Luxemburg Panorama

Blog mit Reiseberichten für den Luxemburg Urlaub: Unsere Reisetipps und Highlights

Ein Luxemburg Urlaub steht vielleicht nicht auf der Liste von vielen Reisenden. Doch unser Nachbarland hat einiges zu bieten: Von der Hauptstadt Luxemburg über malerische Täler, verwunschene Schlösser und Burgen und eine Landschaft, die sich gewaschen hat.

Auf unserem Luxemburg Reiseblog finden ihr hilfreiche Reisetipps für euren Luxemburg Urlaub. Wir zeigen euch die schönsten Sehenswürdigkeiten in Luxemburg Stadt und geben euch unsere ganz persönlichen Insidertipps für das kleine Land, das zwischen den Niederlanden und Belgien liegt.

Unsere Reisetipps für den Luxemburg Urlaub im Überblick:
Luxemburg Stadt: Die besten Tipps für ein Wochenende
Luxemburg Sehenswürdigkeiten: Die schönsten Spots im ganzen Land
Luxemburgs neues Refugium: Das Graace Hotel

Wo liegt Luxemburg?

Luxemburg liegt in Mitteleuropa und grenzt im Westen an Belgien, im Osten an Deutschland und im Süden an Frankreich. Der Norden ist von größeren Hügeln bedeckt und ein Teil der Ardennen. Von den Luxemburgern wird das Gebot Ösling genannt. Luxemburg bildet zusammen mit Belgien und den Niederlanden die Benelux-Staaten. Leider besitzt das Land keinen Zugang zum Meer, der Fluss Mosel begrenzt jedoch den Osten und ist somit gleichzeitig auch die Grenze zu Deutschland. Übrigens ist Luxemburg eine parlamentarische Monarchie und das letzte Großherzogtum in Europa.

Wie groß ist Luxemburg?

Luxemburg ist 2.586 km² groß und somit einer der kleineren Staaten in Europa. 613.894 Menschen leben in Luxemburg, wobei mehr Leute im Süden leben, als im Norden. Der Süden liegt sehr niedrig und wird vor allem für die Landwirtschaft genutzt. Hier befindet sich nicht nur die Hauptstadt Luxemburg, sondern auch die größeren Städte Differdingen, Düdelingen und Esch an der Alzette.

Was für eine Sprache spricht man in Luxemburg?

Luxemburgisch, Deutsch und Französisch sind die drei Amtssprachen. 70 % der Bevölkerung sprechen die Muttersprache Luxemburgisch. Die Sprache hat einen moselfränkischen Dialekt und wird nicht nur gesprochen, sondern auch im Radio und Fernsehen genutzt. In Zeitungen wird meist Deutsch verwendet. Fun Fact: Auch Portugiesisch wird in Luxemburg gesprochen, da Einwanderer aus Portugal eine der größten Einwanderungsgruppen des Landes stellen.

Wie viele Tage braucht man für Urlaub in Luxemburg?

Durch seine Größe ist Luxemburg das perfekte Land, um einen Kurzurlaub zu machen und trotzdem genug Zeit zu haben, die schönen Seiten des Landes zu sehen. Die Hauptstadt Luxemburg lässt sich super an einem Wochenende erkunden. Wer mehr von Luxemburgs Städten, den vielen Luxemburg Sehenswürdigkeiten und Natur sehen möchte, kann durchaus einen kleinen Roadtrip von einer Woche planen.

Luxemburg Urlaub mit Kindern: So klappt’s!

Luxemburg ist durch seine Größe nicht nur ideal, um einen Kurzurlaub mit Kind und Kegel zu planen, sondern auch ein sehr familienfreundliches Land, welches für Jeden etwas Spannendes bereithält. Im Mullerthal lässt es sich mit Kindern ganz wunderbar wandern. Die Strecken sind nicht zu lang und auch für kurze Beine ideal zu bewältigen. Hier gibt es verwunschene Wälder, faszinierende Felsformationen, abenteuerliche Schluchten, reißende Flüsse und Wasserfälle. Luxemburg Stadt ist ideal für Kinder, da sie sehr klein und somit sehr gemütlich und easy zu erkunden ist. Überall gibt es Schlösser und Burgen zu bestaunen. Ein Ausflugstipp ist der Märchenpark Parc Merveilleux im südlich gelegenen Bettembourg. Luxemburg ist perfekt für Familienreisen, da dass Großherzogtum schnell durchquert werden und man somit flexibel und entspannt bereist werden kann.

Ist Urlaub in Luxemburg teuer?

Grundsätzlich sind die Preise für Lebensmittel, Unterkünfte, Bekleidung und Elektroartikel deutlich höher als in Deutschland. Wiederum günstiger sind in Luxemburg Tabak, Kaffee, Alkohol und Treibstoffe.
Eine Nacht in einem günstigen Hotel kann man bei ca. 40 € für 2 Personen ansetzen. Wiederum findet man günstige Flüge nach Luxemburg von allen größeren Flughäfen Deutschlands ab 50 € aufwärts. Durch die Nähe zu Deutschland kann man ebenfalls mit dem eigenen Auto anreisen. Von Berlin aus braucht man z.B. 8 Stunden, also eine angenehme Zeit, um einen kleinen Roadtrip quer durch Deutschland und Luxemburg zu planen.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Luxemburg?

Was am wohl Bekanntesten ist und mittlerweile als UNESCO-Weltkulturerbe zählt, ist die gleichnamige Hauptstadt Luxemburg. Hier lohnt sich ein Besuch allemal. Die Altstadt lädt zum entspannten Bummeln durch ihre kleinen Gassen ein. Das Schloss Vianden ist nicht nur eine beliebte Sehenswürdigkeit, sondern liefert auch einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft. Besonders an der Hauptstadt ist, dass sie auf zwei Etagen liegt. Echternach ist die älteste Stadt Luxemburgs und ideal, um in einem der unzähligen Restaurants am Marktplatz zu Schlemmen und sich treiben zu lassen. Die Mullerthal Region, oder auch „kleine Luxemburger Schweiz“ genannt, ist perfekt zum Wandern und abschalten in traumhafter Natur. Hier sollte man auf jeden Fall am malerischen Wasserfall „Schiessentümpel“ einen Stopp einlegen. Auch Radfahrer kommen in Luxemburg voll auf ihre Kosten!