Einreise auf Bali
Inhaltsverzeichnis

Vor mittlerweile knapp 2,5 Jahren wurde das touristische Herz Indonesiens, Bali, einfach geschlossen. Plötzlich durften keine Touristen mehr einreisen, die Insel war tot. Bis heute (Stand: März 2022) sind viele Hotels und Restaurants geschlossen, die Insel leidet immer noch sehr. Doch nach und nach werden die Einreisebestimmungen gelockert – und genau darüber möchten wir euch hier informieren.

Achtung: Wir sind keine offizielle Behörde und auch nicht das Auswärtige Amt. Wir versuchen den Artikel so aktuell wie möglich zu halten, möchten euch aber dennoch darauf hinweisen, die aktuellen News auf den offiziellen Seiten zu checken.

Einreise Bali: Aktuelle Informationen

Stand 26. April 2022: Bali ist wieder geöffnet! Ja, richtig gehört! Das bedeutet, dass viele der bisher recht mühsamen Bestimmungen komplett wegfallen. Dazu gehören die folgenden Dinge:

  • Keine Quarantäne mehr
  • Kein CHSE-Hotel mehr
  • Kein teures Visum mehr

So klappt die Einreise nach Bali momentan mit dem Visa on Arrival:

  • Die Einreise ist nur möglich, wenn ihr 2x geimpft seid und dies auch komplett nachweisen könnt.
  • Ihr benötigt einen PCR-Test, der bei Abflug in Deutschland maximal 48h alt ist.
  • Am Flughafen in Denpasar (Bali) erhaltet ihr euer Visa on Arrival. Alle Informationen dazu findet ihr weiter unten.

Achtung: Wenn ihr nicht geimpft seid, dürft ihr trotzdem nach Indonesien einreisen. Ihr müsst allerdings in einem CHSE-Hotel für fünf Tage in Quarantäne.

Unsere liebsten CHSE-Hotels auf Bali im Überblick:

CHSE-Hotels in Canggu

  • Citadines Berawa: Hier schlafen wir selbst schon den ganzen Monat. Super Hotel mit 2 Pools, Fitnessstudio und perfekter Lage zwischen Berawa und Canggu.
  • COMO Uma Canggu: Super hübsches Hotel mit direkter Strandlage.
  • Hotel Tugu Bali: Hotel mit echtem Bali-Feeling

CHSE-Hotels in Legian

Die vollständige Liste aller CHSE-zertifizierten Hotels findet ihr hier.

Visa on Arrival

Die wichtigsten Fakten zum Visa on Arrival:

  • Gültigkeit: 30 Tage
  • Verlängerung: einmalig für 30 Tage (danach müsst ihr das Land verlassen)
  • Wichtig: Das Visum kann nicht in ein anderes Visum umgeschrieben werden
  • Reisepass muss mind. 6 Monate gültig sein
  • Ihr benötigt ein Rückflugticket

Achtung: Ihr könnt weiterhin auch mit dem Visit Visa B211A einreisen. Alle Informationen dazu findet ihr weiter unten.

Wichtig: Wenn ihr bereits im Land seid und momentan das Visit Visa B211A nutzt, könnt ihr dieses nicht in ein Visa on Arrival umschreiben lassen. Dafür müsstet ihr Indonesien verlassen und wieder neu einreisen. Ihr habt Fragen zu den aktuellen Visumsbestimmungen? Dann hinterlasst uns direkt einen Kommentar, schickt uns eine Mail oder kontaktiert direkt unsere Partner-Agentur für Indonesien-Visa: applyvisa@travelersolutionsid.com.Einreise nach Indonesien

Visa-Arten für Indonesien

Du möchtest nach Indonesien reisen, weißt aber nicht so richtig, welches Visum du benötigst? Keine Sorge, wir werden versuchen, dir hier einen guten Überblick zu geben. Dafür solltest du zunächst wissen, wie lange du in Indonesien sein möchtest.

