Schönste Städte Deutschlands
Inhaltsverzeichnis


Deutschland ist voller wunderschöner Städte. Es sind Orte, die Geschichten erzählen. Orte, die wie eine einzige große Postkarte wirken und Orte, in die man am liebsten gleich umziehen will. Aber was sind eigentlich die schönsten Städte in Deutschland?

Schönste Städte Deutschlands

Ihr plant einen Städtetrip? Dann ist es höchste Zeit für Urlaub in Deutschland. In dieser Liste der schönsten Städte Deutschlands machen wir euch die Wahl der nächsten Städtereise einfach. Wir geben einen Überblick über die schönsten deutschen Großstädte (Wikipedia hat die komplette Liste).

Mit Fokus auf die wichtigen Highlights geht es mit persönlichen Geheimtipps quer durch die Bundesrepublik – von Norddeutschland nach Ostdeutschland und von Süddeutschland nach Westdeutschland.

Welche Stadt in Deutschland ist sehenswert? Was ist die schönste Altstadt? Welche bietet die meisten Attraktionen? Gibt es besonders romantische Städte in Deutschland? Welche Stadt muss man unbedingt gesehen haben? Welche eignet sich für junge Leute und welche für einen Kurztrip?

Glaubt uns: Deutschland ist ein einzig großes Bilderbuch. Ganz gleich, ob ihr shoppen wollt, UNESCO-Weltkulturerbestätten entdecken, Geschichte am eigenen Leib erleben oder einfach mal wieder einen Ausflug unternehmen oder Wochenendtrip machen wollt.

Vorhang auf für unsere Liste der schönsten Städte Deutschlands!

Noch mehr Deutschland-Reisetipps?

Alle Tipps zum Thema Urlaub in Deutschland

Schönste Städte in Norddeutschland

Norddeutschland bietet viele schöne Städte, die ihr an einem Wochenende oder bei einem Kurztrip erkunden könnt. Selbst wenn ihr aus dem Süden Deutschlands kommt, habt ihr oft gar keine lange Anreise. Hier sind unsere Favoriten der schönsten Städte im Norden Deutschlands.Hamburg zählt zu den schönsten Städten Deutschlands

Hamburg

“Hamburch, meine Perle!” So heißt es im Song eines Hamburger Sportvereins. Für viele ist Hamburg die schönste Stadt Deutschlands. Für uns auf jeden Fall die schönste am Wasser.

Zugegeben, man kann der Hansestadt nur wenig ihrer Schönheit abschlagen. Ob bei einem Spaziergang am Jungfernstieg oder durch die Speicherstadt, ob bei einer abendlichen Lichterfahrt im Hamburger Hafen oder einem sonntäglichen Ausflug zum Elbstrand: das “Tor zur Welt” fühlt sich oft so an, als stünde man mitten in einer lebendigen Postkarte.

Wieso gehört Hamburg auf die Liste der schönsten Städte in Deutschland?

Weil es der raue Charme des Hamburger Hafens ist, der die Stadt so besonders macht. St. Pauli hat eine melancholische Anziehungskraft irgendwo zwischen Ankersymbolen, Schwerölgeruch und den Klängen alter Seemannslieder auf abgeschrammten Akkordeons.

Zu den besten Sehenswürdigkeiten in HamburgViele zählen Rostock zu den schönsten Städten in Deutschland

Rostock

Rostock wird oft übersehen, wenn es um die schönsten Städte Deutschlands geht. Dabei atmet die Stadt an jeder Ecke die eigene Historie als eine der wichtigsten Hansestädte. Seit dem 13. Jahrhundert ist Rostock ein wichtiger Knotenpunkt für den Handel und den Schiffbau an der Ostsee.

