Reiseziele Süddeutschland
Inhaltsverzeichnis


Spektakuläre Landschaften, märchenhafte Burgen und Schlösser und die deutschen Alpen – Süddeutschland ist eine der beliebtesten Regionen für Urlaub in Deutschland. Doch was sind die besten Urlaubsziele im Süden Deutschlands? Welche Reiseziele in Süddeutschland sollte man unbedingt in seine Reiseplanung mit einbeziehen? Hiier kommen die besten Tipps und Urlaubsideen für Süddeutschland.

Schönste Reiseziele Süddeutschlands: Unsere Übersicht

Wir kommen zum Teil selbst aus Süddeutschland und können euch die besten Tipps geben, wo der Süden Deutschland am schönsten ist. Doch wir wollen die Frage auch an euch stellen:

Was ist euer liebstes Reiseziel in Süddeutschland? Was erwartet ihr von einem Süddeutschland-Urlaub? Was ist euer Herzensort im Süden Deutschlands und wohin wolltet ihr in den Bundesländern Bayern oder Baden-Württemberg schon immer mal reisen?

Urlaub in Ostdeutschland gefällig?

Reiseziele in Ostdeutschland: Unsere 19 liebsten Städte und Regionen

Urlaub in Süddeutschland: Von A wie Alpen bis Z wie Zugspitze

Welche Reiseziele Süddeutschlands reizen euch? Seid ihr eher an Wandern im Schwarzwald interessiert, an Segelurlaub am Bodensee oder an süddeutschen Städtereisen in die Metropolen Stuttgart und München? Wollt ihr in die malerischen Altstädte von Heidelberg, Nürnberg, Bamberg oder Rothenburg ob der Tauber eintauchen? Seid ihr von fasziniert von den atemberaubenden Landschaften Bayerns mit seinen kristallklaren Bergseen, dem Voralpenland des Allgäu und der Zugspitze? Oder reizen euch die Biergärten von München und das berühmte Oktoberfest auf der Theresienwiese?

Ob Sommer oder Winter – die Tage im Süden Deutschlands sind lang und werden traditionell voll ausgekostet. Ganz egal, ob ihr zum Skifahren nach Süddeutschland kommt, zum Wandern oder für das Beste, was die süddeutsche Küche an deftigem Essen zu bieten hat – diese Liste an den schönsten Reisezielen Süddeutschlands hat für jeden etwas dabei.

So steht dem nächsten Urlaub in Süddeutschland nicht mehr im Weg. Außer eines: die Qual der Wahl des Reiseziels. Denn davon hat den Süden Deutschlands mehr als genug.

Mehr Reisetipps für Bayern:

Balderschwang: 11 Insider-Tipps für den perfekten Urlaub
Ausflugsziele in Bayern: 55 inspirierende Ideen
Die schönsten Seen in Bayern
München: Die schönsten Sehenswürdigkeiten
Rothenburg ob der Tauber: Die besten Sehenswürdigkeiten & Tipps
Nürnberg: Die schönsten Sehenswürdigkeiten
Nürnberg: Unsere Tipps für ein Wochenende

Mehr Reisetipps für Baden-Württemberg:

Die schönsten Ausflugsziele in Baden-Württemberg

Burg Hohenzollern gehört zu den wichtigsten Reisezielen in Süddeutschland

Was ist Süddeutschland eigentlich?

Wenn es um Reisen in Süddeutschland geht, stellen sich viele die Fragen: “Wo ist Süddeutschland eigentlich?” und “Welche Bundesländer gehören zu Süddeutschland?”

Die Frage, welche Regionen zum Süden Deutschlands gehören, kann man tatsächlich nicht eindeutig beantworten. Während Hamburger gerne “alles südlich der Elbe” als Süddeutschland bezeichnen, definiert der Brockhaus im geografischen Sinne den Teil Deutschlands als Süddeutschland, der südlich der mitteldeutschen Gebirgsschwelle liegt.

Wem das jetzt auch nicht sonderlich weiterhilft, dem sei gesagt: Zu Süddeutschland gehören die Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg. In Ausnahmefällen wird oft auch das südliche Rheinland-Pfalz und Hessen südlich des Mains dazugerechnet.

Warum Urlaub in Süddeutschland?

Für einen tollen Urlaub in Süddeutschland gibt es schier unendlich viele Möglichkeiten. Kaum eine Region Deutschlands hat vielfältigere Reiseziele zu bieten, als der Süden. Doch welche Orte in Süddeutschland sind eine Reise wert?