Visum für kurze Aufenthalte bzw. Urlaube – max. 30 Tage

Wenn du Urlaub in Indonesien machen möchtest, dann kannst du einfach den Visa-Free Entry nutzen. Das heißt, du brauchst weder ein Visum, noch musst du dich vorher um eine Anmeldung kümmern. Du reist quasi einfach in Indonesien ein, bekommst am Flughafen deinen Stempel in den Pass und darfst dann max. 30 Tage im Land bleiben.

Für ein Visa-Free Entry benötigst du lediglich einen gültigen Reisepass und ein Rückflugticket. Unser Tipp: Wenn du noch keinen Rückflug buchen möchtest, kann du über die Seite Fake Flighttickets einfach ein imaginäres Flugticket kaufen.

Achtung: Der Visa-Free Entry ist bisher aufgrund der Pandemie noch nicht möglich (Stand: 6. März 2022).

Visa on Arrival (VoA) – 30 bis 60 Tage

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du vielleicht doch länger als 30 Tage in Indonesien bleiben möchtest, dann kannst du dich direkt für ein Visa on Arrival entscheiden. Damit bekommst du zunächst das Visum für 30 Tage, kannst dann aber relativ einfach vor Ort eine einmalige Verlängerung um weitere 30 Tage beantragen.

Wie bekommst du das Visa on Arrival?

Für das Visa on Arrival gehst du am Flughafen in Indonesien einfach zum “VoA-Payment”-Schalter. Dort musst du die Gebühr von 35 USD Dollar zahlen. Für das VoA benötigst du außerdem einen noch mind. 6 Monate gültigen Reisepass mit mind. 2 freien Seiten sowie ein Rückflug- bzw. Ausreiseticket.

Für die Verlängerung vor Ort kannst du dich direkt an unsere Partner-Agentur per Mail via applyvisa@travelersolutionsid.com wenden. Sie wird sich dann um die Verlängerung kümmern.

Achtung: Anscheinend wird das VoA wieder ab 7. März für vollständig geimpfte Personen möglich sein. Schau dafür einfach ganz oben im Abschnitt “Einreise Bali – Aktuelle Informationen” nach.

Visit Visa – 2 bis 6 Monate

Du möchtest direkt länger in Indonesien sein? Dann kannst du dich direkt für das Visit Visa B211 entscheiden. Dieses ermöglicht es dir, zunächst direkt eine Aufenthaltsgenehmigung für 60 Tage zu bekommen. Gleichzeitig kann das Visit Visa bis zu 4x für jeweils 30 Tage verlängert werden. Das heißt, dass du 6 Monate in Indonesien bleiben kannst.

Das Visit Visa ist außerdem das Visum, das du bis vor kurzem beantragen musstest, um während der Corona-Pandemie nach Indonesien einreisen zu können. Informationen zur Einreise währen Corona findest du weiter unten.

Wie beantragt man das Visit Visa?

Wir haben eine Partner-Agentur auf Bali, die dir bei der gesamten Beantragung des Visums helfen wird. Dazu kontaktierst du einfach unsere Partner-Agentur: applyvisa@travelersolutionsid.com.

Gibt es unterschiedliche Arten vom Visit Visa?

Kurzum: JA! Solltest du zum Beispiel für ein Auslandssemester nach Bali reisen, dann kannst du dich für das Social Visa bewerben. Dieses hat die gleichen Bedingungen wie das Visit Visa, wird aber als “Social Visa” eingestuft. Das Gleiche gilt auch, wenn du für Business Purposes einreist. Du darfst dann zwar immer noch nicht in Indonesien arbeiten, bist aber offiziell geschäftlich im Land.

