Reisetipps für Chumphon Thailand

Chumphon in Thailand ist noch ein echter Geheimtipp. Einigen dürfte die Region als Zwischenstopp auf der Durchreise von Bangkok auf die Inseln im Golf von Thailand, wie zum Beispiel Koh Phangan, bekannt sein. Mehr aber auch nicht. Das ist schade und wird der aufregenden Region Chumphon überhaupt nicht gerecht. In diesem Artikel geben wir euch alle wichtigen Infos und Tipps für eure Reise in die unentdeckte Region Thailands.

Über das Inhaltsverzeichnis auf der linken Seite könnt ihr euch ganz einfach zwischen den Reisetipps navigieren.

Mehr Reisetipps für die Region Chumphon:

Die schönsten Chumphon Sehenswürdigkeiten & Highlights
Die 5 besten Strände und Inseln in Chumphon

Alle Thailand Reisetipps & Reiseberichte:

Alle Reiseberichte und Reisetipps im Thailand Blog
Die schönsten Koh Phangan Sehenswürdigkeiten & Tipps
Die schönsten Ranong Sehenswürdigkeiten & Tipps

Unsere Hotel-Tipps für Bangkok:

Hoteltipp: Shangri-La Bangkok
Hoteltipp: Das Okura Prestige Bangkok

Chumphon Thailand: Wichtige Infos

Im Gegensatz zu vielen anderen Regionen Thailands ist Chumphon vom internationalen Tourismus noch nahezu unentdeckt. Das Tor in den Süden Thailands bietet eine 222 km lange Küstenlinie mit unberührten Stränden, urigen Schwalbeninseln, tollen Tauchrevieren und einer hippen Chumphon Stadt mit einem erstaunlich erfrischenden Flair.

Wo liegt Chumphon in Thailand?

Die Provinz liegt in der Südregion von Thailand. Die Hauptstadt der Provinz heißt ebenfalls Chumphon. Sie liegt am Golf von Thailand und umfasst einen Teil des Isthmus von Kra, der mit 40 Kilometer Küstenabstand die topographisch engste Stelle der Malaiischen Halbinsel darstellt.

Für wen ist Chumphon geeignet?

Chumphon ist die perfekte Region für alle, die schon einiges in Thailand gesehen haben, denn hier geht es abseits vom Massentourismus super ruhig und bedacht zu. Und dennoch kommen hier Strandliebhaber auf ihre Kosten und können an einigen der abgelegensten Strände von Thailand relaxen.

Wie viel Zeit solltet ihr für Chumphon einplanen?

Wer sich wirklich Zeit für Chumphon nehmen möchte, sollte eine Woche hier bleiben. Einen kleinen ersten Vorgeschmack bietet aber auch ein Aufenthalt von 3-4 Tagen.

In diesem Beitrag wollen wir euch Chumphon in Thailand näher bringen. Wir zeigen euch die besten Sehenswürdigkeiten, verraten die besten Highlights und Geheimtipps, geben eine erste Orientierung, Hotel-Tipps und echte Insidertipps für Essen und Restaurants. Obendrauf gibt’s alle Fakten & Infos.

Anreise nach Chumphon

Chumphon ist ein wichtiger Umsteigepunkt in Thailand für Reisende nach Ko Phangan, Ko Samui und Ko Tao. Die Stadt befindet sich fast 500 Kilometer von der Hauptstadt Bangkok entfernt und hat einen eigenen, kleinen Flughafen 30 km nördlich von Chumphon Stadt. Aber auch die Anreise mit dem Zug und dem Bus von Bangkok nach Chumphon sind eine Option.

Anreise mit dem Flugzeug:

Viele Airlines bieten Flüge von Deutschland nach Thailand zum Flughafen Bangkok Suvarnabhumi an, darunter Thai Airways, die 2 x täglich nonstop ab Frankfurt nach Bangkok fliegt und 1 x täglich ab München nach Bangkok.

Wo findet man gute Flüge?
Unser Tipp: Für die Suche nach günstigen Flügen nach Chumphon, Surat Thani und zu anderen Flughäfen in Thailand können wir Momondo empfehlen.

Günstige Flüge finden

Anreise mit dem Flugzeug von Bangkok nach Chumphon:

Thai Smiles verbindet Bangkok mit Surat Thani zweimal täglich. Von hier aus sollte man sich einen Transfer nach Chumphon organisiert.

Chumphon Thailand: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Mit dem Bus von Bangkok nach Chumphon:

Mit dem Bus nach Chumphon zu fahren, ist meist die günstige Anreise, wie fast überall in Thailand. Wer mit dem Bus von Bangkok fahren will, startet meist vom Southern Bus Terminal. Die Fahrt dauert etwa sieben Stunden und die Sitze meist super bequem.