Wie viele andere schöne deutsche Städten in dieser Liste, blieben auch Teile Rostocks im Bombenhagel von 1942 verschont, darunter die Marienkirche mit ihrer norddeutschen Backsteingotik, die berühmten Giebelhäuser und ein Großteil der Verteidigungsmauern. Die hanseatische Blütezeit kann man an vielen Ecken noch spüren.

Wieso ist Rostock eine der sehenswertesten Städte in Deutschland?

Weil nicht viele Großstädte in Deutschland von sich behaupten können, einen eigenen Badeort zu haben. Warnemünde an der Warnow-Mündung hat einen 15 Kilometer langen weißen Ostseestrand, an den sich im Sommer die ganze Stadt tummelt. Ein kleines Zusatzargument, wieso die nächste Städtereise in Deutschland vielleicht in Richtung norden gehen sollte.

Zu den besten Sehenswürdigkeiten in RostockSchwerin steht in der Liste der schönsten Städten Deutschland

Schwerin

Das historische Schwerin ist die Hauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern und ein echter Augenschmaus. Als wäre die von Seen und Wäldern umgebene Landschaft nicht beeindruckend genug, lockt vor allem die Architektur zahlreiche Besucher an. Denn die Stadt ist bekannt für ihre Altstadt, die im Zweiten Weltkrieg nur geringe Schäden erlitten hat.

Wieso ist Schwerin eine der schönsten Städte in Deutschland?

Weil es mit dem Schweriner Schloss, in dem der Landtag untergebracht ist, ein absolutes Highlight parat hält. Es liegt idyllisch auf einer Insel im Schweriner See – ein Anblick, der wie eine von Menschenhand gemachte Postkarte wirkt.Lüneburg gehört für viele zu den schönsten Städten in Deutschland

Lüneburg

Die historische Stadt Lüneburg liegt südlich von Hamburg in einer märchenhaften Landschaft aus Heiden und Wiesen: der Lüneburger Heide. Kein Wunder also, dass sie oft zu den zehn schönsten Städte Deutschlands gezählt wird.

Wieso ist Lüneburg eine der schönsten Städte in Deutschland?

Weil die Vergangenheit als pulsierendes Handelszentrum des Mittelalters der Stadt Lüneburg bis heute ein zauberhaftes mittelalterliches Stadtzentrum schenkt. Wer dem mittelalterlichen Charme der Stadt verfallen will (Achtung: Das ist nicht schwer!), beginnt am besten auf dem kopfsteingepflasterten Marktplatz “Am Sande” mit seinen wunderschönen Giebelhäusern. Spätestens jetzt weiß man, dass Lüneburg eine der schönsten Städte Deutschlands ist.Zu den schönsten Städten Deutschlands zählt Lübeck im Norden

Lübeck

Lübeck steht auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes als eines der besten Beispiele einer gotischen Backsteinstadt. Das kommt nicht von ungefähr. Denn die über 1000 zum Teil gut erhaltenen historischen Gebäude in der Lübecker Altstadt zeugen von der langen Geschichte als Handelsstadt, die zu Ruhm und Reichtum führte und heute noch im Stadtbild unverkennbar ist. Die Stadt betritt man standesgemäß durch das historische Holstentor.

Wieso ist Lübeck eine der sehenswertesten Städte in Deutschland?

Weil es sich zwischen norddeutscher Backsteingotik wunderbar in den Tag hinein flanieren lässt. Ob in der nostalgischen Jahreszeit des Herbstes oder auf dem romantischen Lübecker Weihnachtsmarkt, einer der bekanntesten in Norddeutschland.

Schönste Städte in Ostdeutschland

Der Osten Deutschlands ist für viele das unbeschriebene Blatt, wenn es darum geht, das passende Reiseziel für einen Urlaub in Deutschland zu planen. Dabei gehören die schönen Ostseestrände und die Ostseeinseln in Deutschland wie Usedom und Rügen zu den meistbesuchten Destinationen in der Bundesrepublik.