(K)ITAS & (K)ITAP – 1 Jahr oder mehr

Wenn du direkt länger in Indonesien bleiben möchtest, dann lohnt sich der Antrag für eine Aufenthaltsgenehmigung definitiv. In Indonesien wird hierbei zwischen ITAS (befristete Aufenthaltsgenehmigung) und ITAP (unbefristete Aufenthaltsgenehmigung) unterschieden.

Mehr Informationen zum ITAS-Visum

Das ITAS-Visum läuft unter dem Index C312-319 und bietet dir die Möglichkeit, für ein Jahr in Indonesien zu bleiben. Es kann außerdem jährlich verlängert werden. Die Bedingungen für ein ITAS sind die folgenden:

  • Du hast ein offizielles Arbeitsverhältnis in Indonesien
  • Du bist Investor bzw. Geschäftsführer einer ausländischen Firma mit Sitz in Indonesien
  • Dein Ehepartner bzw. deine Ehepartnerin ist Indonesier/in
  • Du studierst an einer indonesischen Hochschule oder Universität
  • Du bist Rentner ab 55 Jahre

Mehr Informationen zum ITAP-Visum

Das ITAP-Visum bietet dir einen Arbeitsaufenthalt von 5 Jahren in Indonesien und kann nach Ablauf der Frist in ein lebenslanges ITAP umgeschrieben werden. Jackpot! Denn von nun an kannst du quasi für immer in Indonesien sein. Die Bestimmungen für ein ITAP-Visum sind komplex. Solltest du dich dafür interessieren, kannst du uns einfach direkt eine Mail mit deinen Fragen schicken, dann würden wir unsere Partner-Agentur hier auf Bali direkt fragen.

Was benötigst du allgemein für ein ITAS oder ITAP?

Die folgenden Voraussetzungen müssen für deinen ITAS- oder ITAP-Antrag erfüllt werden:

  • Dein Reisepass ist mind. für 6 Monate gültig bzw. für weitere 18 Monate, wenn du ein ITAS für ein Jahr beantragst.
  • Dein Reisepass hat noch genug Seiten für die Verlängerungen.
  • Du kannst ausreichend finanzielle Mittel für deinen Aufenthalt in Indonesien nachweisen (bis max. 2000 USD).
  • Du hast einen Sponsor in Indonesien (z.B. unsere Partner-Agentur)
  • Du hast ein vollständiges Antrags- und Bürgschaftsschreiben.
  • Du bist vollständig geimpft.
  • Du hast eine Krankenversicherung, die dich auch im Falle einer Corona-Erkrankung schützt.

Außerdem benötigst du Passfotos für den Antrag.

Bali Einreise während Corona

Auf was müsst ihr jetzt bei der Einreise nach Bali achten?

  • Ihr benötigt das Touristen-Visum B211A.
  • Ihr müsst vollständig geimpft, aber nicht geboostert, sein.
  • Ihr benötigt einen gültigen PCR-Test.
  • Ihr braucht ein Quarantäne-Hotel.

Das Visum

Die Einreise nach Bali geht momentan (Stand: Februar 2022) nur mit einem Touristen-Visum der Klasse B211A. Während mehr als 100 Nationalitäten vor Corona komplett kostenlos und mit dem Visa-Free Entry nach Indonesien und damit nach Bali einreisen konnten, ist dieses Visum nun der größte Unterschied. Wichtig ist außerdem, dass ihr euch als allererstes um das Visum kümmert, denn vom Antrag bis zum Visum können manchmal bis zu 2 Wochen vergehen.

Was heißt B211A?

Das Touristen-Visum B211A gibt dir die Möglichkeit, 6 Wochen am Stück auf Bali zu sein. Dafür benötigst du jedoch einen “offiziellen” Business-Sponsor bzw. Partner, der dich nach Bali einlädt. Wir haben mittlerweile den direkten Kontakt zu einer Visa-Agentur auf Bali, die wir die voll und ganz empfehlen können. Du kannst dich direkt mit allen Fragen zum Visum an unsere Partner-Agentur hier auf Bali wenden, die du über die E-Mail applyvisa@travelersolutionsid.com erreichst.

