Überblick über Luxemburg Stadt
Inhaltsverzeichnis

Wer einen Wochenendausflug nach Luxemburg Stadt plant, der kann sich freuen. Denn auf ihn wartet eine der am meisten unterschätzten Städte Europas. In Luxemburgs Hauptstadt wartet eine kunterbunte Mischung aus Tradition und Moderne. In unserem Guide verraten wir euch unsere besten Infos und Tipps für 1 bis 3 Tage in Luxemburg (Stadt).

Dieser Reiseführer gibt euch den perfekten Überblick für euren Luxemburg Urlaub. Wir erklären euch die schönsten Sehenswürdigkeiten und geben Tipps für die besten Ausflügen. Auch sagen wir euch, wo ihr gut übernachten könnt, wie ihr von A nach B kommt und in welchem Cafés und Restaurants ihr das beste luxemburgische Essen (und Bier und Crémant) bekommt.

Ausblick auf Luxemburg Stadt von der Corniche aus

Alle Luxemburg Highlights im Überblick?

Unsere Tipps für den Luxemburg Urlaub
Luxemburg Sehenswürdigkeiten: Die schönsten Spots im ganzen Land
Luxemburgs neues Refugium: Das Graace Hotel

Eins ist sicher: Luxemburg Stadt (luxemburgisch Stad Lëtzebuerg, französisch Ville de Luxembourg) ist alles andere als langweilig. Ihr werdet gut essen, in urbanen Umfeld schlafen, tolle Ausblicke genießen und jede Menge Geschichte am eigenen Leib erleben. Nicht zuletzt ist die Hauptstadt perfekter Ausgangspunkt, um das ganze Land auf eigene Faust mit dem Mietwagen zu erkunden. Auch dafür haben wir Tipps und Wissenswertes parat.

Interessante Fakten

Ein bisschen Wissenswertes zum Einstieg, damit ihr euch ein Bild von Luxemburg (Stadt) machen könnt.

  • Luxemburg grenzt an Belgien, Frankreich und Deutschland
  • Luxemburg Stadt hat nur 122.273 Einwohner – das ganze Land 626.108
  • Luxemburg ist das zweitreichste Land der Welt
  • Luxemburgs Leitsatz ist “Mir wëlle bleiwe wat mir sinn”
  • In Luxemburg zahlt man mit dem Euro
  • Für die Einreise reicht ein gültiger Personalausweis
  • Es werden drei Sprachen gesprochen: Französisch, Deutsch und Luxemburgisch
  • Staatsoberhaupt ist nicht der Premierminister, sondern Großherzog Henri
  • Regierungsform: Konstitutionelle Monarchie in Form einer parlamentarischen Demokratie

Luxemburg Stadt Sehenswürdigkeiten

Die Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg, Luxemburg Stadt, ist perfekt für einen Städtetrip. Zum einen, weil vieles in Fußweite ist. Zum anderen, weil öffentliche Verkehrsmittel im Land seit Ende Februar 2020 kostenlos sind. Ja, richtig gelesen!

Das macht es einfach, die Sehenswürdigkeiten von Luxemburg miteinander zu verbinden.

Nicht verpassen darf man bei einer Reise in die Stadt Luxemburg vor allem den Großherzoglichen Palast (‎Palais Grand-Ducal), die Kathedrale unserer lieben Frau, die Adolphe-Brücke und den den ehemaligen Fischmarkt, ebenso wie den Place d’Armes, den Place de la Constitution und den Place Guillaume II (Wilhelmsplatz).

Überhaupt erinnert die Altstadt  von Luxemburg (Stadt) als UNESCO-Welterbe vielerorts an Städte in Frankreich wie zum Beispiel Angers, Rennes oder Nantes und lädt dazu ein, sich ausgiebig zu verlaufen. Auf dem Weg warten in der Grand-Rue und den umliegenden Gassen jede Menge kleine Cafés und hübsche Boutiquen.Panorama über Luxemburg Stadt von der Corniche aus

Die Corniche: Der schönste Balkon Europas

Ein absolutes Highlight in Luxemburg Stadt ist die Corniche mit dem Wenzel-Rundweg “1000 Jahre in 100 Minuten“. Auf dem Spazierweg hat man die besten Panorama-Aussichten auf die Überreste der Festung, die Stadtmauern und eigentlich die halbe Stadt. Und unterirdisch warten noch die berühmten Bockkasematten der Stadt Luxemburg (Casemates du Bock).