Aber auch die Städte können sich sehen lassen. Neben Berlin gehören so einige zu den schönsten Städten Deutschlands. Hier ist unsere Auswahl an Orten, die ihr unbedingt mal erkunden solltet.

Ihr wollt mehr Tipps für Ostdeutschland?

Urlaub in Ostdeutschland: Die besten Reiseziele
Die schönsten Ostseeinseln – und unsere Lieblingsorte
Unsere liebsten Ostseestrände in DeutschlandBerlin gehört zu den schönsten Städte Deutschlands

Berlin

“Du bist verrückt mein Kind, du musst nach Berlin!” Allen Anschein nach gilt diese Aussage eines Berliner Gassenhauers noch immer. Die deutsche Hauptstadt ist eine dieser Städte, die sich ständig verändern und mit ihrem jungen Charme die Jugend Europas anzieht – damals, wie heute.

In Berlin kann man drei Tage lang Party machen oder eine Woche Sightseeing – man hätte immer noch nicht annähernd alle Sehenswürdigkeiten abgeklappert. Wieso? Weil Berlin unter jedem Stein Geschichte atmet: von der East Side Gallery zum Reichstag, vom Holocaust-Mahnmal zum Ku’damm. Es ist eine Geschichte, die von der deutschen Teilung erzählt und von deren Wiedervereinigung. Aber auch von der DDR, von Nationalsozialismus und einer erbarmungslos bombardierten Stadt.

Wieso ist Berlin eine der schönsten Städte in Deutschland?

Weil Berlin eine der sehenswertesten Städte Deutschlands ist und über den BER (Alle Infos zur BER-Anreise) sehr gut angeschlossen. Die Hauptstadt mag zwar nicht so malerisch sein wie Rothenburg, Quedlinburg oder Esslingen, dafür aber umso kosmopolitischer. Wer Deutschland am Puls der Zeit erleben will, der tut das in Berlin. So is dit und so war dit immer schon.

Zu den besten Sehenswürdigkeiten in Berlin
Zu den besten Ausflügen in und um BerlinDie Filmstadt Görlitz ist eine der schönsten Städte Deutschlands

Görlitz

Görlitz ist die Stadt Deutschlands, in die morgens die ersten Sonnenstrahlen fallen. Sie liegt ganz im Osten des Landes und machte sich in den letzten Jahren einen Namen als “Görliwood”.

In Hollywood schwärmt man nämlich von Görlitz, weil die Stadt die perfekte Kulisse für über 100 Filme war, darunter Oscar-Gewinner wie Wes Andersons The Grand Budapest Hotel und Quentin Tarantinos Inglourious Basterds.

Dass Görlitz bei den Filmemachern gut ankommt, ist kein Zufall. Die Stadt ist ein historisches Gesamtkunstwerk und vereint Bauten aus vier Kunstepochen: von Kirchen und Tortürmen der Gotik über Bürgerhäuser im Stil italienischen Renaissance und vom sächsischen Barock inspirierte Neubauten bis zu Straßen und Plätzen, die dem Historismus zugewiesen werden. Mit anderen Worten: Ganz Görlitz ist reine Kunstgeschichte.

Wieso ist Görlitz eine der tollsten Städte in Deutschland?

Weil jede Ecke der sächsischen Stadt eine Geschichte erzählt. Und neben den geschichtlichen Sehenswürdigkeiten erzählen die Görlitzer noch heute gerne, wo Brad Pitt seinen Morgenkaffee trank oder Kate Winslet Schuhe kaufte. Görlitz ist einer unserer Geheimtipps unter den schönsten Städten Deutschlands, also pssst!Eine der schönsten Städte in Deutschland ist Dresden in Sachsen

Dresden

Dresden traf es im Zweiten Weltkrieg nicht so gut, wie beispielsweise Heidelberg. Die heutige Hauptstadt von Sachsen wurde in Grund und Boden bombardiert und fast vollständig zerstört. Der Aufbau dauert lange an – aber es hat sich gelohnt.