Mit dem Bus von Surat Thani nach Chumphon:

Von Surat Thani in Thailand gibt es Minibus-Verbindungen, mit denen man 1,5 Stunden braucht.

Mit dem Zug von Bangkok nach Chumphon:

Ein gute Alternative ist Zugfahren in Thailand. Die beiden Bahnhöfe (einer in Chumphon Stadt, einer im Pathiu District) werden täglich von Bangkok mit dem Zug angefahren. Es gibt einen Expresszug, aber auch Bummelzüge. Die Züge starten am Bahnhof Hua Lamphong, dem Hauptbahnhof von Bangkok und die Fahrt dauert etwa acht Stunden. Lasst euch am Flughafen einfach von eurer Unterkunft abholen.

Von Chumphon nach Koh Samui, Koh Tao und Koh Phangan:

Die thailändische Fährgesellschaft Lomprayah hat am Bahnhof Chumphon ein Office, in dem man Tickets für die Fähre nach Koh Samui, Koh Tao und Koh Phangan. Auch wird der Transfer zum Pier hier organisiert.

Wir empfehlen die Anreise von Koh Samui, Koh Tao und Koh Phangan besser vorab zu organisieren.

Tickets für die Fähre nach Chumphon vorab online kaufen:
➜ Mit High-Speed-Katamaran: Bootstransfer von Koh Tao, Phangan, Samui

Kombiticket für die Anreise

Am einfachsten ist es tatsächlich, wenn ihr euch direkt ein Kombiticket bucht. Das spart euch eine Menge Recherche und funktioniert in den meisten Fällen sehr gut. Der gängige Anbieter für Kombitickets in Thailand ist 12go.asia. Hier findet ihr nach ein paar Klicks eine riesige Auswahl an Verbindungen – mal geht es mit dem Zug ab Bangkok los, mal mit dem Bus und mal direkt mit dem Flugzeug. Es werden euch auf euer Reisedatum genau Vorschläge zu den besten Routen, Verbindungen und Preisen gemacht.

Sehenswürdigkeiten in Chumphon

Ihr habt eine Reise nach Chumphon geplant? Für wieviele Tage? Fakt ist: Die Region hat genug Sehenswertes für mehrere Tage. Statt nur einem Abstecher in die noch wenig bekannte Region von Thailand lohnt sich auch eine komplette Reise nur in diese Ecke.

Fast alle wichtigen Chumphon Sehenswürdigkeiten haben mit dem Mu Koh Chumphon National Park zu tun. Der ist 317 Quadratkilometern groß und hat 70 Kilometer Küstenlinie am Golf von Thailand. Platz genug für einen der tollsten Mangrovenwälder Südoastasiens, der sich super auf Holzwegen erkunden lässt.

Unbedingt sollte man auch die Märkte besuchen, wie den Pak Nam Market und den Pak Nam Fish Market. Beide sind super urig und ursprünglich. Touristen verirren sich kaum hier her, was die Märkte umso echter macht.

Nicht fehlen darf auch ein Besuch des berühmten Sadej Tia Schrein und ein kleine Verschnaufpause mit Aussicht auf die ganze Küste vom über allem thronenden Khao Matsee Viewpoint. Der Nong Yai Tang Chang Public Park hingegen ist ein Projekt des ehemaligen Königs und überrascht mit einer wahnwitzigen Holzbrücke.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten, besten Highlights und gute Touren in Chumphon zeigt euch unser detaillierter Guide mit vielen Infos und Tipps.

Die schönsten Chumphon Sehenswürdigkeiten & Highlights

Inseln und Strände in Chumphon

Unbedingt sollte man mit dem Boot raus auf die vorgelagerten Inseln fahren, wie Koh Ngam Yai Island, Koh Lung-Ga-Jiw Island und Koh Kula Island. Sie bieten nicht nur völlig unberührte Strände (besonders im Vergleich zu anderen Ecken von Thailand), sondern auch die Schwalben-Polizei, die in oft sehr waghalsig gebauten Hütten am Fels wohnt und auf die wertvollen Nester aufpasst, die als Delikatesse gelten. Strände hat natürlich Chumphon auch am Festland zu bieten, zum Beispiel den breiten Sai Ri Beach oder den Thung Wua Laen Beach.

Chumphon Thailand: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Touren von Chumphon

Diese Ecke von Thailand ist super für Ausflüge in die meist sehr unberührte Natur. Ob zu den Inseln oder andere Touren, ob als Tagestour oder als kurzer Trip, Chumphon Stadt ist die perfekte Basis.