Wer nach einem geeigneten Urlaubsziel in Deutschland sucht, der findet im Süden Deutschlands, in Bayern und Ba-Wü, jede Menge Sehenswürdigkeiten und spektakuläre Attraktionen, aber vor allem auch vielseitige Natur. Vom Schwarzwald in Allgäu und vom Alpenvorland zum Bayerischen Wald und von der Schwäbischen Alb zu den schönsten Seen Bayerns.

Reiseziele für den Urlaub in Süddeutschland sind so vielfältig, dass jeder eines findet, das zu der gewünschten Urlaubsplanung passt. Egal ob Touristenmagnet, unbekanntere Reiseziele Süddeutschlands oder aber absolute Geheimtipps, hier findet ihr die besten Urlaubsziele in Süden Deutschlands.

Reiseziele in Baden-Württemberg

Ob Maultaschen, Spätzle, Kuckucksuhr, Schwarzwälder Kirschtorte, Mercedes oder Porsche – das Bundesland Baden-Württemberg ist für vieles weltbekannt. Hier werden seit jeher Häusle gebaut, dass es kracht. Kein Wunder, dass das Bundesland so viele Sehenswürdigkeiten bietet.

Viele der schönsten Reiseziele und Sehenswürdigkeiten in Süddeutschland liegen in Baden-Württemberg. Und wer seinen Urlaub in Süddeutschland in Baden-Württemberg verbringt, auf den warten nicht nur jahrhundertealte Schlösser, Burgen und andere UNESCO-Weltkulturerbestätten, sondern auch einmalige Naturerlebnisse in Nationalparks und Biosphärenreservaten.

Aktivurlauber hergehört! Segeln auf dem Bodensee, Wandern im Schwarzwald oder Spazieren durch die pittoresken Städte von Heidelberg, Tübingen oder Bad Wimpfen: Im Bundesland Baden-Württemberg Urlaub zu machen wird nie langweilig.

Im Folgenden stellen wir euch einige der schönsten Süddeutschland-Reiseziele für den Urlaub in Baden-Württemberg vor. Da dürfen die schönen Städte Stuttgart, Heidelberg, Ulm, Karlsruhe oder Freiburg ebenso wenig fehlen, wie der ewig grüne Schwarzwald, die Schwäbische Alb oder der Bodensee.Reiseziele Süddeutschland: Dazu gehört auch Stuttgart

Stuttgart

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist ein guter Startpunkt für eine Reise in Ba-Wü. Das wirtschaftliche Zentrum gibt Besuchern schnell ein Gefühl dafür, woher der Spruch “Schaffe, schaffe, Häusle baue” kommt. Zu den besten Stuttgart-Sehenswürdigkeiten gehören der Schlossplatz, das Linden-Museum, das Neuen Schloss und natürlich die Aussicht vom Stuttgarter Fernsehturm.

Echte Highlights bieten zwei anderen Museen: Im Porsche-Museum und Mercedes-Benz Museum könnt ihr tief in die Geschichte des Autobaus eintauchen.

Schöne Ausflüge von Stuttgart:

  • Ludwigsburg mit dem Residenzschloss Ludwigsburg
  • Esslingen am Neckar: verzaubert durch die mittelalterliche Altstadt
  • Burg Hohenzollern: eine der schönsten Burgen Baden-Württembergs
  • Wilhelma: Zoo & botanische Garten
  • Wildpark Bärenschlössle
  • Eremitage Solitude
  • Heslacher Wasserfälle
  • Grabkapelle auf dem Württemberg

Schwäbische Alb

Ein Geheimtipp für einen Wanderurlaub ist die Schwäbische Alb südlich von Stuttgart. Das Biosphärenreservat mit seinen dichten Buchenwäldern, hübschen Streuoftwiesen und urigen Burgen ist vor allem in den wärmen Monaten ein tolles Reiseziel. In der hügeligen Landschaft kann man hervorragend klettern. Doch auch wer in Süddeutschland wandern will, ist in der Schwäbischen Alb genau richtig. Besonders beliebt ist dabei der Fernwanderweg Albsteig.

Eine Übersicht über die Wanderrouten der Schwäbische Alb findet ihr hier.Der Schwarzwald empfiehlt sich für einen Urlaub in Süddeutschland

Schwarzwald

Der Schwarzwald gehört zu den beliebtesten Süddeutschland-Reisezielen in Baden-Württemberg – vor allem für Welless- und Outdoor-Fans. Die Region ist perfekt für Aktivitäten im Freien, aber auch totale Entspannung danach.

