Anne-Frank-Haus.

Was die weltoffene Stadt vor allem so knuffig macht, ist ihre überschaubare Größe. Zumindest der Stadtkern im Grachtengürtel lässt sich gut zu Fuß erkunden. Entdeckt das malerische Viertel Jordaan mit Häusern aus dem 17. Jahrhundert und checkt unbedingt das hippe Viertel De Pijp aus.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Amsterdam
Die besten Amsterdam Tipps für euren Städtetrip

Für wen zählt Amsterdam zu den schönsten Städten in Holland?

Für alle, die noch nie da waren. Amsterdam ist die beliebteste der schönen Städte in Holland und ist jede Städtereise wert. Punkt.Die Kubushäuser machen Rotterdam zu einer der alternativen Städte in Holland

Rotterdam

Die Hafenstadt Rotterdam ist eine der am meisten unterschätzen Städte in Holland. Dabei ist es weit mehr als nur die zweitgrößte Stadt der Niederlande.

Während sie vor allem für den Rotterdam Hafen bekannt ist, der größte Europas, ist Rotterdam vor allem eines: erstaunlich hip und jung.

Nachdem die Stadt im Zweiten Weltkrieg erhebliche Schäden erlitten hatte, musste die Stadt neu aufgebaut werden. So entstanden neben alten Sehenswürdigkeiten wie der Grote of Sint-Laurenskerk und dem Witte Huis Gebäude mit teils futuristischer und innovativer Architektur, die unter den alternativen Städten für einen Städtretrip in Europa Maßstäbe setzt.

So gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Rotterdam der super futuristische Bahnhof Rotterdam Centraal und die 175 Millionen Euro teure Markthalle Rotterdam. Letztere kommt mit einem modernen Deckengemälde daher und steht wie ein Raumschiff mitten im Stadtkern. Und dann wäre da noch nie Kubushäuser oder auch Würfelhäuser, die in den 80er Jahren vom Architekten Piet Blom gebaut wurden und Besucher bis heute faszinieren. Zudem hat kaum eine andere Stadt in Holland so gute Museen wie Rotterdam, z.B. das Museum Boijmans Van Beuningen.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Rotterdam

Für wen zählt Rotterdam zu den schönsten Städten in Holland?

Rotterdam ist lebhaft, jung und erfindet sich immer wieder neu. Die Stadt ist die beste Alternative zu Amsterdam für alle, die genug von den vielen Touristen haben.Schöne Städte in Holland: Der Königspalast in Den Haag

Den Haag

Die drittgrößte Stadt der Niederlande fällt vielen Holland-Urlaubern aus dem Raster. Aber wieso eigentlich?

Die Königsstadt Den Haag wird auch The Hague genannt und überrascht an vielen Ecken. Absolut lohnenswert ist ein Besuch des Binnenhofs der Stadt mit majestätischen Gebäuden aus dem 13. Jahrhunderts. Heute ist darin das Parlament der Niederlande untergebracht. Was für ein zeitlos schönes Gebäude für ein Parlament.

Sehenswert ist außerdem der Friedenspalast aus dem Jahr 1913 (heute Heimat des Internationalen Gerichtshofs), die Große Jakobskirche aus dem 14. Jahrhundert (Grote von Sint-Jacobskerk) und die Ritterhalle (Ridderzaal), eine riesige mittelalterliche Halle, die über die Jahrhunderte makellos erhalten blieb.

Den Haag hat einen ganz besonderen Charme. Nicht so großstädtisch wie Amsterdam und Rotterdam, aber auch nicht so beschaulich wie Leeuwarden Groningen. Ihr wollt im Sommer nach Den Haag? Dann plant schonmal einen Abstecher an den Strand von Scheveningen mit ein, einem der schönsten Strände in Holland.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Den Haag
Scheveningen: Tipps für den Ausflug zum Den Haag Strand

Für wen zählt Den Haag zu den schönen Städten in Holland?

