Hongkong

Hongkong

Was Hongkong so besonders macht? Es ist der Victoria Harbour, der wie ein Gemälde in die saftig grüne Bergkulisse gemalt ist. Es ist die Geschichte zwischen chinesischem Kaiserreich und britischer Kronkolonie. Es ist der Puls, der rückwärts gewandt ist und zugleich stets in die Zukunft blickend. Nostalgisch. Melancholisch. Zeitübergreifend schön.

“You can leave Hong Kong, but it will never leave you.” – Nury Vittachi

Wer einmal in Hongkong war, wird die Eindrücke nie vergessen. Es sind Bilder von dampfenden Garküchen in kleinen Seitenstraßen und der beeindruckendsten Skyline der Welt. Es ist der wehmütige Klang der rhythmisch klackernden Trams, die seit über 100 Jahren ihre Runden drehen. Es ist der beißende Gestank der Star Ferry, die tüchtig von Kowloon nach Hong Kong Island schippert. Es ist der immerwährende Ausblick vom Victoria Peak, dem Bergmassiv, das über Hongkong thront wie die ewig wachende Queen Elisabeth höchstpersönlich. Es ist der unbändige Charme einer Mischung aus Vollblut-China und britischer Noblesse. Es ist der Flair einer aus der Zeit gefallenen Stadt.