Zu den wichtigsten Orten und Schwarzwald-Sehenswürdigkeiten gehören sehenswerte Städte wie Freiburg, aber auch die 60 km lange Schwarzwaldhochstrasse von Freudenstadt nach Baden-Baden. Hinzu kommen viele Naturhighlights wie die Triberger Wasserfälle, die Wutachschlucht, Bad Wildbad, der Titisee, der Schluchsee und der Feldberg. Hier kann man im Sommer Wandern und Spazieren und sich im Winter beim Skifahren, Langlaufski, Skilanglauf oder Schneeschuhwandern so richtig austoben. Wie wär’s mit Schwarzwälder Kirschtorte als Belohnung?

Mehr Ausflüge und Aktivitäten verrät der Schwarzwald Tourismus auf seiner Website.Bodensee gehört zu den Reisezielen in Süddeutschland

Bodensee

Wenn hinter einem malerischen See schneebedeckte Berge zu sehen sind, dann ist man am Bodensee. Deutschland größter See ist ein Reiseziel für sich, denn man kann hier ohne Probleme mehr als eine Woche Urlaub machen.

Ob beim Bummel durch hübsche Städte wie Konstanz, Lindau, Überlingen, Meersburg und Friedrichshafen, beim Wandern auf dem Rundwanderweg, beim Radfahren auf dem Bodenseeradweg oder beim Wasserport wie Windsurfen, Segeln, Kiten oder Suppen – den Aktivitäten am Bodensee sind keine Grenzen gesetzt.

Wer es eher gemütlich mag, ist auf der Blumeninsel Mainau richtig. Hier wartet eine riesige Vielfalt an Pflanzenarten. Egal ob Badeurlaub, Aktivurlaub oder Genißerurlaub – die Urlaubsregion Bodensee ist als Reiseziel in Süddeutschland immer eine gute Idee.

Praktische Infos gibt zur Bodensee-Region gibt es hier.Urlaub in Süddeutschland führt an Heidelberg nicht vorbei

Heidelberg

Jeder will einmal nach Heidelberg. Das liegt vor allem an dem urlaublichen Ruf der Stadt am Neckar als Touristenreiseziel Nummer 1. Ein Abstecher lohnt sich nicht nur für die urige Altstadt von Heidelberg, sondern auch für das berühmte Heidelberger Schloss und die Alte Brücke. Gut verbinden lässt sich Heidelberg übrigens mit einem Besuch in Mannheim und Heilbronn.

Ulm

Ulm wird oft vergessen, wenn es um die schönsten Reiseziele in Baden-Württemberg geht. Dabei bietet die Stadt eines der schönsten Sehenswürdigkeiten in Süddeutschland, das weltweit seinesgleichen sucht. Denn der Kirchturm des gotischen Ulmer Münster ist mit 161,53 Metern Höhe der höchste Kirchturm der Welt.

Dass Ulm aber noch mehr kann, zeigt ein Spaziergang durch die mittelalterliche Stadt und zu den Fachwerkhäusern des Fischerviertels an der Donau, die einige Besucher an die Altstädte von Frankfurt am Main oder Nürnberg erinnern werden. Einer unserer absoluten Insider-Tipps für Süddeutschland, den nicht jeder auf dem Zettel hat.

Reiseziele in Bayern

Bayern ist, wenn Tradition auf Moderne trifft und Gastfreundschaft auf Geselligkeit. Kein anderes Bundesland ist größer und keines als Urlaubsregion bekannter als Bayern. Tatsächlich ist sogar nur die Ostsee eine noch beliebtere Urlaubsregion in Deutschland.

Auch steht das Bundesland Bayern oft stellvertretend für zahlreiche Deutschland-Klischees: von den schneebedeckten Bergen und einigen der schönsten Seen in Süddeutschland bis hin zu den feschen Trachten und der bayerischen Bierkultur auf dem Oktoberfest in München.

Wer sich eine Karte von Süddeutschland anschaut, wird sofort sehen, wie groß Baden-Württemberg und vor allem Bayern sind. Neben den schönen Städten in Franken, wie Nürnberg, Bayreuth, Bamberg und dem romantischen Rothenburg ob der Tauber, zählen vor allem die Schlösser des Bayernkönigs Ludwig II. zu den besten Sehenswürdigkeiten in Süddeutschland und den schönsten Reisezielen für den Urlaub in Bayern und zu den schönsten – allen voran das Märchenschloss Neuschwanstein.