Für alle, die das Flair einer echten Königsstadt erleben wollen, ist Den Haag ein tolles Ausflugsziel. Wie wär’s mit einem Besuch des Königlichen Palast Noordeinde (Paleis Noordeinde)?Unter den Holland Städten ist Groningen bei Studenten beliebt

Groningen

Groningen ist nicht nur was für Studenten, auch wenn gerade die den angenehm jungen Charme der Stadt ausmachen.

Die Geschichte von Groningen, eine der schönen Hafenstädte in Holland im ländlichen und ruhigen Teil im Norden des Landes, lässt sich über Hunderte von Jahren zurückverfolgen, als ihr das Recht eingeräumt wurde, ihre eigenen Münzen zu prägen, und sie zu einem wichtigen Handelszentrum wurde.

Heut ist die pulsierende Universitätsstadt vor allem für eines beliebt: ihre lebendige Szene, viele kulturelle Möglichkeiten, eine quirlige Ausgehszene und eine tolle Range an Konzerten und anderen Events.

Übrigens, wer Groningen mit Stil erkunden will, tut das mit dem Fahrrad. Denn wie viele der besonders schönen Städte in Holland ist auch Groningen eine Fahrradstadt.

Die schönsten Groningen Sehenswürdigkeiten & Insider-Tipps

Für wen zählt Groningen zu den schönsten Städten in Holland?

Für Fans von kleineren Städten in Holland mit einem großen Kunst- und Kulturangebot und einer tollen Gastroszene.Utrecht ist eine der schönsten alternativen niederländischen Städte

Utrecht

Utrecht fühlt sich in vielen Ecken der Stadt viel kleiner an, als die holländische Stadt eigentlich ist. Vor allem die bezaubernde mittelalterliche Altstadt und andere verkehrsfreie Gebiete bieten sich für ausgiebige Spaziergänge an.

Dabei begegnet man am Domplatz der St.-Martin-Kathedrale (Domkerk) von 1254 oder besucht das Besucherzentrum DOMunder unter dem Domplein, wo man wie ein Archäologe die dort verborgene 2000 Jahre alte Geschichte entdecken kann. Zu sehen sind die nämlich die historisch bedeutenden Überreste einer alten römischen Festung.

Kunstfans wiederum werden im Museum Speelklok, im Centraal Museum und im Eisenbahnmuseum ihre Freude haben.

Für wen zählt Utrecht zu den schönsten Städten in Holland?

Für alle, die eine lebhafte Atmosphäre mögen, ist Utrecht eine sehr schöne holländische Stadt. Utrecht hat vielleicht nicht viele Sehenswürdigkeiten, dafür aber einen tollen Charme.Das Rathaus in Maastricht macht die Stadt zu einem tollen Ausflugsziel

Maastricht

Das malerische Maastricht am Ufer der Maas ist vor allem bei Urlaubern aus NRW ein beliebtes Ausflugsziel. Aber auch Belgier und Niederländer selbst reisen gerne in die lebendige, holländische Stadt.

Die besondere Lage am Ufer der Maas veranlasste schon die Römer einen Grenzübergang zu errichten. So kann die Stadt seine Geschichte bis 50 v. Chr. zurückverfolgen.

Die Nähe zu anderen Grenzen beschert der Stadt heute ein multikulturelles Flair mit mehrsprachiger Bevölkerung und einer großen kulinarischen Vielfalt in der Gastroszene die es unter den schönen Städten in Holland einzigartig macht.

Leckeres Essen, romantisches Kopfsteinpflaster, ein angenehm internationales Sprachenwirrwarr und Sehenswürdigkeiten wie dem schönen Vrijthof, der malerischen St. Servatius-Brücke und der berühmten romanischen St.-Servatius-Basilika mit ihrer bedeutenden Sakralkunstsammlung. Was will man mehr?

Für wen zählt Maastricht zu den schönsten Städten in Holland?

Für Fans von ausgiebigem Schlendern, gutem Essen und einer lebendigen Kulturszene. Maastricht ist nicht nur ein beliebtes Ziel für Städtereisen in Europa, sondern auch eine der sehenswertesten und schönsten Städte Hollands.Die Innenstadt von Leeuwarden am Kanal

Leeuwarden

Schonmal von der Hauptstadt von Friedland gehört? Das schnuckelige Leeuwarden ist eine beliebte Studentenstadt und ein tolles Ausflugsziel für alle, die eine kleine, aber feine Stadt in Holland suchen.