Touren & Tickets vorab online kaufen:
➜ Cooler Tagesausflug: Koh Tao und Nang Yuan Cruise & Schnorcheln

Essen & Trinken in Chumphon inkl. Restauranttipps

Die Region bietet jede Menge kulinarische Highlights und neben den klassischen Thaigerichten wie Pad Thai, Curry oder Massaman natürlich auch ganz viel Fisch und Meeresfrüchte. Das sind unsere kulinarischen Highlights.

Krumluang Chumphon Road Nachtmarkt

Die Soi Krumluang ist eine der Hauptstraßen der Provinz-Hauptstadt und verwandelt sich jeden Abend in eine kleine Fressmeile. Entlang der Straße positioniert sich ab 17 Uhr eine fahrbare Garküche neben der anderen und verwandelt die Krumluang Chumphon Road in einen Nachtmarkt. Authentisches Thai Food soweit das Auge reicht! Vor allem Seafood kriegt man hier, aber auch Pad Thai (gebratene Nudeln), Hoi Thod (gebratene Muscheln) oder Ho Mok (gedämpfter Fisch in scharfer Currypaste).

Adresse: Krumluang Chumphon Road, Tha Taphao, Mueang Chumphon.

Chumphon Thailand: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Pak Nam Market

Einen richtig authentischen Thai Markt gibt es auch und zwar den oben beschriebenen Tagesmarkt. Hier gibt es vor allem Gemüse und Obst, aber auch sehr fotogene Tierköpfe und deren Eingeweide – echt Thai eben!

Wem das nicht direkt das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt, der sollte sich die kleinen Garküchen-Wagen an der Straße anschauen. Ein Lächeln wirkt hier übrigens Wunder und wird anders als an einigen touristischen Orten in Thailand sogar noch richtig echt erwidert.

Adresse: Tha Taphao, Amphoe Mueang Chumphon.

Lokale Restaurants am Thung Wua Laen Strand

Wem beim Ausflug zum Thung Wua Laen Beach der Hunger überkommt, hat die Qual der Wahl. Super günstige Restaurants mit authentischem Thai Food gibt’s entlang der Strandstraße reichlich, auch wenn sie recht einfach sind. Empfehlen können wir das Restaurant Runen Thema Chat.

Addresse: Hat Thung Wua Laen, Saphli, Amphoe Pathio, Chumphon 86230, Thailand

Chumphon Thailand: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Kochkurs bei Einheimischen

Thailändisch kochen lernen mit Oma? Immer gern. Authentischer kann einem keiner zeigen, wie man thailändisches Curry, Pad Thai und andere typisch thailändische Gerichte zubereitet. In Bang Mak kann man genau das machen.

Das Projekt soll Reisenden die Küche der Region näher bringen. Das gelingt ganz gut. Mitten im saftig grünen Garten der Locals zeigt Oma wie es geht und man kann auch mit anpacken. Da werden Kokosnüsse geraspelt, Currypasta angerührt und Gemüse geschnippelt was das Zeug hält. Und danaben zwitschern die Vögel in den Palmen. Eins ist sicher: So leckeres Pad Thai kriegt man selten auf die Zunge. Das Curry, das Omi zubereitet ist übrigens überhaupt nicht scharf, naja, zumindest für thailändische Zungen.

Unser Chumphon Thailand Tipp: Das Kochen mit und bei Locals kann man beim Tour Operator The Glory Worldwide Travel buchen.

Mehr zur thailändischen Küche? Hier gibt’s 10 unglaubliche leckere thailändische Gerichte.

Eine thailändische Frau kocht Essen

Unterkünfte und Hoteltipps für Chumphon

Die Stadt ist in Sachen Hotels und anderen Möglichkeiten zur Übernachtung noch nicht so gut aufgestellt, wie andere Region in Thailand. Wer auf der Suche nach einem modernen Hotel ist, wird aber fündig.

Unser Hotel-Tipp:

Unsere Hotel-Empfehlung ist das The Loft Mania Boutique Hotel. Thailand kann auch hip und so ist dieses kleine Design-Juwel eine echte Überraschung. Hier trifft moderner Bau auf stylische Inneneinrichtung und grün bewachsene Wände auf Mao-Figuren. Das Loft Mania Boutique Hotel liegt perfekt in Laufweite zum Nachtmarkt auf der Krom Luang Chumphon Road und zu zahlreichen und ebenso hippen Bars und Restaurants. Die Doppelzimmer sind modern eingerichtet und ab 40 Euro zu haben.

Jetzt bei Booking.com buchen
Übersicht von Hotels

Ein Boot im Meer vor der Küste Thailands

Beste Reisezeit für Chumphon

Wie ist das Wetter und Klima in Chumphon und wann ist die beste Reisezeit? Die Region ist das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel mit der und Hochsaison im deutschen Frühjahr und Sommer.