Wieso gehört Dresden auf die Liste der schönsten Städte in Deutschland?

Weil sie wieder da ist, die einstige Pracht von Elbflorenz mit all den Kirchen, Palästen und Museen. Dresden begeistert seine Besucher heute mit einem breiten Katalog an Kunst- und Architekturstilen. Manchen begegnet man nur in den Museen, anderen auf den wieder aufgebauten Straßen. Neben den alten Schätzen bietet Dresden aber auch angesagte Bars, Restaurants und ein pulsierendes Nachtleben.Weimar mit dem Goethe-Schiller-Denkmal ist eine der schönsten Städte Deutschlands

Weimar

Die bildschöne Kulturstadt Weimar in Thüringen gehört nicht zu den Geheimtipps in dieser Liste der schönsten Städte Deutschlands. Im Gegenteil, sie ist weit über die deutschen Landesgrenzen hinaus berühmt. Das liegt vor allem an zwei Namen, die mit der Weimarer Klassik unweigerlich verbunden sind: Goethe und Schiller.

Gleich mehrere Stätten in Weimar stehen auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. So erinnert das Goethe- und Schillerdenkmal an die beiden Dichter, die die in der Stadt lebten. Das Goethe-Nationalmuseum im ehemaligen Wohnhaus ist ebenso sehenswert, wie das Schillermuseum und das berühmte Bauhaus-Museum, das Werke von Walter Gropius zeigt. Und dann wäre da noch die Herzogin Anna Amalia Bibliothek, die zu den bekanntesten auf der ganzen Welt zählt.

Wieso ist Weimar eine der schönsten Städte in Deutschland?

Weil Weimar Literatur, Kunst und Architektur miteinander verbindet, wie kaum eine andere Stadt. Wer auf den Spuren von Goethe und Schiller wandeln will oder von Bauhaus faszinieren ist, wird einen Städtetrip nach Weimar lieben.

Leipzig

Leipzig gilt als hip. Das überrascht euch? Die größte Stadt Sachsens hat eine lebendige Kunst- und Kulturszene – und das schon seit den berühmten Musikkomponisten Johann Sebastian Bach, Richard Wagner und Felix Mendelssohn.

Wieso ist Leipzig eine der sehenswertesten Städte in Deutschland?

Weil sich abgesehen von den historischen Sehenswürdigkeiten (Nikolaikirche, Völkerschlachtdenkmal, Altes Rathaus, Reichsgericht) zwischen den vergessenen Fabrikruinen von Plagwitz, Connewitz und Co. eine lebhafte Szene etabliert hat. Nicht umsonst wird Leipzig auch Hypezig genannt und gilt als das neue, unentdeckte Berlin. Wenn Berlin “arm, aber sexy” ist, ist Leipzig “shabby chic”.Potsdams Schloss Sanssouci macht die Stadt zu einer der schönsten

Potsdam

Kann eine einzige Stadt 16 Paläste und Schlösser haben? Und ob. Willkommen in Potsdam! Viele halten die Landeshauptstadt Brandenburgs nur für den netten Sidekick von Berlin, dabei ist sie weit mehr wert, als nur einen Tagesausflug.

Wieso ist Potsdam eine der schönsten Städte in Deutschland?

Weil nirgendwo Spazierengehen so sehr zur Stadtkultur gehört, wie in Potsdam. Dabei kommt man einem kulturellen, historischen und architektonischen Erbe vorbei, das enorm ist. Grund dafür ist die Historie der Stadt als Residenz zahlreicher preußischer Könige sowie des deutschen Kaisers – von denen jeder sein eigenes beeindruckendes Zuhause hatte.