Wer sich beim Urlaub in Süddeutschland für Reiseziele in Bayern entscheidet, der darf sich nicht nur auf eine faszinierende Bergwelt und das saftig-grüne Allgäu freuen, sondern auch auf eine Hauptstadt mit bayerischem Italo-Flair: München.München ist immer ein Highlight

München

München ist immer einen Besuch wert und darf auf einer Süddeutschland-Reise nicht fehlen. Die Stadt liegt an der Isar im Süden Bayerns und ist bekannt für ihre Architektur, ihre feine Kultur, ihre Biergärten, das jährliche Oktoberfest, ihre lebendige Kulturszene und die guten Museen. Was das urbane Angebot angeht, steht München dem von Berlin oder Potsdam in nichts nach.

Einige der Highlights zählen zu den besten Süddeutschland Sehenswürdigkeiten. Dazu zählt unter anderem der Marienplatz, die Frauenkirche, das Schloss Nymphenburg, die Neue Pinakothek und der Englische Garten.

Wie viele Tage sollte man für München einplanen? Mindestens drei bis vier Tage, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten rund um München zu sehen und den Flair der Stadt richtig mitzubekommen.

Unsere Tipps für München:

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in MünchenRothenburg ob der Tauber ist nicht nur im Winter schön

Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ob der Tauber gehört zu den am meisten besuchten Städten Süddeutschland und ganz Deutschland. Das liegt vor allem an ihrer gut erhaltenen Altstadt mit bunten Fachwerkhäuser, massiven Kirchen, schnuckeligen Plätzen und einer Atmosphäre wie aus dem Geschichtsbuch. Das sorgt dafür, dass sich ein Städtetrip nach Rothenburg für Erwachsene und Kinder eher wie ein Traum anfühlt, eine Zeitreise ins Mittelalter.

Wer Rothenburg ob der Tauber auf einer Reise in Süddeutschland auslässt, ist selbst schuld. Sagt bloß nicht, wir hätten es euch nicht gesagt.

Unsere Tipps für Rothenburg ob der Tauber:

Rothenburg ob der Tauber: Die besten Sehenswürdigkeiten und Tipps

Königssee

Es gibt zwar mehr Seen in Brandenburg, als in Bayern, dafür sind sie im Freistaat Bayern gemeinhin malerischer. Als schönster See in Bayern gilt oft der Königssee. Er liegt in der Gemeinde Schönau am Königssee im Berchtesgadener Land und verzaubert mit kristallklarem Wasser. Ganz besonders ist vor allem seine Lage zwischen den Berghängen von Watzmann und Hagengebirge. Die sorgen dafür. dass der längliche See wie ein Fjord wirkt.

Welche Seen in Bayern lohnen einen Ausflug?

Die schönsten Seen in Bayern

Einige der schönsten Seen in Bayern:

  • Chiemsee (Rosenheim & Traunstein)
  • Starnberger See (Oberbayern)
  • Ammersee (Oberbayern)
  • Tegernsee (Oberbayern)
  • Eibsee (Garmisch-Partenkichen)
  • Walchensee (Bad Tölz-Wolfratshausen)
  • Obersee (Berchtesgadener Land)
  • Alpsee (Ostallgäu)
  • Großer Brombachsee (Mittelfranken)
  • Hintersee (Berchtesgadener Land)
  • Schrecksee (Oberallgäu)

Zugspitze in Süddeutschland

Garmisch-Partenkirchen & Zugspitze

Ob Zugspitze, Partnachklamm oder Michael-Ende-Kurpark – in Garmisch-Partenkirchen, am Rande des Wettersteingebirges, findet man zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Familien sollten wissen, dass Bayerns traditioneller Wintersportort Garmisch-Partenkirchen als guter Ort für Skianfänger und erfahrende Skifahrer ist und mit dem alljährlichen Neujahrsspringen der Vierschanzentournee ein echtes Winterhighlight parat hält.

Wer hochhinaus will, kann auf den Gipfel der Zugspitze fahren. In rund 10 Minuten bringt einen die Eibsee-Seilbahn auf den Gipfel in 2962 Metern Höhe. Das ist sicher auch eine unschlagbares Urlaubsziel für einen Urlaub mit Kindern in Süddeutschland.