Die normale Hauptsaison in Thailand beginnt allerdings im Dezember und geht bis in den März. Dabei ist von Dezember bis Februar das Wetter meist gut, jedoch kann es windig werden: perfekte Bedingungen für Kitesurfer. Der März ist dagegen fast durchgängig sinnig und sonnig.Chumphon Thailand Sehenswürdigkeiten Tipps

Wann ist die beste Reisezeit für Chumphon?
  • Die beste Reisezeit ist November bis März.
  • Es bleibt hier zu jeder Jahreszeit warm – gleiches gilt für die Wassertemperatur.
  • Die Regenzeit beginnt im Mai und geht bis Oktober.
  • Von Mai bis November fällt relativ viel Regen, wobei der November als regenreichster Monat gilt.
  • Regenzeit heißt in Thailand selten Dauerregen, denn das Wetter in Thailand ist schwer vorauszusagen. Manchmal regnet es 1 Stunde aus Kübeln, danach ist es sonnig als wär nie was gewesen.

Mehr Reisetipps für Chumphon in Thailand

Thailand Visum

Für touristische Aufenthalte in Thailand ist für deutsche Staatsangehörige grundsätzlich kein vor der Einreise einzuholendes Visum erforderlich.

Die zulässige Aufenthaltsdauer wird bei der Einreise nach Thailand durch die Einwanderungsbehörde festgelegt: bei Einreisen sowohl auf dem Luftweg als auch auf dem Landweg nach Thailand ist ein Aufenthalt von maximal 30 Tagen zulässig. Eine einmalige Verlängerung des visumfreien Aufenthalts in Thailand um weitere max. 30 Tage für ausschließlich touristische Zwecke ist möglich. Die Visumverlängerung muss vor Ablauf der zulässigen visumfreien Aufenthaltsdauer beim zuständigen thailändischen Immigration Bureau beantragt werden.

Die Angaben sind ohne Gewähr. Nähere Angaben zum Thailand Visum findet Ihr beim Auswärtigen Amt.

Sprache

An vielen Orten in Thailand sprechen die Einheimischen Englisch, vor allem in beliebten Urlaubszielen wie rund um Phuket, Koh Phangan oder Krabi. In Chumphon ist das nur bedingt der Fall. Das liegt daran, dass die Thais Touristen hier nicht gewohnt sind.

In den Bars und Restaurants sollte man aber gerade mit Jüngeren kein Problem haben, auf Englisch zu bestellen. Wenn ihr aber ein paar Brocken Thai könnt werdet ihr auf strahlende Gesichter treffen.

Der Fischmarkt in der Region Chumphon

Währung & Geld abheben

Die offizielle Währung in Thailand ist der thailändische Baht (THB). Es wird grundsätzlich mit Baht bezahlt, wobei man in Hotels oft auch in US Dollar oder anderen Währungen zahlen kann. Ein thailändischer Baht besteht aus 100 Satang.

Geld abheben in Thailand:

Geldautomaten und ATMs gibt es in Thailand meist an jeder Ecke. In Chumphon ist es aber eher jede zweite oder dritte. Weil noch nicht viele Touristen kommen, sind ATM nicht so weit verbreitet, wie man annehmen könnte.

Unser Tipp: Am besten direkt bei Ankunft am Flughafen Chumphon oder in Surat Thani Bargeld abheben.

Geld wechseln in Thailand:

Wer in Thailand Geld wechseln will, der kann ohne Probleme. Neben ATMs gibt es auch viele Wechselstuben und man muss sich kaum Sorgen machen, abgezockt zu werden. Der Kurs ist in der Geldwechselstube aber meistens etwas schlechter als am Automaten.

Unser Tipp: In Thailand immer in offizielle Wechselstuben gehen. Nicht auf der Straße wechseln, es ist Falschgeld im Umlauf.

Gute Reiseführer

Bücher über die Region sucht man vergeblich. Es gibt keine reinen Chumphon Reiseführer. Da es sich anbietet die Region mit einer anderen zu verbinden und auch Bangkok zu besuchen, empfehlen wir einen Thailand Reiseführer.

Stefan Loose Thailand
➜ Gebrauchsanweisung für Thailand (Piper)
➜ Lonely Planet Thailand (Lonely Planet)

Habt ihr noch Fragen oder andere ultimative Tipps für Chumphon, Thailand? Wir freuen uns über Kommentare.

Die Reise wurde unterstützt von Thai Airways und Tourismus Thailand. Mehr zu unseren Standards der Transparenz und journalistischen Unabhängigkeit gibt es hier.

Beitrag teilen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.