Noch heute gehören zu den Hauptattraktionen Potsdams imposanten Schlösser wie das Schloss Sanssouci, das Neue Palais, das Schloss Babelsberg und das Orangerieschloss. Aber auch die königlichen Parks gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in PotsdamErfurt in Thüringen gilt als schönes Reiseziel

Erfurt

Ihr sucht eine Alternative zu den mittelalterlichen Fachwerkstädten wie Rothenburg, Bamberg und Co? Reist ins verschlafene Erfurt.

Hier studierte Martin Luther und wurde Mönch. Hier wirkt die Kramerbrücke wie eine Postkarte und hier steht der Erfurter Dom, der mit der Gloriosa über die größte freischwingende, aus dem Mittelalter stammende Glocke der Welt verfügt. Wahnsinn, oder?

Wieso gehört Erfurt auf die Liste der schönsten Städte in Deutschland?

Weil Erfurt den Zweiten Weltkrieg nahezu unversehrt überlebt hat. Das macht eine Reise in die Hauptstadt Thüringens vielmehr zu einer Zeitreise in die Vergangenheit.

Schönste Städte in Süddeutschland

Wer Urlaub in Süddeutschland machen will, hat die Qual der Wahl. Besonders Bayern und Baden-Württemberg haben derart viele sehenswerte Orte, die von Nationalparks bis hin zu UNESCO-Welterbestätten und dem höchsten Berg Deutschlands reichen. Und dann wären da noch jede Menge Städte, die es in unser Ranking der schönsten Städte Deutschlands geschafft haben.

Ihr wollt mehr Tipps für Süddeutschland?

Urlaub in Süddeutschland: Die besten Reiseziele
Die schönsten Ausflugsziele in Baden-WürttembergRothenburg ob der Tauber in Franken ist eine der beliebtesten Städte

Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ob der Tauber ist eine Stadt wie in Grimms Märchen. Vom der malerischen Straßengabelung am Plönlein zur Stadtpfarrkirche St. Jakob und dem Deutschen Weihnachtsmuseum: Das urige Rothenburg ob der Tauber im Norden Bayerns ist Romantik pur und zählt zu den absoluten Highlights jeder Deutschland-Reise.

Kaum ein anderer Ort verkörpert so lebendig das Mittelalter. Jeder Stein erzählt eine Geschichte, jede Mauer hat Kriege überlebt. Kein Wunder, dass Rothenburg ob der Tauber zu den meistbesuchten Städten Deutschlands gehört.

Wieso ist Rothenburg o.d.T. eine der tollsten Städte in Deutschland?

Weil das Stadtbild von bestens erhaltenen Fachwerkhäusern und 42 Türmen geprägt ist, die man auf unvergessliche Weise von der Stadtmauer erleben kann. Diese kann man bei einem Spaziergang auf dem Rothenburger Turmweg erkunden. Er führt in rund 2,5 Stunden vier Kilometer um die Altstadt und lässt Rothenburg wie ein einzig großes Märchen wirken.

Zu den besten Sehenswürdigkeiten in Rothenburg ob der TauberDie Weissgerbergasse in Nürnberg macht die Stadt sehenswert

Nürnberg

Fachwerkhäuschen, Kaiserburg und „Drei im Weggla”: Nürnberg, ie alte Kaiserstadt in Franken, hat wenig von ihrem Antlitz und Charme verloren. Das gilt zumindest für die Altstadt rund um den Hauptmarkt, wo alljährlich der berühmte Christkindlesmarkt stattfindet.

Wieso ist Nürnberg eine der schönsten Städte in Deutschland?

Weil die zweitgrößte Stadt Bayerns eine Geschichte hat, die ein ganzes Jahrtausend zurückreicht. Während des Krieges wurden viele mittelalterliche Gebäude schwer beschädigt, doch sind längst in ihrer ursprünglichen Pracht wieder aufgebaut, wie z.B. in der schönsten Straße der Stadt: der Weissgerbergasse.