Ljouwert, wie die Friesen die Stadt nennen bietet viele Highlights von pittoresken Parks über kleine Kanäle bis zu historischen Gebäuden. Auch ist sie der ideale Ausgangspunkt, um die friesischen Inseln Hollands zu erkunden.

Spaziert an den urigen Häusern der Altstadt vorbei (wie De Waag), kletter auf den alten Kirchturm Oldehove oder besucht das Keramykmuseum im Pincessehof oder das sehr schöne und moderne Fries Museum.

Leeuwarden mag nicht groß sein, einen Tagesausflug ist die holländische Stadt aber auf jeden Fall wert.

Die schönsten Leeuwarden Sehenswürdigkeiten & Insider-Tipps

Für wen zählt Leeuwarden zu den schönsten Städten in Holland?

Für alle, die eine echte friesische Stadt entdecken wollen.Die Kubushäuser in Helmond in den Niederlanden

Helmond

Das kleine Helmond in Brabant gehört zu den Geheimtipps in dieser Liste der schönen Städte in Holland. Aber für uns darf die kleine 91.000-Einwohner-Stadt in der Provinz Noord-Brabant auf keinen Fall fehlen. Dafür ist sie einfach zu putzig und hält ein ganz besonderes architektonisches Highlight parat.

Versteckt zwischen knallgrünen Wiesen und hellgelben Rapsfeldern hat Helmond all das, was Amsterdam auch hat, nur eben keine Touristen. Ein kleiner Kanal schlängelt sich durch die Kleinstadt, rechts und links davon sind die Terrassen der Restaurants und Bars gut gefüllt. Brücken verbinden die beiden Seiten der Stadt, die von den Einheimischen, wie soll es anders sein, auf dem Fahrrad befahren werden, tagein, tagaus. Die Idylle ist perfekt. Perfekt holländisch.

Zu den absoluten Highlights, die man auf einer Fahrradtour miteinander verbinden kann, gehört der Kanal und natürlich das Schloss Helmond. Das Wasserschloss ist mit seiner 700 Jahre alten Geschichte ein Bild von einem Schloss.

Die in unseren Augen größte Sehenswürdigkeit aber sind Wohnhäuser. Keine gewöhnlichen, sondern die Kubushäuser von Helmond. Genau wie in Rotterdam wurde auch in dieser niederländischen Stadt Würfelhäuser gebaut, die so aussehen, als stünden sie auf einer Ecke. Ein architektonisches Highlight für Fans von gutem Design.

Stadt, Holland, Fluss: Der Charme des kleinen Helmond in den Niederlanden

Für wen zählt Helmond zu den schönsten Städten in Holland?

Für Architekturfans und alle, die mal eine wirklich ganz andere Stadt in Holland sehen wollen. Ein wirklich idyllisches Reiseziel für einen Wochenendausflug. Eindhoven ist eine der schönsten niederländischen Städte für einen Ausflug

Eindhoven

Eindhoven war lange Zeit kein wichtiger Knotenpunkt, sondern eher ein kleines Dorf. Dann wuchs die Bevölkerung drastisch an, nachdem am 15. Mai 1891 die Elektrofirma Philipsvon Frederik Philips zusammen mit seinem Sohn gegründet wurde. Dafür wurde sogar der Hauptbahnhof verlegt und die Stadt wuchs in den folgenden Jahrzehnten drastisch.

Neben dem technischen und industriellen Schwerpunkten ist Eindhoven heute aber auch ein Zentrum für Design. Besonders lohnt sich ein Besuch im Van Abbemuseum, in dem wichtige Werke moderner Kunst ausgestellt werden, unter anderem von Pablo Picasso.

Für wen zählt Eindhoven zu den schönsten Städten in Holland?

Für alle, die gutes Design mögen.

Was sind eure liebsten schönen Städte in Holland?

Habt ihr einen Geheimtipp für schöne niederländische Städte? Schreibt sie in die Kommentare und teilt den Beitrag mit Freunden.

Beitrag teilen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.