Update: Es wird wohl ab 7. März wieder die Möglichkeit geben, mit dem Visa on Arrival nach Indonesien einzureisen. Die größten Unterschiede zwischen Visa on Arrival und Touristen-Visum B211 in Indonesien sind die Folgenden:

Touristen-Visum B211:

  • Kosten: ca. 250 $ (über applyvisa@travelersolutionsid.com)
  • Antrag: offiziell über applyvisa@travelersolutionsid.com
  • Gültigkeit: 6 Monate
  • Aufenthaltslänge: 60 Tage, danach alle 30 Tage eine Verlängerung via Agentur bis die 6 Monate voll sind

Visa on Arrival:

  • Kosten: 35 $
  • Antrag: keinen
  • Gültigkeit: 4 Wochen
  • Aufenthaltslänge: Max. 60 Tage mit einer Verlängerung nach dem ersten Monat im Immigration Office auf Bali (geht am einfachsten via applyvisa@travelersolutionsid.com)

Zeremonie auf Bali

Wie bekomme ich das Touristen-Visum B211A?

Normalerweise sind wir keine Fans von Visums-Agenturen. Dennoch blieb uns beim Antrag auf das B211A-Visum für Indonesien keine andere Wahl. Nach langer Recherche, fiel unsere Wahl auf die Agentur “Asia Holiday Villas”, die neben Visas übrigens auch hübsche Villen auf der ganzen Insel vermietet. Unsere Anträge waren hier innerhalb von 10 Werktagen durch. Das Visum selbst hat uns 4,700,000 IDR, also ca. 290 € gekostet.

Am besten schickt ihr zunächst eine E-Mail an applyvisa@travelersolutionsid.com, damit unsere Partner-Agentur direkt weiß, dass ihr ein Visum benötigt.

Ihr habt bei Asia Holiday Villas die Wahl zwischen drei verschiedenen Paketen, die euch allesamt das gleiche Visum beschaffen, aber mit einem anderen Service kommen. Die drei Pakete im Überblick:

  • Paket A: 4,700,000 IDR (Visa-Prozess: 5-7 Werktage); inkl. eVisa-Gebühr, eVisa-Bewerbungsprozess und offizielles Sponsoring mit Sponsorenbrief
  • Paket B: 5,900,000 IDR (Visa-Prozess: 5-7 Werktage); inkl. eVisa-Gebühr, eVisa-Bewerbungsprozess und offizielles Sponsoring mit Sponsorenbrief und einen eigenen Assistenten am Flughafen von Jakarta, der euch durch den gesamten Prozess am Flughafen begleitet.
  • VIP: 9,000,000 IDR (Visa-Prozess: 1 Werktag); inkl. eVisa-Gebühr, eVisa-Bewerbungsprozess und offizielles Sponsoring mit Sponsorenbrief und einen eigenen Assistenten am Flughafen von Jakarta, der euch durch den gesamten Prozess am Flughafen begleitet.

Wir haben uns für das Paket A entschieden und waren damit rundum zufrieden. Sobald ihr euch für ein Paket entschieden habt, könnt ihr das Geld direkt an das folgende Konto überweisen. Nicht vergessen, dass ihr im Betreff euren vollständigen Namen angebt.

Sobald ihr euch für ein Paket entschieden habt, könnt ihr unsere Partner-Agentur über applyvisa@travelersolutionsid.com kontaktieren. Am einfachsten ist es, wenn ihr direkt die folgenden Dokumente mit in die Mail packt:

  • 1 Reisepass-Kopie
  • Bestätigung der Krankenkasse, dass ihr auch im Fall von Corona versichert seid
  • Kopie des vollständigen Impfnachweises
  • 1 farbiges Passfoto als Kopie