Zu den besten Sehenswürdigkeiten in Nürnberg
Zu den besten Tipps für NürnbergHeidelberg ist ein beliebtes Ziel für Städtereisen

Heidelberg

Das baden-württembergische Heidelberg ist ein ganz neues Level von charmant. Seit mehreren Jahrtausenden bewohnt, spielte das Gebiet am Neckar schon im Spätmittelalter und in der Reformationszeit eine wichtige Rolle.

Das größte Glück ereilte die Stadt allerdings viel später. Im Zweiten Weltkrieg zählte Heidelberg nicht zu den strategisch wichtigen Zielen. Folgerichtig fiel die Stadt auch keinem Bombenangriff der Alliierten zum Opfer.

Wieso ist Heidelberg eine der schönsten Städte in Deutschland?

Weil Heidelberg im Zweiten Weltkrieg durchs Raster fiel, ist das barocke Stadtzentrum erhalten geblieben. Dazu gehört auch die Alte Brücke und das berühmte Heidelberger Schloss.Freiburg ist eine der schönen Städte Süddeutschlands

Freiburg

Das schöne Freiburg im Breisgau ist die Stadt mit den meisten Sonnenstunden in Deutschland. Braucht da noch mehr Gründe?

Freiburg zieht seit 1457 vor allem junge Menschen an. Das liegt daran, dass damals die erste Universität gebaut wurde. Die Atmosphäre der Studentenstadt ist daher erfrischend jung und losgelöst.

Wieso ist Freiburg eine der schönsten Städte in Deutschland?

Weil Freiburg heute eine der beliebtesten Studentenstädte Deutschlands und das Tor zum Schwarzwald ist, einer der landschaftlich tollsten Landschaften Deutschlands. Zur sattgrünen Umgebung kommt ein sonniges Klima und ein pittoreskes und von Bächen durchzogenes mittelalterliches Stadtzentrum, das man am liebsten gar nicht mehr verlassen will.München in Bayern ist eine sehenswerte Stadt im Süden Deutschlands

München

Minga, deutsches Rom oder nördlichste Stadt Italiens: München hat vielen Namen. Die bayerische Landeshauptstadt ist die drittgrößte Stadt Deutschlands und wird gerne zu den lebenswertesten Städten Deutschlands gezählt.

Das mag an der historischen Münchner Innenstadt mit dem Marienplatz liegen, oder aber an der Tradition der beschaulichen Biergärten. Vielleicht stammt die große München-Liebe auch vom deftigen Essen oder dem immerwährenden Alpenpanorama, das wie eine Fototapete hinter der Stadt emporragt.

Wieso ist München eine der schönsten Städte in Deutschland?

Weil zahlreiche Bilderbuch-Kirchen, der Englische Garten, die Isar und der unverwechselbare Lebensstil der Münchner dafür sorgen, dass die Stadt zu den schönsten Städten Deutschlands zählt. Vor allem aber rufen die farbenfrohen Märkte und Feste (man denke ans Oktoberfest) zu dem, was die Münchner am meisten hegen und pflegen: ihre Geselligkeit.

Mit seinem italienischen Flair schafft es München natürlich auf die Liste der schönsten Städte Deutschlands.Bamberg in Franken ist eine der schönsten Städte in Deutschland

Bamberg

Nürnbergs Nachbarstadt Bamberg hat angeblich die höchste Brauereidichte der Welt. Noch mehr Gründe für einen Besuch? Na gut.

Die Weltkulturerbestadt in Oberfranken wird auch „Rom von Franken“ genannt, weil sie wie Rom auf sieben Hügeln gebaut wurde. Dabei erschließt sich die lange Historie der Stadt nicht nur auf dem Domplatz, wo der Bamberger Dom mit seinen vier Türmen von Palästen umgeben ist.

Wieso ist Bamberg eine der hübschesten Städte in Deutschland?