Nationalpark Berchtesgaden

Besondere Reiseziele für einen Wanderurlaub in Süddeutschland gesucht? Der einzige Nationalpark der deutschen Alpen befindet sich im Berchtesgadener Land. Das macht den Nationalpark Berchtesgaden zu einem ganz besonderen Reiseziel in Süddeutschland – für allem für alle, die im Urlaub Natur pur suchen.

Besucher können das unberührte Naturschutzgebiet auf gut markierten Wanderwegen erkunden. Was man erwarten sollte? Idyllische Täler, raue Klippen, dichte Wälder, wilde Ströme, echte Gletscher und eine unermessliche Artenvielfalt. Einfach ein perfektes Reiseziel für den Urlaub in Süddeutschland.

Allgäu

Das Allgäuer Hochland reicht von Süddeutschland bis nach Österreich und ist dank seiner beschaulichen Landschaft, der königlichen Schlösser, der köstlichen Küche, der Wellnessoptionen und der Sportmöglichkeiten das ganze Jahr über eines der beliebtesten Urlaubsziele im Süden Deutschlands. Lassen Sie uns die Highlights dieses idyllischen Ortes erkunden.

Zu den Sehenswürdigkeiten des Allgäu zählt das Märchenschloss schlechthin, Schloss Neuschwanstein, das jährlich Millionen Touristen aus aller Welt anzieht. Wer Abenteuer sucht, zieht es zum Forggensee. Wer schöne Ausblicke und ein romantische Kleinstadt sucht, findet in Oberstdorf sein Glück und wer es spektakulär will, der sollte sich den Canyon der Breitachklamm anschauen. Vor allem aber ist das Allgäu ein Traum für den Bergfreunde. Egal, ob ihr im Sommer wandern gehen wollt oder im lieber im Winterurlaub die Pisten unsicher macht – das Allgäu bietet eine große Vielfalt.

Während Allgäu ein Sommerparadies ist, verwandelt es sich in den kälteren Monaten in ein magisches Winterwunderland. Hier findet ihr hervorragende Bedingungen zum Skifahren, Schneeschuhwandern, Rodeln und für romantische Kutschfahrten.

Beliebte Skigebiete im Allgäu

  • Fellhorn/Kanzelwand – Oberstdorf/Riezlern
  • Ofterschwang/Gunzesried – Ofterschwanger Horn
  • Diedamskopf – Schoppernau
  • Hörnerbahn – Bolsterlang
  • Nebelhorn – Oberstdorf
  • Nesselwang – Alpspitze (Alpspitzbahn)
  • Söllereck – Oberstdorf

Das Allgäu ist jedoch nicht nur im Winter eine tolle Urlaubsregion. Auch außerhalb des Winters, könnt ihr hier zum Beispiel das hübsche Städtchen Balderschwang entdecken oder euch einen Wellness-Urlaub im HUBERTUS Mountain Refugio Hotel gönnen.

Franken

Nirgendwo auf der Welt gibt es eine höhere Brauereidichte, als in Franken. Neben der Kulinarik kommt aber auch das Sightseeing bei einem Urlaub in Franken nicht zu kurz. Denn Reiseziele in Franken gibt es reichlich, von Oberfranken nach Mittelfranken und Unterfranken. Die Region lädt zum fröhlichen Städte-Hopping, bei der eine Altstadt beschaulicher ist, als die andere.

  • Oberfranken: Nürnberg, Bamberg, Bayreuth, Hof, Coburg
  • Unterfranken: Würzburg, Aschaffenburg, Schweinfurt
  • Mittelfranken: Nürnberg, Fürth, Erlangen, Ansbach, Rothenburg ob der Tauber

Als Reiseziel im November können wir auch Nürnberg empfehlen

Nürnberg

Nürnberg ist sowohl im Sommer, als auch im Winter ein der vielseitigsten Reiseziele in Süddeutschland. Nach dem Besichtigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie der Kaiserburg Nürnberg, dem Albrecht-Dürer-Haus und dem Hauptmarkt mit der Frauenkirche darf man sich getrost mit deftigem Essen wie Schweineschulter (“Schäufele”) oder Nürnberger Bratwürste (“Drei im Weckla”) belohnen.

Im Winter hingegen findet auf dem Hauptmarkt der Nürnberger Christkindlesmarkt statt – und dort wartet, das weiß jedes Kind, das Christkind auf die Besucher.

Tipps für Nürnberg gefällig?

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Nürnberg
Die besten Nürnberg Tipps für ein Wochenende

Reisetipps für Reiseziele in Süddeutschland

Was ist der perfekte Startpunkt für einen Urlaub in Süddeutschland? Welche Route ist die beste? Wo übernachtet man?