Danach bekommt ihr eine offizielle Bestätigung eurer “Buchung” und eine Rechnung mit allen Kontodaten. Sobald die Gebühr bei unserer Partner-Agentur auf dem Konto ist, wird sie euren Antrag bearbeiten. Dies dauert in der Regel 5-7 Tage.Ausblick auf den Gunung Agung auf Bali

Die Corona-Bestimmungen

Bali bzw. Indonesien ist immer noch sehr vorsichtig, was die Corona-Sicherheitslage vor Ort angeht. Für die Einreise nach Indonesien braucht ihr nicht nur einen vollständigen Impfschutz, sondern müsst auch einen gültigen PCR-Test haben, der bei der Einreise nicht älter als 48 Stunden beim Abflug an eurem Heimatort sein.

Die folgenden Dinge sind also unheimlich wichtig für die Einreise:

  • Gültiger Impfnachweis – ausgedruckt!
  • Gültiger PCR-Test – ausgedruckt und auf Englisch!

Die Ankunft am Flughafen

Mit all den Dokumenten und der ganzen Vorbereitung, die ihr im Voraus für die Einreise nach Bali hattet, wirkt alles vielleicht erst einmal etwas chaotisch. Deswegen wollten wir euch hier noch fix auflisten, wie die Einreise am Flughafen dann letztendlich abläuft – Schritt für Schritt.

Schritt 1
Am ersten Stopp wird nach eurem Reisepass und Boardingpass gefragt. Dort bekommt ihr dann einen Zettel mit einem QR-Code, den ihr für die folgenden Schritte benötigt.

Schritt 2
Beim nächsten Stopp werden eure medizinischen Dokumente erfragt: PCR-Test und Impfausweis.

Schritt 3
Beim Zwischencheck wird einmal euer QR-Code gecheckt, um zu sehen, ob die Dokumente auch ordentlich hinterlegt wurden an den beiden Stopps davor.

Schritt 4
Nun registriert ihr euch für den PCR-Test. Dafür benötigt ihr den QR-Code, euren Reisepass und die bestätigte Hotelbuchung bzw. den QR-Code, den euch das Hotel im Voraus per Mail oder Whatsapp geschickt hat.

Schritt 5
PCR-Test

Schritt 6
Kurzer Zwischencheck: Kurz vor der offiziellen Einreise beim Immigration-Officer wird euer QR-Code nochmals gescannt.

Schritt 7
Immigration: Nun reist ihr offiziell ein. Dafür benötigt ihr euren Pass, den QR-Code, das ausgedruckte eVisa, euren ausgedruckten Sponsorenbrief und ein Rückflugticket. Dieses könnt ihr euch einfach vorher über fakeflighttickets.com ausdrucken, ohne es wirklich zu buchen.

Schritt 8
Nachdem ihr euer Gepäck geholt habt, werdet ihr noch im Flughafengebäude nach eurem Hotel gefragt. Ihr werdet dann von einem Fahrer abgefangen, der vor Ort euer “Concierge” ist.

Schritt 9
Euer Concierge behält eure Pässe ein, geht mit euch raus, durch den Polizeicheck und bringt euch ins Hotel.

Schritt 10
Ihr seid jetzt im Hotel angekommen. Hier braucht ihr nochmals eure Impfzertifikate und den PCR-Test. Die Pässe bleiben bis zur Ausreise bei der Rezeption. Fertig!

Achtung: Für die Einreise nach Bali müsst ihr euch schon vorher die App Penduli Lindungi herunterladen. Gebt dort einfach schon eure Daten ein, sodass ihr bei der Einreise in Denpasar (Bali) direkt euren EHAC-Code vorzeigen könnt.

Keine Sorge – das alles klingt komplizierter, als es eigentlich ist. Die Einreise in Jakarta und Bali ist super gut organisiert, sodass wirklich nichts schief gehen kann.Blick auf das Meer auf Bali

Die Quarantäne

Die Quarantäne-Regeln auf Bali bzw. in Indonesien ändern sich ständig, deswegen ist es umso schwieriger, hier eine klare Aussage zu treffen.