Weil Bamberg mit der Inselstadt in der Regnitz ein besonderes Schmankerl bereit hält. Um in den Angelegenheiten der Stadt mitreden zu können, bauten die Kaufleute ein Rathaus mitten im Fluss, das im 18. Jahrhundert mit Fresken überzogen war. Bis heute ist es das bürgerliche Zentrum Bambergs und lädt Besucher in die schöne Fußgängerzone.

Schönste Städte in Westdeutschland

Der Westen Deutschlands ist vor allem für seine Industrie bekannt. Dabei gibt es abseits von Hochöfen und Bergbau zahlreiche größere und kleinere Städte, die ein tolles Reiseziel für die nächste Städtereise hermachen. Neben den altbekannte wie Bonn, Aachen und Münster möchten wir drei anderen Highlights auflisten.Köln mit dem Dom ist eine beliebtes Reiseziel

Köln

Köln ist eine der beliebtesten Städte in Deutschland – und das nicht nur zum Karneval. Die schöne Lage am Rhein führte schon in römischer Zeit dazu, dass hier unter dem Namen Oppidum Ubiorum eine Stadt gegründet wurde.

Wieso ist Köln eine der schönsten Städte in Deutschland?

Weil es nichts Schöneres gibt, als ein Spaziergang entlang des Rheins, ein Besuch des über allem thronenden Kölner Doms, ein Bummel durch die Altstadt oder ein Besuch eines echten Kölsch-Brauhauses wie Gaffel, Früh oder Reissdorf. Ihr reist als Pärchen an die Rheinmetropole? Dann nehmt gleich ein Liebesschloss mit und verewigt euch an der Hohenzollernbrücke.

Zu den besten Sehenswürdigkeiten in KölnDie Stadt Trier ist eine der schönsten

Trier

Willkommen in der ältesten Stadt Deutschlands! Trier wurde vor über 2.000 Jahren vom römischen Kaiser Augustus gegründet und hatte im Mittelalter eine große Bedeutung für die Kirche.

Es ist nicht verwunderlich, dass Trier auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Die vielen römischen und mittelalterlichen Gebäude und Kathedrale St. Peter und die Kirche Unserer Lieben Frau sind alles andere als Geheimtipps. Im Gegenteil, sie gehören zu den besten Sehenswürdigkeiten in Deutschland.

Wieso gehört Trier auf die Liste der schönsten Städte in Deutschland?

Weil mitten in der für ihren Wein berühmten Moselregion mit Trier eine Stadt fernab von den gehypten Großstädten Deutschlands wartet, aber dafür mit einem romantischen Stadtkern, der zum Gucken und Staunen einlädt.Speyer in Süddeutschland mit dem Dom

Speyer

Das rheinland-pfälzische Speyer (nur 100 km Luftlinie von Frankfurt am Main) gehört zu den ältesten Städten Deutschlands. Dafür sorgen faszinierende Sehenswürdigkeiten von der frühen römischen Siedlung bis zur Neuzeit. Zu den beeindruckendsten Highlights gehört der im Jahr 1106 eröffnete Dom zu Speyer, dessen Fassade aus rotem Sandstein und die vier grün geschuppten Türme imposanter nicht sein könnten.

Wieso ist Speyer eine der sehenswertesten Städte in Deutschland?

Weil ein Ausflug nach Speyer einem Tauchgang in die Geschichte gleicht. Als bedeutende Stadt im Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation erzählt Spira, wie die Stadt damals hieß, viele spannende Geschichten aus längst vergangenen Zeiten.

Was sind eure Top 10 der schönsten Städte in Deutschland?

Habt ihr Tipps, welche Stadt wir als Nächstes besuchen sollen? Schreibt es in die Kommentare und teilt den Beitrag mit Freunden.

Beitrag teilen

Teilen

  1. Regensburg vergessen 🙂

    • Stimmt! Das ist jetzt schon das zweite Mal, dass uns jemand an Regensburg erinnert – Zeit, dass wir endlich mal dort hinfahren und es uns selbst anschauen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.