All diese Fragen sind nicht eindeutig zu beantworten, weil es ganz davon abhängt, was ihr für einen Urlaub plant und ob ihr eher im Bundesland Bayern oder in Baden-Württemberg Urlaub machen wollt. Trotzdem können wir euch einige wichtige Tipps und Anhaltspunkte geben, die euch bei der Reiseplanung helfen.

Wo startet man den Urlaub in Süddeutschland am besten?

Wer im Urlaub nicht ewig Zeit hat, wird sich vermutlich für ein Bundesland in Süddeutschland entscheiden. Wer also einen Roadtrip durch Bayern plant, der kann seinen Urlaub mit einem Städtetrip in München oder Nürnberg starten. Dort kommt man auch gut mit der Deutschen Bahn und dem Flugzeug hin. Von Nürnberg kommend könnt ihr erstmal Franken unsicher machen, bevor ihr euch weiter nach München und ins Allgäu und das Voralpenland macht. Wie wär’s mit einer Besteigung der Zugspitze als krönendes Ende?

Wer hingegen eine Rundreise durch Baden-Württemberg machen will, der kann Stuttgart als Ausgangspunkt für den Urlaub nehmen, oder aber im Norden des Bundeslandes in Mannheim und Heidelberg starten und sich in Richtung Bodensee oder Schwarzwald vorarbeiten. Dann reihen sich viele Ausflugsziele in Baden-Württemberg automatisch aneinander. So ergibt sich eine tolle Route.Weinberge in Baden-Württemberg

Tipps für die Anreise

Je nachdem wo ihr in Deutschland (oder Österreich oder der Schweiz) wohnt, ist die Anreise für einen Urlaub nach Süddeutschland oft sehr einfach. Am schnellsten klappt es meistens mit der Deutschen Bahn. Alternativ sind die allermeisten Städte gut und günstig mit dem Flixbus zu erreichen.

Ihr reist aus Ostdeutschland oder Norddeutschland nach Süddeutschland an? Dann könnt ihr auch nach Stuttgart, Nürnberg oder München fliegen – oder es der Umwelt zuliebe bleiben lassen und lieber anderweitig anreisen. Alternativ kann auch eine Anreise nach Frankfurt am Main sinnvoll sein, von wo es viele Bus- und Zugverbindungen in Richtung Süden gibt.

Günstige Bahntickets kaufen
Flugpreise einfach über Momondo vergleichen
➜ Zum Mietwagen-Vergleich auf billiger-mietwagen

Unterkunft in Süddeutschland

Wo kann man in Süddeutschland übernachten? Mit unseren Reisezielen in Süddeutschland habt ihr natürlich die absolute Qual der Wahl, was die Unterkunft angeht.

Für einen Städtetrip (z.B. nach München, Stuttgart oder Nürnberg) passt sicher ein Aufenthalt in einem hübschen City-Hotel, Boutique-Hotel oder in einem AirBnb (über den Link bekommt ihr 35 Euro Rabatt auf eure erste Buchung).

In den ländlicheren Gegenden hingegen wird es eher auf ein Hotel, Gasthaus oder eine Ferienwohnung hinauslaufen.Bodensee in Baden-Württemberg

Unser Hotel-Tipp für Süddeutschland:

Schaut am besten auf Booking nach einer passenden Unterkunft. Wir haben für euch die passenden Links nach Bundesland herausgesucht:

Hotels in Baden-Württemberg
Hotels in Bayern

Reiseführer für Reiseziele Süddeutschland

Leider haben wir selbst als Reisebuchautoren nur ein Buch über die Region der Uckermark in Brandenburg in Ostdeutschland geschrieben: 52 Eskapaden im Barnim und in der Uckermark. Wer weiß, ob die schönsten Süddeutschland Reiseziele noch folgen.

Bis dahin können wir euch diese Reiseführer für einen Urlaub im Süden Deutschlands empfehlen.

Perfekte Reisebücher für Urlaub in Baden-Württemberg:

Perfekte Reisebücher für Urlaub in Bayern:

Noch Fragen oder andere Süddeutschland Reiseziele?

Erzählt uns in den Kommentaren, was euch für den Urlaub in Süddeutschland am meisten reizt. Was sind eure liebsten Urlaubsorte und Süddeutschland-Highlights? Was war eurer schönster Urlaub im Süden oder von welcher Reise träumt ihr noch?

Beitrag teilen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.