Auch ein Abstecher in den Stadtteil Grund und zum Kulturzentrum Abtei Neumunster darf bei eurer Luxemburg-Reise nicht fehlen.Panorama Fahrstuhl in Luxemburg

Der Aufzug Pfaffenthal-Oberstadt

Ein ganz besonders atemberaubendes Erlebnis bietet der 2016 eröffnete Panorama-Lift. Der gläserne Aufzug Pfaffenthal-Oberstadt verbindet den Parc Pescatore in der Oberstadt mit dem Stadtteil Pfaffenthal im Alzettetal.

Die besten Museen der Stadt: Von Geschichte bis Moderne Kunst

An regnerischen Tagen können wir einen Besuch im Museums für Moderne Kunst empfehlen, genauer gesagt des Musée d’Art Moderne Grand-Duc Jean (kurz MUDAM). Einen perfekten Einblick in die Geschichte des Landes Luxemburg hingegen verschafft das Luxembourg City History Museum (Lëtzebuerg City Museum) in der Altstadt. Extrem gut und hypermodern aufbereitet wird hier durch die Jahrhunderte geführt.Musée Dräi Echelen in Luxemburg Stadt

Luxemburg Hotel Tipps

Es gibt eine Reihe guter Hotels in Luxemburg Stadt und eines, das wir euch besonders an Herz legen können, ist das Hotel Graace.

Unser Luxemburg Stadt Hotel-Tipp:

Erst im Juni 2020 eröffnet befindet sich das junge GRAACE HOTEL in einem ehemaligen Fabrikgelände. Man stelle sich ein Backsteingebäude vor, gepaart mit viel Grünpflanzen und viel, viel Holz. So viel Holz, dass die Zimmer angenehm danach riechen. Dazu ein junges Flair, biologisch abbaubare Plastikverpackungen im Frühstücksraum und einen architektonisch versierten Besitzer mit einem Faible für Japan – fertig ist das perfekte Refugium für den Wochenendtrip nach Luxemburg.

Zum GRAACE HOTEL
Zu unserer detaillierten Bewertung vom Graace Hotel Luxemburg

Andere Luxemburg Stadt Hotelempfehlungen:

Adolphe Brücke in Luxemburg

Touren & Ausflüge

Hat man nur einen Tag in Luxemburg, kann man getrost in der Stadt bleiben. Die “Metropole” des Landes Luxemburg hat genug zu bieten für ausgiebige Stadttouren.

Wer in der Stadt nichts verpassen will, kann auch eine geführte Stadttour machen. Der Stadtrundgang dauert rund zwei Stunden und führt einmal komplett durch das UNESCO-Weltkulturerbe. Dabei erfährt man ein paar echte Insidertipps des Guides.

Zum Stadtrundgang durch Luxemburg Stadt

Ab zwei Tage in Luxemburg empfehlen wir aber unbedingt aus der Stadt herumzufahren. Ausflugsziele gibt es nördlich und südlich der Hauptstadt reichlich. Hier sind unsere liebsten Ausflüge in Luxemburg.

Alle Luxemburg Highlights im Überblick?

Zu unseren Tipps für Luxemburg Sehenswürdigkeiten und Ausflügen

Burg Vianden in Luxemburg

Vianden – Das Bilderbuchschloss

An Vianden kommt man bei einem Luxemburg Urlaub nicht vorbei. Der Kanton liegt in der Region der Luxemburger Ardennen, die durchzogen sind von wunderhübschen Hochplateaus und den grünsten Furchen dazwischen. Denn vor allem ist die Region für ihre malerischen Täler bekannt.

In einem davon befindet sich das beschauliche Dorf Vianden. Darüber thront das Schloss Vianden, das von CNN im Jahr 2019 als eines der 21 schönsten Schlösser der Welt aufgeführt wurde. Das können wir so unterschreiben. In der gewaltigen Hofburg aus dem 11. Jahrhundert herrschten die Grafen von Vianden.

Spartipp-Tipp:

Das Schloss Vianden ist mit der LuxembourgCard kostenlos.

Café-Tipp für Vianden:

Für ein leichtes Mittagessen empfehlen wir das Ancien Cinema. Das alte Kino wurde zum Cafe-Restaurant umgebaut.

Belval – Industriegeschichte erleben

Belval ist das industrielle Erbgut von Luxemburg. Wo früher die harte Arbeit von Hitze, Ruß, Schweiß, Kohle und Stahl bestimmt war, wirken die Überbleibsel der Industrie-Ungetüme wie Mahnmale.