Momentan (Stand: 1. März 2022) gelten die folgenden Regeln:

Für alle, die geimpft sind (2 oder 3 Impfungen) gilt: 2 Nächte bzw. 3 Tage Quarantäne
Wer nicht geimpft ist, darf momentan nicht einreisen.

Gleichzeitig gibt es gerade folgende Neuigkeiten:

Ab 07.03.2022 gibt wieder das Visa on Arrival und keine Quarantänepflicht.
Ab 14.03.2022 entfällt die Quarantäne für alle Reisenden, die geboostert sind.

Wir haben dazu jedoch noch keine vollständige Info und halten euch hier einfach auf dem Laufenden.

Wo könnt ihr die Quarantäne machen?

Auch beim Ort der Quarantäne gibt es wieder Änderungen. Denn mittlerweile könnt ihr die Quarantäne auch direkt auf Bali machen, sofern euer internationaler Flug in Denpasar, als am Flughafen von Bali, landet. Was das heißt? Ganz einfach: Ihr könnt nach derzeitigem Stand entweder mit Singapore Airlines über Singapur nach Denpasar reisen oder mit Garuda Indonesia über Tokio nach Denpasar reisen. Damit ist euer finaler Endpunkt der internationalen Verbindung Bali – und damit der Ort eurer Quarantäne.

Landet ihr jedoch zuerst in Jakarta, also auf der Nachbarinsel Java, dann müsst ihr auch dort in Quarantäne und dürft erst nach 3 bzw. 5 Tagen von dort weiter nach Bali fliegen.

Wie viel kostet die Quarantäne auf Bali?

Die Quarantäne auf Bali ist definitiv teurer, als die Quarantäne in Jakarta. Der große Vorteil ist jedoch, dass ihr in den meisten Quarantäne-Hotels auf Bali einen Balkon bzw. eine Terrasse habt und euch darauf tatsächlich frei bewegen könnt – das war bei uns in Jakarta nicht der Fall. Dennoch könnt ihr im Schnitt mit dem Doppelten an Preisen für die Hotels auf Bali rechnen.

Unsere Meinung: Tatsächlich lohnt sich die Quarantäne auf Bali nicht, denn ihr spart eine Menge Geld, wenn ihr direkt in Jakarta bleibt. Der Flug von Jakarta nach Bali kosten momentan inklusive Gepäck ca. 30 € pro Person.

Die folgenden Hotels auf Bali bieten Quarantäne-Pakete an:

Jimbaran:
Royal Tulip Springhill Resort

Uluwatu:
Bvlgari Resort

Ubud:
The Ubud Village
Viceroy Ubud

Sanur:
Prime Plaza Hotel Sanur
Tandjung Sari Hotel Sanur

Nusa Dua:
The Westin Resort Nusa Dua
Sol Benoa Bali
Conrad Bali
Mulia Resort
Meliá Bali
Nusa Dua Beach Hotel & Spa
Grand Hyatt Bali
Sofitel Bali Nusa DuaNusa Dua auf Bali

Wie viel kostet die Quarantäne in Jakarta?

Die kostengünstigere Variante zur Quarantäne auf Bali, ist definitiv die Quarantäne in Jakarta. Wir haben unsere Quarantäne in Jakarta gemacht und können euch das FM7-Hotel wirklich empfehlen. Es liegt nur 10 Minuten vom Flughafen in Jakarta entfernt und bietet euch den Service, den ihr in den meisten anderen Quarantänehotels auch bekommt:

  • 3x Essen am Tag
  • Abholung vom und Transport zum Hotel
  • 2 PCR-Tests (bei der Ankunft und 1 Tag vor der Abreise)
  • 5 Kleidungsstücke täglich für den Wasch-Service

Für 2 Nächte im Superior-Zimmer zahlt ihr momentan 3,400,000 IDR für eine Person (ca. 211 €) und 5,100,000 IDR für zwei Personen (ca. 318 €).

