Schweiz Blog

Schweiz Blog: Unsere Reisetipps und Highlights für einen Urlaub in der Schweiz

Die Schweiz, das sind Berge und Täler, kleine Ortschaften und Städte. Vor allem aber ist die Schweiz traumhaft schön. Egal, ob ihr das kleine Nachbarland auf einem Winterurlaub kennenlernt, auf einem Roadtrip im Sommer oder gar auf einem Städtetrip – ihr werdet verzaubert sein, genau wie von unserem Schweiz Blog.

Auf unserem Schweiz Blog findet ihr hilfreiche Tipps und unsere ganz persönlichen Highlights für einen Urlaub in der Schweiz.

Die 17 schönsten Sehenswürdigkeiten in Zürich

Was ist die beste Reisezeit für die Schweiz?

Ähnlich wie Deutschland oder Österreich gibt es in der Schweiz keine richtige Haupt-oder Nebensaison, da man das Land das ganze Jahr über bereisen kann. Das Klima lässt sich in vier Zonen einteilen: Tessin, die Alpen, das Mittelland und Jura. Das Gebiet Tessin ist für sein mediterranes Klima und viele Sonnenstunden bekannt. In den Alpen kann es zu extremen Wintern und trockenen Sommern kommen. Im Mittelland ist das Klima eher gemäßigt und feucht. In der Jura-Region fällt der meiste Niederschlag. Wer sich für Wintersport interessiert, sollte die Schweiz zwischen Dezember und Februar besuchen. Zwischen April und Oktober bieten sich Outdooraktivitäten aller Art an, da das Klima eher mild ist. Zwischen Juni und September ist die ideale Zeit für Städtetrips nach Zürich oder Genf.Ein Highlight in der Schweiz sind übrigens Gletscherwanderungen, welche das ganze Jahr über stattfinden.

Kann man günstig in der Schweiz Urlaub machen?

Die Schweiz ist auf jeden Fall ein teures Urlaubsland, doch mit ein paar Tricks kann man hier günstig Urlaub machen. Der Preis richtet sich zum Beispiel nach Ort und Jahreszeit. Wer im Sommer in die Schweiz reist, spart auf jeden Fall an der Unterkunft, denn gerade der Winterurlaub kann in der Schweiz sehr teuer ausfallen. Doch auch hier lohnt es sich, eher die kleinen Skigebiete anzupeilen, um ein paar Franken zu sparen. Im Internet findet man gerade für den Sommer verschiedenste Angebote, die nicht nur günstig sondern auch sehr familientauglich sind. Wer günstig von A nach B fahren will, kann die speziellen Angebote der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) wählen. Kinder bis zum sechsten Lebensjahr können übrigens kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Zu Fuß ist man aber am billigsten unterwegs und das lohnt sich vor allem für Städtetrips, da die Schweizer Städte relativ klein sind. Am teuersten wird es in der Schweiz in Restaurants. Wer hier sparen möchte, sollte sich eine Unterkunft mit Küche suchen und selber kochen.

Schweiz: Was muss man gesehen haben?

Die Schweiz hat jede Menge zu bieten, vor allem imposante Berge, sehenswerte Altstädte und eine wahnsinnig schöne Natur. Wer es ruhig mag und gerne wandern möchte, sollte unbedingt das Berner Oberland besuchen. Diese idyllische Landschaft liegt zwischen einer imposanten Berglandschaft und lädt zum Verweilen an einem der vielen Seen ein. Der Berg der Berge ist eindeutig das Matterhorn und der wohl meistfotografierte Berg der Welt. In der Matterhorn Region Zermatt befinden sich über 150 Seen. Hier lohnt es sich nicht nur zu Wandern, sondern auch das Matterhorn Museum zu besuchen. Wasserratten sollten auf jeden Fall Urlaub am Genfer See machen und hier das Weinanbaugebiet Lavaux besuchen, welches zum UNESCO-Welterbe zählt.

In der Nähe des Bodensees liegt der größte Wasserfall Europas, der Rheinfall. Dieser spektakuläre Wasserfall ist definitiv ein Besuch wert. Zürich hat eine eindrucksvolle Altstadt zu bieten und auch Bern (UNESCO-Weltkulturerbe) sollte man in seinem Schweiz Urlaub gesehen haben.

Wo kann man in der Schweiz gut Skifahren?

Zermatt ist ein Skigebiet der Superlative. Hier erwarten einen 360 km Piste und dank des Gletschers, kann man hier sogar das ganze Jahr über Ski fahren. Auch das Skigebiet Laax kann sich sehen lassen und ist durch seine vier Funkparks besonders bei Snowboarden beliebt. Im Wallis liegt das Skigebiet Saat-Fee. Da es sich von 1800 bis 3600 Meter erstreckt , bietet es allen drei Schwierigkeitsstufen eine perfekte Auswahl an Pisten. Wer gern Ski fahren mit Après-Ski verbindet, der sollte nach Samnaun fahren. Das Skigiebt ist nämlich mit dem österreichischen Party-Mekka Ischgl verbunden. Die Jungfrau Region ist die einzige Skiregion im Berner Oberland und besonders bei fortgeschrittenen Skifahrern sehr beliebt.

Welche Städte in der Schweiz sind am schönsten?

Die Hauptstadt Bern beherbergt eine spektakuläre Altstadt, welche in Europa am besten erhalten geblieben ist und einen mittelalterlichen Charme versprüht. Luzern sieht aus wie eine Postkarte aus der Schweiz und bildet einen tollen Mix aus Altstadt und moderner Stadt. Die Schönheit der Stadt macht aber vor allem die Lage am Vierwaldstättersee aus. Zürich ist nicht nur die Finanzhauptstadt der Schweiz, sondern auch eine schöne Stadt für einen Kurztrip. Im Gegensatz zu vielen anderen europäischen Städten ist das Zentrum sehr überschaubar und lässt sich super zu Fuss erkunden. Da die Stadt am Zürichsee liegt, kann man super Sightseeing mit Baden in einem der vielen Strandbäder verbinden.