Wo früher der Motor des wirtschaftlichen Erfolges Luxemburgs lag, steht heute die Universität des Landes und damit ein echter Innovationsmotor für das ganze Land.

Den Hochhofen von einst kann man heute besuchen. Ein Erlebnis, das wahrlich atemberaubend ist. Und das nicht nur aufgrund der enormen Höhe. Ein echter Stahlkoloss und Industriegeschichte zum Anfassen.

Spartipp-Tipp:

Der Besuch des Hochofens in Belval ist mit der LuxembourgCard kostenlos.

Infos

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag von 10 bis 19 Uhr (18 Uhr nach dem 1. Oktober), Samstag von 10 bis 18 Uhr, Sonntags und Feiertage von 14 bis 18 Uhr.
Infos zum Besuch des HochofensHausfassaden von Echternach

Echternach – die älteste Stadt Luxemburgs

Echternach in der Region Müllerthal wird auch Kleine Luxemburger Schweiz genannt. Vor allem ist Echternach auch die älteste Stadt Luxemburgs und auf jeden Fall einen Stopp wer. Zu besichtigen gibt es das Abteimuseum, die römische Villa, die Sankt Willibrord Basilika und das Kulturzentrum Trifolion.

Einkehren könnt ihr im urigen und gut geführten Café & Bar De Philosoff (31 Rue de La Gare). Alternativ warten am Marktplatz mit der Brasserie Aal Eechternoach und dem Chocolate House gleich zwei schöne Orte für eine Pause.Clervaux in Luxemburg

Clervaux – The Family of Man

Im Schloss Clervaux im Norden Luxemburgs lockt mit etwas ganz anderem: der Ausstellung “The Family of Man”. Mitten in dieser mittelalterlichen Schlossanlage wandelt man durch die berühmte Fotoausstellung aus der Feder des Künstlers, Fotografen, Kuratoren und ehemaligem Fotografie-Chefs des MoMa in New York. Es lohnt sich!

The Family of Man bei Wikipedia

Wer noch mehr aus der Steichen Collection sehen will, dem sei die Ausstellung „The Bitter Years“ in Dudelange ans Herz gelegt.

Alle Infos zu Steichen Collections

Spartipp-Tipp:

Der Besuch der Ausstellung “The Family of Man” von Edward Steichen ist mit der LuxembourgCard kostenlos.

Noch mehr Luxemburg Sehenswürdigkeiten, Ausflüge & Tipps?

Zu unseren Tipps für alle Luxemburg Sehenswürdigkeiten & Ausflügen

Restaurants & Cafés

Rotondes

Gibt’s mittlerweile in fast jeder Stadt, hat in Luxemburg aber irgendwie einen ganz eigenen Charme: stillgelegte Industrieviertel. Hier handelt es sich um die Rotondes (Place des Rotondes), zwei große Lokschuppen in der Nähe des Bahnhof Luxemburg.

Nach ausgiebiger Renovierung wurden das Areal als Veranstaltungsort für kulturelle Events wiedereröffnet. Ist mal kein Event, kann man hier trotzdem hervorragend einen Sundowner trinken. Gute Vibes, junge Atmosphäre.

Um Plateau

Vielfältige Menüs auf der im Sommer voll besetzten Außenterrasse gibt’s im beliebten Um Plateau (6 Plateau Altmuenster). Hier essen Business-Leute zu Abend und starten Pärchen auf eine Date-Night. Unsere Props gegen allerdings an die enorme Auswahl an Gin in der stylischen Bar. Gute Gin-Cocktails bei feinstem Electro.

Scott’s Pub

Wenn wir einen Pub in Luxemburg-Stadt im Reiseführer mit dem Textmarker highlighten sollten, wäre es Scott’s Pub (4 Bisserweg). Der schöne Pub mit noch schönerer Außenterrasse befindet sich im Stadtteil Grund und dort direkt am Wasser.

Besser als hier kann das Feierabendbier in der Stadt Luxemburg eigentlich nicht schmecken. Das finden auch die Locals, die hier bei Spare Ribs und Pulled Pork auf den Tag anstoßen.

Brasserie du Cercle

Sieht von außen unspektakulär aus, überrascht aber mit sehr gutem Essen. Egal ob traditionelle luxemburgische Gerichte wie Weißwein-Würstchen oder richtig gute Steaks, die Brasserie du Cercle (2 Rue des Capucins) hat uns voll überzeugt.