Wichtig: Bucht die Quarantäne-Hotels am besten nicht über Booking, sondern kontaktiert sie direkt. Das FM7 könnt ihr ganz einfach via WhatsApp unter der folgenden Telefonnummer erreichen: +62 811 8815 059

Andere Hotels, die ebenfalls gute Quarantäne-Pakete anbieten, findet ihr in der offiziellen Übersicht der Regierung.

Wichtig: Ihr benötigt die Buchung eures Quarantäne-Hotels in Jakarta oder in Bali für die Einreise nach Indonesien. Sobald ihr die Buchung bestätigt habt, bekommt ihr vom Hotel einen QR-Code geschickt, den ihr am Flughafen (Denpasar oder Jakarta) vorzeigen müsst.

Achtung: Ohne die Hotelbuchung dürft ihr nicht einreisen!Dschungel auf Bali

Wie läuft so eine Quarantäne ab?

Tatsächlich haben wir uns vor unserer Reise nach Indonesien schon oft gefragt, wie so eine Quarantäne eigentlich abläuft. Da wir das Ganze gerade erst durchgemacht haben, können wir euch hier mal einen allgemeinen Ablauf unserer 5 Tage geben.

Notiz: Zum Zeitpunkt unserer Einreise mussten auch geboosterte Reisende noch 5 Tage in Quarantäne sein, das ist mittlerweile nicht mehr der Fall.

Bei Ankunft im Hotel, könnt ihr angeben, welche Art von Essen ihr haben möchtet. Meistens gibt es vegetarische, westliche und asiatische Optionen. Anhand eurer Wahl, wird dann euer Menü für die kommenden Tage gebastelt.

Ein typischer Tag in Quarantäne sah bei uns so aus:

  • 6:30 Frühstück
  • 12:00 Mittagessen
  • 18:00 Abendessen

Vormittags haben wir dann immer 5 Kleidungsstücke an den Wäschedienst gegeben, da wir diesen Service inklusive hatten. Die Wäsche kam dann frisch gewaschen am Tag danach zurück.

Ihr dürft in Quarantäne kein Essen von außerhalb bestellen. In unserem Hotel durften wir jedoch über den Room-Service Getränke und vor allem guten Kaffee bestellen. Das war perfekt und hat uns vollkommen ausgereicht.

Gibt es PCR-Tests in der Quarantäne?

Ja. Ihr werdet zum einen direkt bei der Ankunft am Flughafen in Jakarta bzw. Denpasar (Bali) getestet und zum anderen am Tag vor dem Check-out aus dem Hotel. Beide Tests sind im Hotelpreis bereits bei den meisten Angeboten mit inbegriffen.

Bali Einreise – Fazit

Auch wenn alles jetzt super kompliziert klingt, läuft vor Ort wirklich alles wie am Schnürchen. Wir hatten bei der Einreise in Jakarta keine Probleme und auch nicht bei der Ankunft auf Bali. Übrigens: Momentan gibt es verdammt günstige Flugtickets nach Bali. Ihr könnt zum Beispiel mit Singapore Airlines am Amsterdam bereits für knapp 400 € nach Bali fliegen. Alternativ fliegt die Günstig-Airline Scoot von Berlin nach Singapur (hin und zurück) für 200 € und von dort kostet die Tickets nach Bali meist unter 100 €. Klingt doch gut, oder?

Hier findet ihr günstige Flüge

Wenn ihr Fragen zur Einreise nach Bali habt, dann meldet euch gern jederzeit hier, per Mail an hello@travellersarchive.com oder über Instagram. Konkrete Visa-Anfragen könnt ihr direkt unsere Partner-Agentur applyvisa@travelersolutionsid.com schicken.

Beitrag teilen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.