Bouneweger Stuff

Unsere Lieblingskneipe in Luxemburg Stadt ist das Bouneweger Stuff (1 Rue du Cimetière). Ein echter Treff der Einheimischen am urigen Eck eines uralten Hauses. Frisch gezapftes Luxemburger Bier der Brauerei Diekirch knapp über dem Bordstein? Mögen wir.

Anreise

Luxemburg Stadt ist wie das ganze Land innerhalb Europas sehr gut angebunden. Da das kleine Luxemburg mit Belgien, Deutschland und Frankreich gleich drei Nachbarstaaten hat, lässt sich Luxemburg Stadt aus allen drei Ländern gut mit dem Zug, mit dem Bus und mit dem Flugzeug erreichen.

Nach Luxemburg Stadt fliegen

Die nationale Fluggesellschaft Luxemburgs Luxair fliegt von Berlin (BER, TXL), Hamburg (HAM), München (MUC) und Saarbrücken (SCN) in Deutschland nach Luxemburg Stadt (LUX). Auch bestehen Flugverbindungen von Innsbruck (INN), Salzburg (SZG) und Wien (VIE) in Österreich und von Genf (GVA) nach Luxemburg.

Auch andere Airlines wie Lufthansa, British Airways und KLM fliegen Luxemburg an.Die Stadt von oben

Mit dem Zug nach Luxemburg Stadt fahren

Besondere Verbindungen gibt es von benachbarten Städten in Deutschland wie Trier. Die Deutsche Bahn bietet mit dem Sonderticket „Luxemburg Spezial“ ein günstiges Angebot für Ausflüge ins Großherzogtum. Die Hin- und Rückfahrt ab Hauptbahnhof Trier kostet in der zweiten Klasse (Regionalbahn oder Regionalexpress) bei Kauf am Automaten 9,60 Euro.

Auch von vielen anderen deutschen Städten bestehe Zugverbindungen nach Luxemburg.

Mit dem Bus nach Luxemburg Stadt fahren

Auch die Fernbusse von Flixbus bieten oft recht günstige Busverbindungen von Deutschland und vielen anderen Städten Europas nach Luxemburg Stadt an.

Fortbewegung

Wie kommt man in Luxemburg von A nach B? Hier sind unsere Tipps für den Transport vor Ort.

Transport mit Öffentlichen Verkehrsmitteln

Die beste Nachricht für alle, die eine Reise nach Luxemburg planen: Die Fortbewegung in Luxemburg ist komplett umsonst. Richtig gelesen, in Luxemburg müssen Fahrgäste für Bus, Bahn und Tram keine Tickets mehr kaufen.

Ende Februar 2020 hat Luxemburg als erstes Land überhaupt kostenlosen Nahverkehrs eingeführt. Ticketautomaten wurden kurzerhand abmontiert, Schaffner und Kontrolleure umgeschult.

So einfach geht das? Nicht ganz. Finanziert wird die Verkehrswende vom Volk selbst. Denn die 41 Millionen Euro kosten pro Jahr zahlt der Steuerzahler. Dafür darf jeder kostenlos mit dem ÖPNV fahren, auch Touristen. Darüber hinaus sind die Verkehrsmittel allesamt hochmodern. Da kann sich die Welt noch was abschauen.

Mietwagen mieten in Luxemburg Stadt

Wer einen Ausflug machen will und dafür aus Luxemburg Stadt herausfahren möchte, der kann das mit den öffentlichen Verkehrsmitteln machen oder sich direkt in Luxemburg ein Auto mieten. Denn ein Auto hat vor Ort klare Vorteile.

Aus eigener Erfahrung ist ein Mietwagen selbst für ein Wochenende in Luxemburg eine gute Idee. Die kleineren Städte und Ortschaften sind zwar oft gut an Luxemburg Stadt angebunden, aber nicht selten schafft man nur ein Ausflugsziel am Tag.

Besser man leiht sich ein Auto für ein bis zwei Tage direkt in Luxemburg Stadt und kann von dort zu Touren im Land starten. Die Strecken sind im Vergleich zu Deutschland minimal, die Straßen sehr gut ausgebaut und die Landstraßen führen durch wunderschöne Landschaften.

Ist Benzin in Luxemburg teuer?

Nein, erstaunlicherweise ist Benzin in Luxemburg sogar günstiger als in Deutschland.

Wo bucht man einen Mietwagen in Luxemburg Stadt?

Man kann einen Mietwagen in Luxemburg Stadt zum Beispiel bei Europcar buchen (116 route de Thionville). Wir empfehlen dennoch den Preisvergleich von billiger-mietwagen. Hier werden Preise samt Versicherungen und Co. aller Autovermietungen miteinander vergleichen.

Zum Mietwagen-Preisvergleich von billiger-mietwagen

Beste Reisezeit

Es gibt nicht zwingend so etwas wie die beste Reisezeit für Luxemburg. Denn Luxemburg Stadt und das ganze Land hat wie auch Deutschland, Frankreich oder Holland zu jeder Jahreszeit seine schönen Seiten. Im Frühling, Sommer, Herbst und Winter zeigt sich Stadt und Land von einer neuen, faszinierenden Seite.

Was ist die beste Reisezeit für Luxemburg?

Die beste Zeit zum Reisen nach Luxemburg ist sicher der Spätfrühling und der Sommer. Von Mai bis September kann man milde Temperaturen erwarten und lange, sonnige Tage.

Reiseführer

Auf der Suche nach einem kleinen Reiseführer für Luxemburg Stadt und das ganze Land? Es gibt eine Handvoll Reiseliteratur, die empfehlenswert ist.

Unsere Favoriten der Luxemburg Reiseführer:

LuxembourgCard

Lohnt sich die LuxembourgCard? Und wie!

Schon mal von einem City Pass gehört, der für ein ganzes Land gilt? Die LuxembourgCard ist genau das und sogar viel mehr. Denn mit ihr hat man gratis Zugang zu über 70 Sehenswürdigkeiten und Highlights in Luxemburg Stadt und im ganzen Land. Das macht die Karte zum perfekten Allrounder und perfekten Reisebegleiter.

Mit dem Kauf einer 1-, 2- oder 3-Tageskarte habt ihr freien Eintritt in mehr als 60 Museen und Sehenswürdigkeiten im ganzen Land. Dazu gehören auch alle Schlösser wie Vianden und Clervaux, aber auch viele andere Freizeiteinrichtungen.

Mit der LuxembourgCard macht ihr euch das Reisen im Land einfach und unkompliziert, ohne überall extra Eintritt zahlen zu müssen.

Zur LuxembourgCard

Häufige Fragen

Was gibt es Besonderes in Luxemburg?

Die Top 5 Sehenswürdigkeiten in Luxemburg:

  • Großherzoglicher Palast
  • Cathedrale Notre Dame
  • Großherzoglicher Palast.
  • Ausblick vom Chemin de la Corniche
  • Kasematten der Stadt Luxemburg

Ausblick von der Corniche von Luxemburg

Ist Luxemburg teuer?

Luxemburg gilt als das teuerste Land der EU. Das Preisniveau in Luxemburg ist enorm, vor allem was die Wohnungspreise angeht. Das schlägt sich aber nur bedingt in den Kosten nieder, die man als Tourist hat. Restaurants und Cafés sind bezahlbar.

Was kostet ein Wochenende in Luxemburg Stadt?

Da man mit der LuxembourgCard nahezu alle Sehenswürdigkeiten und Museen des Landes kostenlos ansehen kann und öffentliche Transportmittel umsonst sind, halten sich die Kosten tatsächlich in Grenzen. Auch die Hotelpreise sind nicht anders als in anderen europäischen Städten.

Was isst man in Luxemburg?

Luxemburgisches Essen ist meist deftig. Ein typisches Gericht aus Luxemburg ist Judd mat Gaardebounen. Dabei handelt es sich um geräuchertes Schweinefleisch mit dicken Bohnen. Auch Bouneschlupp, eine Bohnensuppe mit Kartoffeln, ist beliebt. Oft wird auch Lëtzebuerger Wäinzossis serviert, Weißweinwürste die in einer weißen Soße und mit Kartoffelpürree gegessen werden.

Noch Fragen?

Ihr plant eine Reise nach Luxemburg Stadt und habt noch Fragen oder selbst Reisetipps parat? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Diese Reise ist in Kooperation mit Luxembourg for Tourism entstanden, unsere Meinung bleibt davon aber unberührt. Mehr zu unseren Standards der Transparenz und journalistischen Unabhängigkeit gibt es hier.

Beitrag teilen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.